Play

Video: Jaguar F-Pace (IAA 2015)

Aufgebockte Raubkatze

Jetzt geht's rund! Mit einer spektakulären Weltrekordfahrt durch einen Looping hat der Jaguar F-Pace vor der IAA 2015 in Frankfurt (17. bis 27. September) auf sich aufmerksam gemacht. Das Performance Crossover, wie die Briten ihr neues Sport-SUV nennen, raste durch eine 19 Meter hohe Spezialkonstruktion auf der Galopprennbahn Frankfurt-Niederrad – und damit direkt ins Guinness Buch der Rekorde für den höchsten jemals von einem Auto durchquerten Looping. Profi-Stuntman Terry Grant am Steuer musste dafür g-Kräfte von 6,5 und damit laut Jaguar eine größere Belastung als die Space-Shuttle-Insassen im Weltraum überstehen.

Bildergalerie

Das sind alle Infos zum  Jaguar F-Pace
Das sind alle Infos zum  Jaguar F-Pace
Das sind alle Infos zum  Jaguar F-Pace
Kamera
Jaguar F-Pace (2016) IAA: Alle Infos
Play

Video: Jaguar F-Pace im Looping (IAA 2015)

Die Fahrt zum Weltrekord

Mit dem Auftritt im Vorfeld der größten Automesse der Welt wollte Jaguar die Agilität seines ersten Familiensportwagens demonstrieren. Der ist überwiegend aus Aluminium gefertigt und trägt vom F-Type abgeleitete Fahrwerks- und Sicherheitssysteme bei sich. Ein Team von Experten errechnete für die Fahrt Parameter wie die genaue Zielgeschwindigkeit, die Abmessungen der Anlage sowie die genauen Radien und Anfahrwinkel. Das eingesetzte Modell mit dem 180 PS starken Dieselmotor ist das leichteste und effizienteste innerhalb der F-Pace-Palette.

Bildergalerie

Jaguar F-Pace
Jaguar F-Pace
Jaguar F-Pace
Kamera
Sitzprobe Jaguar F-Pace
Der Jaguar F-Pace soll vor allem Audi Q5, BMW X3 und Porsche Macan Konkurrenz machen. Als erstes bestellbar ist zunächst das auf 2000 Stück limitierte Sondermodell "First Edition". Es wird nur im ersten Produktionsjahr angeboten. In Anlehnung an die Studie C-X17 ist das Interieur hochwertiger. Zudem hat das Sondermodell besondere Farben (Caesium Blue, Halcyon Gold, Rhodium Silver und Ultimate Black) und zwei starke Motoren: den 300-PS-V6-Diesel und den V6 Kompressor mit 380 PS aus dem Topmodell F-Pace S. Jaguar bietet den F-Pace ab Frühjahr 2016 mit Heck- und Allradantrieb zu Preisen ab 42.390 Euro bzw. 44.990 Euro an (Version mit 6-Gang-Schaltgetriebe und 2,0-Liter-Vierzylinder-Diesel).

Bildergalerie

Die Stars der IAA 2015
Die Stars der IAA 2015
Die großen Stars der IAA
Kamera
Die Stars der IAA 2015