Ah, das Goodwood Festival of Speed. Es ist, für den unwahrscheinlichen Fall, dass jemand noch nichts davon gehört hat, eine absolut legendäre Autoveranstaltung. Denn so nah wie hier kommt man den automobilen Schätzen sonst nirgends. Einmal im Jahr versammelt sich alles, was in der Automobilszene Rang und Namen hat, auf dem Anwesen des Duke of Richmond in Südengland. Und jeder, der will, kann daran teilhaben. (Meinung: Deshalb muss der Renault 5 genau so kommen!)
carsale24

Auto ganz einfach zum Bestpreis online verkaufen

Top-Preise durch geprüfte Käufer – persönliche Beratung – stressfreie Abwicklung durch kostenlose Abholung!


Das Geniale: Die exklusiven Autos stehen nicht nur herum, sondern werden beim Hillclimb an ihre Grenzen gebracht. Es ist laut, es riecht nach Benzin, es ist ein Fest. Und wenn die Autos zwischen den Läufen ausgestellt sind, kann man sie aus nächster Nähe bestaunen. Das ist umso genialer, als dass vom seltenen Supersportwagen über Rallye-Legenden bis hin zum unbezahlbaren Einzelstück wirklich alles dort steht.

Knapp sechs Prozent aller McLaren F1 ausgestellt

Am besten veranschaulicht das die hyperexklusive Cartier-Wiese, ein Stück Rasen vor dem Schloss des Duke. Direkt zur Begrüßung, im Kreis aufgestellt, die ganze Ferrari-Legendengalerie: F40, F50 (Gelb), Enzo Ferrari (Grau) und LaFerrari (Blau).
Im hinteren Teil des Feldes gleich sechs (!) von insgesamt 107 gebauten McLaren F1. Darunter vier von 76 Straßenversionen, ein GTR und ein GTR Long Tail mit Straßenzulassung.
GoodWood Festival of Speed 2022
Dieser McLaren F1 GTR Long Tail ist er erste von zehn gebauten Exemplare, der erste mit Straßenzulassung und einer von zwei in Privatbesitz.
Weitere Exponate auf dem Luxusrasen waren 2022 einer von drei Bucciali TAV8-32 V12, ein Lancia Stratos und viele mehr. Einem dieser Fahrzeuge im Straßenverkehr zu begegnen, wäre schon unglaublich. Sie auf einmal versammelt zu sehen und dann noch distanzfrei erleben zu können, ist schlichtweg einmalig.
GoodWood Festival of Speed 2022
Der Ferrari F40 war das Postermotiv zahlloser Kinderzimmer und stand neben F50, Enzo Ferrari und LaFerrari.

Ein Muss für jeden Autoliebhaber

Und genau so ist das ganze Goodwood Festival of Speed. Hier steht und fährt alles, was Rang und Namen hat, teilweise mit weltberühmten Rennfahrern am Steuer. Wirklich jeder einzelne der rund 200.000 Besucher hat den ganz großen Auto-Nagel im Kopf – und über allem zeigt regelmäßig die Royal Airforce ihre Flugkünste.
Das Goodwood Festival of Speed ist eine einzige Liebeserklärung an das Automobil und seine Geschichte. Jeder Autoenthusiast sollte es mindestens einmal erleben.

AUTO BILD – DAS MAGAZN

Ab Sonntag, dem 28. August 2022, zeigt BILD TV immer sonntags um 13 Uhr jeweils zwei von insgesamt zwölf Folgen des neuen BILD-Originals AUTO BILD – DAS MAGAZIN. Moderiert von Sidney Hoffmann. Die Reporter von AUTO BILD testen und präsentieren zusammen mit Sidney. Hier geht's direkt zum Stream.