GMC Hummer EV (2021): Vorstellung, Edition 1, Preis, PS

Neuer Elektro-Hummer kommt mit absurd hohem Drehmoment!

Der größte Dinosaurier aller Automarken kehrt mit E-Antrieb zurück. Der Hummer EV ist ein Offroad-Tier und liefert völlig gigantische Leistungsdaten. Alle Infos!
Was für ein Imagewandel: Bis zum Markentod 2010 baute Hummer kolossale Gelände-Spritschlucker, die selbst für US-Verhältnisse riesig waren. Als Untermarke von GMC ersteht der Riese jetzt mit Elektro-Power wieder auf – mit cleveren Tricks fürs grobe Gelände und Leistungsdaten, die einfach nur staunen lassen:
 
● erstes Elektro-Fahrzeug von GMC
● über 1000 PS und 15.592 Nm Drehmoment
● ca. drei Sekunden von 0 auf 100 km/h
● Offroad-Technik inklusive diagonalem Kriechgang
● Edition 1 ab ca. 95.000 Euro
● Produktionsstart Ende 2021
Beste Produkte für den Rädertausch

Kunzer WK 1075 FSH

Testsieger

Preis*: 184,90 Euro

Michelin 92416

Preis-Leistungssieger

Preis*: 80,79 Euro

Hazet 5122-3 CT

Testsieger

Preis*: 137,90 Euro

Goodyear 75522

Preis-Leistungssieger

Preis*: 47,59 Euro

Makita DTW 285

Testsieger

Preis*: 164,74 Euro

*Preise: Stand 29.09.2020
Vorweg ein paar Zahlen, denn die sind gigantisch: Aus drei Motoren schöpft der Hummer EV über 1000 PS und wahnsinnige 15.600 Nm Drehmoment. Wobei es sich hier wohl ums Raddrehmoment handelt – die Motoren dürften deutlich weniger drücken, genaue Zahlen gibt GM aber noch nicht bekannt. Nur so viel: Drei Sekunden sollen für den Sprint von 0 auf 96 km/h reichen.

160 Kilometer Reichweite in zehn Minuten laden

Im geräumigen Frunk ("Front Trunk") lassen sich die abnehmbaren Dachpaneele verstauen.

©GM

Der Hummer EV ist GMCs erstes reines E-Fahrzeug und das erste, das GMs neues Ultium-Batteriesystem nutzt. Über die Akkukapazität ist noch nichts bekannt, man munkelt aber von bis zu 200 kWh. Ein gigantischer Wert, ein Taycan Turbo S hat 93,4 kWh. Wie der Porsche hat auch der Hummer ein 800-Volt-Bordnetz, verkraftet aber statt 240 kW bis zu 350 kW Ladeleistung. So soll in zehn Minuten Strom für knapp 160 Kilometer Reichweite geladen werden können. Die Gesamtreichweite soll bei gut 560 Kilometern liegen. Darüber hinaus verfügt der Hummer über die neueste Version von GMCs autonomem Fahrsystem namens "Super Cruise". Auf über 322.000 Kilometern Straße soll der Pick-up autonom fahren und selbständig Spurwechsel vornehmen können. (Der Hummer H2 im AUTO BILD-Gebrauchtwagentest!)

Diagonales Fahren dank Allradlenkung

Unzählige Kameras, Fahrmodi und ein adaptives Fahrwerk helfen bei Fahrten in unwegsamem Gelände.

©GM

Ein weiteres Highlight des EV sind seine Offroad-Fähigkeiten. Ziel sei gewesen, den fähigsten Serien-Truck zu bauen – die Eckdaten sprechen schon mal für sich. Bei niedrigem Tempo können Vorder- und Hinterräder in die gleiche Richtung eingeschlagen werden, was diagonales Fahren ermöglicht. Das adaptive Luftfahrwerk kann im Offroad-Modus um knapp 15 Zentimeter angehoben werden, um die Bodenfreiheit zu erhöhen. Zusammen mit den 35-Zoll-Reifen dürfte grobes Gelände so ein Kinderspiel sein, die Radhäuser lassen sogar Gummis bis 37 Zoll zu.

Gebrauchte US-SUVs mit Garantie

24.900 €

Cadillac CTS 2.0 Turbo SITZBELÜFTUNG LEDERAUTOMA, Benzin

59.000 km
203 kW (276 PS)
06/2016
Zum Inserat
Benzin, 8.5 l/100km (komb.) CO2 193 g/km*
27.485 €

Cadillac ATS 2.0 Luxury Turbo, Benzin

22.000 km
203 kW (276 PS)
07/2018
Zum Inserat
Benzin, 7.9 l/100km (komb.) CO2 187 g/km*
34.880 €

Cadillac XT5 3.6 L AWD, Benzin

8.362 km
231 kW (314 PS)
08/2019
Zum Inserat
Benzin, 10 l/100km (komb.) CO2 229 g/km*
47.800 €

Cadillac CTS 6.2 -V LV8 RWD AT8, Benzin

14.800 km
477 kW (649 PS)
04/2016
Zum Inserat
Benzin, 13 l/100km (komb.) CO2 298 g/km*
79.990 €

Cadillac CTS 6.2 -V Liter V8 Kompressor Carbon-Paket, Benzin

11.900 km
477 kW (649 PS)
02/2019
Zum Inserat
Benzin, 13 l/100km (komb.) CO2 298 g/km*
Cadillac CTS 2.0 Turbo SITZBELÜFTUNG LEDERAUTOMA, Benzin +

63128 Dietztenbach, Autohaus Steinberg GmbH

Cadillac ATS 2.0 Luxury Turbo, Benzin +

86165 Augsburg, Autohaus Listle GmbH

Cadillac XT5 3.6 L AWD, Benzin +

12103 Berlin, Autohaus Royal GmbH

Cadillac CTS 6.2 -V LV8 RWD AT8, Benzin +

64293 Darmstadt, Autohaus Brass Darmstadt GmbH & Co. KG - Opel

Cadillac CTS 6.2 -V Liter V8 Kompressor Carbon-Paket, Benzin +

70435 Stuttgart, Autohaus Staiger GmbH

Der Unterboden ist stellenweise mit Stahlplatten verkleidet, um die Batterie zu schützen. Kameras zaubern bis zu 18 verschiedene Außen-Ansichten auf die Bildschirme im Innenraum, selbst vom Unterboden. So können auch knifflige Passagen gemeistert werden. Die Monitore zeigen wahlweise auch Offroad-relevante Infos wie Drehmomentverlauf, Stellung der Differenziale oder Reibungsverluste an den Rädern an.

Auch als EV ist der Hummer brachial

Auch als E-Auto darf ein Hummer nicht zu futuristisch aussehen. Am Heck schimmert etwas GMC durch.

©GM

Die toughen Fähigkeiten spiegelt die bullige Karosserie unmissverständlich wider. Wer Angst hatte, der Flüster-Antrieb könnte die Optik weichspülen, sei beruhigt: Der Hummer EV kommt als Pick-up und ist so männlich und brachial wie eh und je, gibt sich nur etwas moderner. Die eckigen Radhäuser und die flache, breite Windschutzscheibe zitieren genauso die Vorgänger wie der angedeutete Grill aus sechs Segmenten, auf denen stolz "Hummer" prangt. Dahinter glimmt ein durchgehendes LED-Leuchtenband, aus der Frontschürze lugen zwei Haken. Am Heck schimmert dann etwas der GMC-Pick-up Sierra durch. Die Dachpaneele lassen sich beim Topmodell entfernen, im Gegensatz zu Jeep Wrangler oder Ford Bronco aber platzsparend im Frunk (vorderer Kofferraum) verstauen. Das Cockpit ist genauso kastig gestaltet wie das Äußere. Zwei große Bildschirme dominieren das Armaturenbrett, die Materialien wirken den Bildern nach zu urteilen deutlich edler als bei den Vorgängern.

95.000 Euro für den Hummer EV "Edition 1"

Details zu den Materialien sind noch nicht bekannt. Die Oberflächen dürften abwaschbar sein.

©GM

Die Serienfertigung beginnt laut GM im Herbst 2021. Zunächst startet die vollausgestattete "Edition 1". Sie liefert einen Fahrmodus-Schalter, ein adaptives Fahrwerk, die abnehmbaren Dachpanele sowie ein helles Interieur mit 13,4 Zoll großem Infotainment Screen. Später folgen schwächere Varianten mit weniger Ausstattung und Reichweite. Für 100 US-Dollar können sich US-Interessenten auf der GMC-Website einen Hummer EV reservieren, die Edition 1 ist aber schon ausverkauft. Die Preise sind gesalzen: Für ein Exemplar der Edition 1 werden umgerechnet etwa 95.000 Euro fällig. Die günstigste Version mit 625 PS und 400 Kilometer Reichweite startet bei ca. 67.430 Euro. Ob der E-Hummer auch nach Europa kommt, steht noch in den Sternen.

Parken mit PayByPhone


*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor:

Fotos: GM

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.