Im Dezember 2011 wurden 244.501 Pkw neu zugelassen, berichtet das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA). Damit schloss das Autojahr 2011 mit insgesamt 3,17 Millionen Einheiten ab – das sind rund 257.000 Zulassungen mehr als im Vorjahr (plus 8,8 Prozent). Die drei beliebtesten Baureihen des Jahres kommen aus Wolfsburg: VW Golf, Passat und Polo. Der Opel Astra rangiert auf Platz vier, die Mercedes C-Klasse folgt auf dem fünften Rang. Unter die Top 15 schafften es ausschließlich Modelle deutscher Hersteller, erst auf Platz 16 fährt mit dem Skoda Fabia die erste Import-Marke.

Zu den Top-Marken im Dezember 2011

Bildergalerie

Die beliebtesten Marken 2011
Die beliebtesten Marken 2011
Die beliebtesten Marken 2011
Kamera
Die beliebtesten Marken 2011
Die Kompaktklasse bildet nach wie vor das stärkste Segment (25,4 Prozent). Während Modelle der Oberklasse (plus 30,3 Prozent), Vans (plus 27,3 Prozent) und Geländewagen (plus 22,0 Prozent) auf Wachstumskurs sind, gab es im Mini-Segment (minus 12,4 Prozent) deutliche Einbußen. Fast zwei Drittel der Neuwagen (64,7 Prozent) sind deutsche Marken. Während Mercedes auf Vorjahresniveau fährt, verzeichnen die anderen deutschen Marken überwiegend zweistellige Zuwachsraten. Bei Porsche und Ford fiel das Plus am deutlichsten aus. Unter den Importeuren behaupten Renault/Dacia und Skoda ihre führenden Positionen.

Die beliebtesten Modelle im Dezember 2011

Bildergalerie

VW T5 Multivan 2.0 BiTDI 4Motion
VW Tiguan 2.0 TDI 4Motion BMT
VW Touran
Kamera
Bilder: Hitliste Dezember 2011
Knapp 1,5 Millionen Neuwagen (47,1 Prozent) waren mit einem Dieselmotor ausgestattet, berichtet das KBA. Außerdem waren 2154 Elektro- und 12.622 Hybridfahrzeuge dabei. Die abgasärmere Euro 5-Norm wurde von fast allen fabrikneuen Pkw erfüllt (97 Prozent). Die CO2-Emission der Pkw ging 2011 weiter zurück, im Durchschnitt auf 146,1 g/km. 59,9 Prozent der Pkw waren gewerbliche Zulassungen. Bei den Autofarben sind Weiß (plus 22,3 Prozent) und Braun (plus 81,7 Prozent) weiter im Kommen.