Haben wir in der Überschrift tatsächlich Exot geschrieben? Stimmt ja gar nicht! Den Honda Civic gibt es seit 1972, also zwei Jahre länger als den VW Golf. Dies hier ist die zehnte Generation, beim Golf sind es erst acht. Trotzdem stehen wir zur Exoten-Bezeichnung. Denn der Honda Civic verkaufte sich im vergangenen Jahr bei uns 1914-mal, dagegen stehen 136.324 Gölfe. Oder anders: 0,3 Prozent aller Kompakten hießen 2020 Civic, beim Golf sind es 22,8. Aber warum nicht mal 'nen Exoten kaufen?

Erste Kritik gibt es beim Honda Civic für die Dämpfung

Spulen wir zurück auf Anfang. Am 6. November 2018 steuerte ein 1.5-VTEC-Turbo mit 182 PS und CVT-Getriebe unsere Tiefgarage zum Dauertest an, und Testkoordinator Gunnar Heisch, Japan-Versteher und privat im Honda-e unterwegs, hatte gleich was zu sagen: "Über 35.000 Euro – das ist echt eine Stange Geld." Da hat Gunnar recht. Und auch nicht so ganz, denn zum Testwagenpreis von 35.090 Euro stellte uns Honda die Ausstattung "volle Hütte" hin, inklusive Ausparkassistent, Totwinkelwarner, Verstellfahrwerk, Garmin-Navi mit Touch-Monitor und Handy-Anbindung für Android und Apple, Ledersitzen, LED-Licht und 17-Zoll-Alurädern.
Gebrauchtwagen mit Garantie
Image Honda Civic 1.8 i-VTEC Autom.Life,Allw, AHZV, FAP, Jahr 2015, Benzin
11.990
Honda Civic 1.8 i-VTEC Autom.Life,Allw, AHZV, FAP, Jahr 2015, Benzin
Kilometerstand117.700 km
Leistung104 KW (139 PS)
Erstzulassung04/2015
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 6,3 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 148 g/km*
Image Honda Civic 1.8 Comfort Klimaautomatik, Jahr 2014, Benzin
12.590
Honda Civic 1.8 Comfort Klimaautomatik, Jahr 2014, Benzin
Kilometerstand51.457 km
Leistung104 KW (139 PS)
Erstzulassung09/2014
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 5,8 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 137 g/km*
Image Honda Civic 1.4 Elegance KLIMA+MP3+NEBELSCHEINWERFER, Jahr 2016, Benzin
12.990
Honda Civic 1.4 Elegance KLIMA+MP3+NEBELSCHEINWERFER, Jahr 2016, Benzin
Kilometerstand71.600 km
Leistung73 KW (98 PS)
Erstzulassung03/2016
Zum Inserat
Anfragen
Image Honda Civic, Jahr 2015, Benzin
14.295
Honda Civic, Jahr 2015, Benzin
Kilometerstand36.553 km
Leistung104 KW (139 PS)
Erstzulassung09/2015
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 6,1 l/100km (komb.)*
Image Honda Civic, Jahr 2016, Benzin
14.295
Honda Civic, Jahr 2016, Benzin
Kilometerstand33.033 km
Leistung73 KW (98 PS)
Erstzulassung06/2016
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 5,4 l/100km (komb.)*
Image Honda Civic, Jahr 2015, Benzin
14.295
Honda Civic, Jahr 2015, Benzin
Kilometerstand74.948 km
Leistung104 KW (139 PS)
Erstzulassung01/2015
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 6,2 l/100km (komb.)*
Image Honda Civic, Jahr 2016, Benzin
14.295
Honda Civic, Jahr 2016, Benzin
Kilometerstand33.033 km
Leistung73 KW (98 PS)
Erstzulassung06/2016
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 5,4 l/100km (komb.)*
Image Honda Civic 1.6 i-DTEC Sport Navi Klima GRA DAB, Jahr 2017, Diesel
14.570
Honda Civic 1.6 i-DTEC Sport Navi Klima GRA DAB, Jahr 2017, Diesel
Kilometerstand76.475 km
Leistung88 KW (118 PS)
Erstzulassung03/2017
Zum Inserat
Anfragen
Diesel, 3,7 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 98 g/km*
Image Honda Civic 1.8 Elegance X Edition KLIMA ALU KAMERA, Jahr 2015, Benzin
14.899
Honda Civic 1.8 Elegance X Edition KLIMA ALU KAMERA, Jahr 2015, Benzin
Kilometerstand53.347 km
Leistung104 KW (139 PS)
Erstzulassung05/2015
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 6,1 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 145 g/km*
Image Honda Civic 1.6 i-DTEC Elegance*Klimaautomatik*Kamera*TFL-LED*, Jahr 2015, Diesel
14.990
Honda Civic 1.6 i-DTEC Elegance*Klimaautomatik*Kamera*TFL-LED*, Jahr 2015, Diesel
Kilometerstand37.948 km
Leistung88 KW (118 PS)
Erstzulassung02/2016
Zum Inserat
Anfragen
Diesel, 3,7 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 98 g/km*
In Kooperation mit
Rechtliche Anmerkungen
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).
Also einmal mit alles, auch scharf, dazu diese wunderschöne Farbe "Brilliant Sporty Blue Metallic", die in Verbindung mit den schwarzen Alus echt was hermacht. Aber wir wollen ja sachlich bleiben. Und kritisch. Bei Kilometerstand 18.907 nahm sich Reifentester und Rennfahrer Dierk Möller den Civic vor. Und notierte ins Fahrtenbuch: "Viel zu kurze Federwege, mieser Fahrkomfort." Mit dieser Meinung stand "Mister Popometer" nicht alleine da. Auch Rennfahrer-Kollege Guido Naumann, der es beruflich eher hart mag, kritisierte im grünen Buch des blauen Honda: "Man kann zwar per Taste die Dämpfung wählen, aber nur von hart bis sehr hart." Und so galt auf langen Dienstreisen das, was Online-Kollege Peter Fischer notierte: "Selbst gute Autobahnen werden zur Buckelpiste."

Jeder findet im Civic die perfekte Sitzposition

Honda Civic 1.5 VTEC
Alles voll digital: Drehzahlmesser mittig, Geschwindigkeit in Zahlen. Das Navi ist eher mau.
Der Civic ist also ein harter Typ, aber sein Bruder heißt ja auch Type R, hat 320 PS und fährt auf der Rennstrecke die Konkurrenz in Grund und Boden. Außerdem hat dieser harte Kerl einen weichen Kern, etwa sein familientaugliches Platzangebot. Mit 4,52 Metern überragt der Civic den aktuellen Golf um 24 Zentimeter, vor allem die Beinfreiheit in Reihe zwei profitiert davon. 2,70 Meter Radstand sind eine Ansage in der Kompaktklasse (Golf: 2,64 m). Auch der Kofferraum kann sich sehen lassen, gehört mit 478 Litern (Golf: 381) zu den schluckfreudigsten seiner Liga, fällt mit einer Maximal­-Nutzung von 1245 Litern aber konzeptbedingt wieder ab. Honda hat aus dem Civic eine echte Schrägheck-­Limo mit nach hinten ansteigender Fensterlinie gemacht, entsprechend begrenzt ist die Rundumsicht. Dass der Civic eine Rückfahrkamera hat, ist da zwar ein gutes Angebot, aber "bitte schickt die mal zum Optiker", schreibt Tester Stefan Novitski, "das Bild ist voll unscharf". Bleiben wir vorne sitzen und fahren mit bei zwei sehr unterschiedlich großen Kollegen. Peter Fischer kratzt an den zwei Metern – und ist begeistert: "Sitzposition schön tief, herrlich! Überhaupt gute Platzverhältnisse." Klassik-­Redaktionsleiter Henning Hinze ist eher kleiner als der Durchschnitt, aber auch zufrieden: "Ich finde in diesem Auto auf Anhieb eine perfekte Sitzposition mit gutem Gefühl hinterm Lenkrad."

Ärgerlich: Kurz vor Schluss gibt's Punktabzug

Honda Civic 1.5 VTEC
Ein winziges Loch im Klimakondensator killt die Klimaanlage – und beschert drei Strafpunkte.
Ein gutes Gefühl hatten wir auch immer, wenn wir den Civic zu Honda Petrick in Hamburg fuhren, dem ältesten Honda-­Händler Deutschlands. Grob gesagt etwa alle 15.000 Kilometer hatte der blaue Blitz Sehnsucht nach Petrick, dann standen Durchsichten mit Ölwechsel auf dem Plan und auf der Rechnung Beträge zwischen 207,67 und 308,60 Euro. Bei Kilometerstand 32.789 und 62.698 tauschte die Werkstatt auch das Getriebeöl, dann fiel die Rechnung mit 453,15 und 500,23 Euro höher aus. Apropos Werkstatt: Fast dachten wir, dass es mit Öl- und Bremsklötze­-Wechsel rundum für 399,17 Euro bei der vierten Wartung getan sei, reife Vorstellung also für den Unkaputtbaren. Aber dann fuhr Dauertest-­Urgestein Manni Klangwald kurz vor der Rente noch mal Civic, und ausgerechnet in den beiden einzigen Hamburger Hitze­-Wochen streikte die Klimaanlage. Die Petrick­-Männer fanden den Ursprung für den nun wehenden schwülen Tropenwind: ein winziges Loch im Klimakondensator. Macht bei Kilometerstand 81.927 exakt 760,15 Euro und drei Strafpunkte wegen zusätzlichen kurzen Werkstattaufenthalts, ach, wie ärgerlich!

In den Hohlräumen lauert der Rost

Honda Civic 1.5 VTEC
Gar nicht schön! Mit Korrosion in Hohlräumen hat keiner gerechnet.
Jetzt ist das Auto nach 104.264 gefahrenen Kilometern zerlegt in seine Einzelteile, und wir ziehen Bilanz. Erstens hat es konzeptbedingte Schwächen wie das harte Fahrwerk, die schlechte Rundumsicht, die umständliche Multimedia­-Einheit, bei der wir raten, besser gleich das Smartphone anzustöpseln und sich per Google Maps leiten zu lassen. Es gibt aber auch erfreuliche Zutaten: Die stufenlose Automatik ist im Stop­-and-­go-Verkehr eine Wohltat, fährt ohne Ruckeln an, selbst bei höheren Geschwindigkeiten geht das Drehzahlniveau in Ordnung. Aber Sie wollten ja wissen, warum der Exot Mini­-Makel hat. Da lassen wir den DEKRA-­Ingenieur zu Wort kommen, denn Marcus Constantin hat mit seinem Endoskop Entdeckungen gemacht, die wir so gar nicht mögen: Rost! Nix Schlimmes, noch nicht, aber Korrosion in den Hohlräumen nach zweieinhalb Jahren darf nicht sein. Oder anders: Ohne die vier Minuspunkte wär 'ne 1 drin gewesen.

Bildergalerie

Honda Civic 1.5 VTEC
Honda Civic 1.5 VTEC
Honda Civic 1.5 VTEC
Kamera
Honda Civic 1.5 VTEC im Dauertest
Fazit: Reife Leistung! Aber wir hatten vom Honda Civic auch nichts anderes erwartet. Viel Platz und feine Motor­-Getriebe-­Kombi treffen auf hartes Fahrwerk und schlechte Übersicht. Mit dem Multimedia­-System könnten wir leben, mit dem Rost nicht.