Hymer B-SL 674

Hymer B-SL 674: Preis und Ausstattung

Hymer erweitert seine neue Supreme Line

Mit dem Hymer B-SL 674 wird die B-Klasse Supreme Line um einen weiteren Grundriss ergänzt. Das Wohnmobil bekommt unter anderem ein neues Komfortbad.
Hymer fährt die nächste Ausbaustufe der B-Klasse vor. Mit dem B-SL 647 präsentiert der Wohnmobil-Hersteller aus Bad Waldsee auf der CMT 2018 einen neuen Grundriss. Im Gegensatz zu seinen beiden Schwester-Modellen (B-Klasse SL 704, B-Klasse SL 708) ist der Neuzugang in der B-Klasse-Familie mit 7,39 Meter Länge gut 40 Zentimeter kürzer. Zu seinen Vorzügen zählt vor allem das neue Komfortbad. Hier befinden sich Dusche, Waschbecken und WC in einem Raum und sind durch eine Tür vom Rest des Wohnraums abgetrennt. Das Highlight ist die großzügige Dusche mit Handbrause. Dank des kompakten Badezimmers ist neben dem Eingang sogar noch Platz für einen hohen Kleiderschrank. Auch im Schlafbereich schreibt Hymer das Thema Stauraum groß: Unter einem der beiden 82 x 200 Zentimeter großen Einzelbetten im Heck des B-SL 674 ist ein weiterer Kleiderschrank platziert. Unter dem Dach verlaufen viele einzelne Staufächer.

Hymer präsentiert neuen Grundriss B-SL 674

Die Küche des Hymer B-SL 674 ist mit einer 160-Liter-Kühl-Gefrierkombi, Hybridkocher (zwei Gaskocher, eine Induktionsplatte), Backofen und Edelstahlspüle ausgestattet. Gegessen wird in der Sitzecke, in der bis zu sechs Personen Platz finden können. Die neue Hymer B-Klasse bringt außerdem einige praktische Features mit: Mit der Hymer Smart Control können über das Navi im Cockpit Statusabfragen zu Füllständen der Wassertanks, Batteriespannung etc. gemacht werden. Diese praktische Funktion, gibt es aber leider nur gegen Aufpreis. Genauso wie den 32-Zoll-Fernseher mit Multimedia-System und die Satelliten-Antenne. Serienmäßig sind dafür die neue, verstärkte Warmluftheizung fürs Fahrerhaus sowie die separate Regulierung der Beheizung im Schlafraum und die Ambiente-Beleuchtung. Auch die praktische Taste im Armaturenbrett, über die sich auf Knopfdruck der Abwassertank entleeren lässt, ist in allen Ausstattungsvarianten mit an Bord.

Vorteile durch neues Super-Leicht-Chassis

Wie seine Geschwister, zeigt sich auch der B-SL 764 im neuen Design des Wohnmobil-Herstellers: Die B-Klasse fällt jetzt mit einer markanteren Front auf. Hymer selbst spricht von einem "automotiven Look". Den Kühlergrill schmücken neue Zierleisten, auch LED-Scheinwerfer sind neu. Wie die anderen B-Klassen der Supreme Line baut auch der B-SL 674 auf dem von Hymer entwickelten Super-Leicht-Chassis auf. Es verfügt über einen beheizten Doppelboden, dadurch sind alle Fächer und Tanks im Boden des Wohnmobils vor Frost oder starker Hitzeeinwirkung geschützt. Auch die Radkästen verschwinden im Doppelboden, sodass der Boden im Innenraum durchgängig eben ist. Ein weiterer Vorteil des Doppelbodens: das Durchladefach, mit dem auch lange Gegenstände transportiert werden können. Der Preis für den Hymer B-SL 674 beginnt bei 90.900 Euro. Das Wohnmobil soll ab Mai 2018 in den Handel kommen.

Hymer B-SL 674

Hymer B-SL 674Hymer B-SL 674Hymer B-SL 674

Reisemobil Suchen

Suchen und kaufen Sie Ihr Traummobil im Reisemobilmarkt


Autor: Lena Trautermann

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.