Nicht immer ist es für die Kinder einfach, wenn eine neue Mutter ins Haus kommt. So ging es dem Jeep Wrangler der dritten Generation, als 2009 seine bisherige US-Mom Chrysler in die Pleite rutschte und in Folge dann Mamma Fiat das Regiment bei Jeep übernahm. Gut, einen italienischen Dieselmotor hat dieser Wrangler bereits seit seiner Präsentation.
Der Vierzylinder-Turbodiesel mit 2,8 Liter Hubraum stammt von Fiat-Tochter VM Motori aus Cento bei Bologna in Oberitalien. Bereits seit 1997 hatten die Amerikaner dort Dieselmotoren eingekauft – und es die ersten Jahre aufgrund von frühen Motorschäden bitter bereut.
Gebrauchtwagen mit Garantie
Image Jeep Wrangler ULTD 3.6 V6 284PS Sahara Dual-Top, Jahr 2015, Benzin
37.970
Jeep Wrangler ULTD 3.6 V6 284PS Sahara Dual-Top, Jahr 2015, Benzin
Kilometerstand59.920 km
Leistung209 KW (280 PS)
Erstzulassung05/2015
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 11,7 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 277 g/km*
Image Jeep Wrangler ULTD 3.6 V6 284PS Sahara Dual-Top, Jahr 2015, Benzin
37.970
Jeep Wrangler ULTD 3.6 V6 284PS Sahara Dual-Top, Jahr 2015, Benzin
Kilometerstand59.920 km
Leistung209 KW (280 PS)
Erstzulassung05/2015
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 11,7 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 277 g/km*
Image Jeep Wrangler 2,8 CRD Unlimited Sahara DUAL-TOP+SITZH, Jahr 2017, Diesel
37.999
Jeep Wrangler 2,8 CRD Unlimited Sahara DUAL-TOP+SITZH, Jahr 2017, Diesel
Kilometerstand54.303 km
Leistung147 KW (197 PS)
Erstzulassung12/2017
Zum Inserat
Anfragen
Diesel, 8,8 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 231 g/km*
Image Jeep Wrangler Unlimited Rubicon JK 2.8l+LED+AHK+UMBAU, Jahr 2014, Diesel
38.890
Jeep Wrangler Unlimited Rubicon JK 2.8l+LED+AHK+UMBAU, Jahr 2014, Diesel
Kilometerstand114.688 km
Leistung147 KW (197 PS)
Erstzulassung12/2014
Zum Inserat
Anfragen
Diesel, 8,3 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 230 g/km*
Image Jeep Wrangler 2.8 CRD Unlimited Rubicon HARDTOP/NAVI/, Jahr 2017, Diesel
39.800
Jeep Wrangler 2.8 CRD Unlimited Rubicon HARDTOP/NAVI/, Jahr 2017, Diesel
Kilometerstand61.333 km
Leistung147 KW (197 PS)
Erstzulassung07/2017
Zum Inserat
Anfragen
Diesel, 8,1 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 227 g/km*
Image Jeep Wrangler Sahara Hard-Top 4x4|Navi|Kamera|Temp., Jahr 2018, Diesel
40.890
Jeep Wrangler Sahara Hard-Top 4x4|Navi|Kamera|Temp., Jahr 2018, Diesel
Kilometerstand31.700 km
Leistung147 KW (197 PS)
Erstzulassung07/2018
Zum Inserat
Anfragen
Diesel, 8,8 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 231 g/km*
Image Jeep Wrangler Unlimited Sahara 2 Navi Leder LED 2.Hand, Jahr 2015, Diesel
41.990
Jeep Wrangler Unlimited Sahara 2 Navi Leder LED 2.Hand, Jahr 2015, Diesel
Kilometerstand66.900 km
Leistung147 KW (197 PS)
Erstzulassung12/2015
Zum Inserat
Anfragen
Diesel, 8,8 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 230 g/km*
Image Jeep Wrangler 2.2 CRDi 200PS Sport Trittbretter, Jahr 2018, Diesel
42.970
Jeep Wrangler 2.2 CRDi 200PS Sport Trittbretter, Jahr 2018, Diesel
Kilometerstand34.604 km
Leistung147 KW (197 PS)
Erstzulassung10/2018
Zum Inserat
Anfragen
Diesel, 7,4 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 195 g/km*
Image Jeep Wrangler ULTD 3.6 V6 AT 4WD Sahara Leder AHK, Jahr 2017, Benzin
42.970
Jeep Wrangler ULTD 3.6 V6 AT 4WD Sahara Leder AHK, Jahr 2017, Benzin
Kilometerstand43.005 km
Leistung209 KW (280 PS)
Erstzulassung10/2017
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 11,7 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 277 g/km*
Image Jeep Wrangler 2.2 CRDi 200PS Sport Trittbretter, Jahr 2018, Diesel
42.970
Jeep Wrangler 2.2 CRDi 200PS Sport Trittbretter, Jahr 2018, Diesel
Kilometerstand34.604 km
Leistung147 KW (197 PS)
Erstzulassung10/2018
Zum Inserat
Anfragen
Diesel, 7,4 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 195 g/km*
In Kooperation mit
Rechtliche Anmerkungen
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).
Nicht so beim Wrangler JK. Denn die Italiener haben dazugelernt und eine völlig neue Common-Rail-Generation ihres Dieselmotors entwickelt. Und die hält: 200.000 km, 300.000 km – der Langhuber steckt das locker weg. Selbst verpasste Zahnriemenwechsel zwingen ihn nicht in die Knie. Je nach Baujahr ist der nach 100.000 oder 190.000 km vorschrieben, obwohl technisch nichts verändert wurde. Lediglich auf die Wassertemperatur muss man bei diesem 2.8 CRD achten, vor allem bei Anhängerbetrieb, denn das Kühlsystem ist arg knapp bemessen.

Leider ist der Jeep Wrangler nicht als Zugwagen konzipiert

Jeep Wrangler III/JK
Chaos bei den Anhängelasten: Von mickrigen 1000 Kilo bis hin zu satten 3,5 Tonnen ist alles möglich.
Das Thema Anhängerbetrieb ist generell schwierig beim Wrangler JK. Das Auto ist von seinen amerikanischen Konstrukteuren überhaupt nicht als Zugwagen konzipiert. Die Pendelstabilität ist deshalb bereits beim Unlimited genannten Viertürer mit langem Radstand nur mäßig, beim kurzen Zweitürer dürftig. Vor allem hat der deutsche Jeep-Generalimporteur im Laufe der Jahre ein beispielloses Chaos bei der Freigabe von Anhängelasten hinterlassen. Von läppischen 1000 kg bis hin zu satten 3,5 Tonnen ist alles drin. Die ersten Jahre durften die Zweitürer immerhin zwei Tonnen ziehen, der Unlimited-Viertürer optimistische 3,5 Tonnen. Ab der Modellpflege von 2011 (neuer Innenraum, größere Bremsen) hatten die Zweitürer plötzlich nur noch 1000 kg Anhängelast, ebenso der Unlimited, wenn die lange 3,21:1-Achsübersetzung eingebaut war. Mit 3,73:1-Achse wurden es dann 2,2 Tonnen, auch bei der Rubicon-Version mit ihren zwei Achssperren. Man findet aber auch Unlimited-Benziner mit nur 2,0 Tonnen und Schalt-Diesel mit 2,5 Tonnen. Wer Anhänger ziehen will, sollte sich also vor dem Gebrauchtkauf den Eintrag in die Fahrzeugpapiere zeigen lassen.

Als uriger Geländewagen fordert der Jeep Wrangler Kompromisse

Mechanische Probleme macht der Wrangler eher selten. Die frühen 3.6-V6-Benziner (2012/2013) haben anfällige Zylinderköpfe, die in den USA zu einer Rückrufaktion führten, in Europa nicht. Sie sind deshalb zu meiden. Und die Vorderachse ist auf unverschlissene Führungen angewiesen, um nicht nur bei der Hauptuntersuchung mängelfrei zu bestehen, sondern auch um ein Mindestmaß an Präzision beim Geradeauslauf zu erreichen.
Doch selbst mit neuwertigen Achsführungen ist klar: So ein Wrangler ist kein Auto für Leute, die einen urig aussehenden Geländewagen fahren wollen, aber nicht bereit sind, Kompromisse einzugehen. Denn der Wrangler fährt so urig, wie er aussieht. Daran hat auch das Regiment von Mamma Fiat nichts geändert.

Bildergalerie

Jeep Wrangler III/JK
Jeep Wrangler III/JK
Jeep Wrangler III/JK
Kamera
Gebrauchtwagen-Test Jeep Wrangler III

Fazit

von

Martin Braun
Fazit: Der Wrangler der dritten Generation ist so stabil, wie er aussieht. Aber er braucht gute Pflege, um nicht zu rosten – und sein Besitzer gute Nerven, um all die kleinen Unzulänglichkeiten zu verkraften.

Von

Martin Braun