BMW X5 xDrive30d

BMW X5 xDriver40d (2021): Leasing, Preis, Angebot, SUV, Diesel, G05

Das Edel-SUV BMW X5 mit Sechszylinder-Diesel ab 539 Euro netto leasen

Auch nach drei Jahren gehört der BMW X5 noch immer zu den edelsten SUVs auf dem Markt. Im Leasing gibt es den X5 xDrive40d ab 539 Euro netto pro Monat!
Seit November 2018 ist die vierte Generation des BMW X5 auf dem Markt. Im Vergleich zum allerersten X5 (E53) ist das aktuelle Modell mit der internen Bezeichnung G05 ein echter Ballermann: Mit 4,92 Meter Länge und über zwei Meter Breite übertrifft er seinen Urahn deutlich. Die Motorenpalette des großen SUVs ist dabei fast so umfassend wie die Ausstattungsliste: Vom Basismodell xDrive25d mit 231 PS bis zum 625 PS starken X5 M Competition ist für jeden Kunden der passende X5 erhältlich. Seit September 2019 ist der in den USA produzierte X5 zudem auch als Plug-in-Hybrid xDrive45e iPerformance im Angebot. Was sich seit der ersten Generation nicht geändert hat: Der X5 ist kein Schnäppchen, schon in der nackten Basisversion kostet das SUV mindestens 68.700 Euro. Günstiger wird es im Leasing!
Bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) ist aktuell der 340 PS starke BMW X5 xDrive40d als frei konfigurierbarer Neuwagen im Angebot. Gewerbekunden zahlen bei 36 Monaten Laufzeit und 10.000 Freikilometern pro Jahr monatlich 565 Euro netto. Wer den großen Diesel auf der Langstrecke einsetzen möchte, der sollte eines der größeren Kilometerpakete buchen. 15.000 Freikilometer pro Jahr kosten monatlich 595 Euro netto, 20.000 km gibt es für 625 Euro netto, 25.000 km für 655 Euro netto, und die maximale Laufleistung von 30.000 Kilometern jährlich schlägt mit 685 Euro netto pro Monat zu Buche. Für sogenannte Businesskunden, das sind Gewerbekunden mit mindestens fünf Fahrzeuge egal welcher Marken im Fuhrpark, gibt es zusätzlich 26 Euro netto Rabatt pro Monat, sodass der X5 im günstigsten Fall ab 539 Euro netto zu haben ist. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich!)
Doch auch Privatkunden gehen bei diesem Angebot nicht leer aus. Der in der Basis 78.200 Euro teure BMW X5 xDrive40d kostet bei 36 Monaten Laufzeit mit jährlich 10.000 Freikilometern 672 Euro brutto pro Monat. Auch hier lässt sich die Laufleistung gegen Aufpreis anpassen: Zur Wahl stehen noch 15.000 (708 Euro brutto), 20.000 (744 Euro brutto), 25.000 (779 Euro brutto) oder 30.000 jährliche Freikilometer (815 Euro brutto).

Drei Jahre BMW X5 fahren kostet im Leasing über 20.000 Euro

Unabhängig vom Leasingtyp und den Freikilometern ist keine Anzahlung nötig. Allerdings kommen zu den monatlichen Raten noch einmalige Überführungskosten in Höhe von 750 Euro brutto (630,25 Euro netto) hinzu. Daraus ergeben sich in den jeweils günstigsten Fällen folgende Gesamtleasingkosten: Gewerbekunden zahlen für drei Jahre X5 fahren mindestens 20.034,25 Euro netto (539 Euro x 36 plus 630,25 Euro) und Privatkunden müssen mindestens 24.942 Euro brutto (672 Euro x 36 plus 750 Euro) einplanen.
Dafür gibt es mit dem xDrive40d den aktuell größten Diesel im X5, denn der 400 PS starke M50d wurde Ende 2020 eingestellt. Der B57 genannte Dreiliter-Reihensechszylinder des seit Mai 2020 erhältlichen xDrive40d ist ein Mildhybrid mit 48-Volt-Bordnetz und Startergenerator. Dank 340 PS und gewaltigen 700 Nm maximalem Drehmoment beschleunigt das über zwei Tonnen schwere SUV aus dem Stand in 5,5 Sekunden auf 100 km/h. Gleichzeitig erfüllt der X5 die aktuellsten Abgasnormen, und es begnügt sich laut Werksangabe mit nur rund acht Litern Diesel auf 100 Kilometer. Serienmäßig an Bord sind Features wie 18-Zoll-Felgen, elektrisch verstellbare Sportsitze, Sitzheizung, Lederausstattung, Achtgang-Automatik, Alarmanlage, LED-Scheinwerfer, Zweizonen-Klimaautomatik, Einparkhilfe, Live Cockpit Professional inklusive Navi und DAB. Die Lieferzeit des Neuwagen ist mit etwa fünf Monaten angegeben. Aufgrund der hohen Nachfrage kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor:

Fotos: Tom Salt / AUTO BILD

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.