Mazda erweitert seine SUV-Palette um einen neuen Siebensitzer. Der Name ist bereits bekannt: CX-80 wird das neue Modell heißen. Es könnte noch 2022 präsentiert werden und dürfte das bislang größte bei uns verkaufte SUV werden. Die Optik dürfte sich am im November 2021 vorgestellten CX-50, der nur in den USA verkauft wird, orientieren. Allerdings mit weniger Offroad-Attitüde, stattdessen könnte Mazda beim CX-80 mehr auf Eleganz setzen, wie es auch die AUTO BILD-Illustration zeigt.

Elegantes Design für den Siebensitzer

Der Kühlergrill dürfte wachsen, elegante, senkrechte Streben könnten seine Höhe betonen. Eine dreidimensionale Spange in Silber begrenzt ihn auf unserer Zeichnung zu den Seiten und nach unten, verbindet den Grill aber gleichzeitig mit den Scheinwerfern. Die dürften eine minimalistische Signatur mit bis an den Grill heranreichendem LED-Band bekommen. Mit den dunklen Rundum-Beplankungen vieler SUVs rechnen wir beim CX-80 nicht. Stattdessen könnten Schürzen und Schweller in Wagenfarbe gehalten sein, das würde den eleganten Charakter des Autos unterstreichen. Damit die Passagiere in der dritten Sitzreihe nicht im Dunkeln sitzen, würde sich ein weit nach hinten reichender Fensterausschnitt anbieten. Die Haube dürfte im Vergleich zum amerikanischen CX-50 deutlich länger ausfallen. Das hat nicht nur optische Gründe, hier muss auch ausreichend Platz für einen großen Motor sein.

Den CX-80 wird es auch mit Reihensechszylindern und Hinterradantrieb

Denn Mazda hat bereits angekündigt, dass der CX-80 und auch sein kleiner Bruder mit fünf Sitzen, der CX-60, auch Reihensechszylinder unter der Haube haben werden. Den Motor wird es als Diesel und Benziner geben, 48-Volt-Technik macht ihn zum Mildhybriden und damit etwas sparsamer. Außerdem wollen die Japaner auch einen Plug-in-Hybrid-Antrieb anbieten, hier arbeitet aber mit einem kleineren Benziner als Verbrenner, der nur vier Zylinder hat. Das das SUV auf dern neuen "Large Platform" steht, wird darüber spekuliert, dass Hinterradantrieb Standard ist. Ein Allradantrieb könnte aber ebenfalls angeboten werden. Der neue Mazda CX-80 könnte noch 2022 präsentiert werden und 2023 bei den Händlern stehen.