Skoda Octavia RS (2020): Combi, Vorschau, Illustration, Design, Motor

Octavia RS nur noch als Diesel?

Skoda legt 2020 auch den Octavia RS neu auf. Er könnte wie der Kodiaq RS nur als Diesel kommen. AUTO BILD hat die ersten Infos zum sportlichen Tschechen!
Auch der neue Skoda Octavia bekommt ein RS-Modell spendiert. Wie Skoda bereits bestätigt hat, soll die Sportversion des Tschechen 2020 auf den Markt kommen. Die AUTO BILD-Illustration zeigt schon vorab, wie die Kombi-Version Octavia Combi RS aussehen könnte!

RS-typische Elemente in Schwarz

Vor allem am Design der Frontschürze wird sich der nächste RS vom normalen Octavia unterscheiden. Sie könnte beim Sport-Skoda dreigeteilt ausgeführt sein und einen grobmaschigen Grilleinsatz erhalten. Die Kühlermaske mit neuem RS-Symbol, das Innenleben der Scheinwerfer, die Dachreling und die Spiegelkappen werden sportlich schwarz gehalten sein. Obligatorisch sind die RS-typischen Bicolor-Felgen. Im Innenraum werden Sportsitze und ein dreispeichiges Sportlenkrad das nötige Rennsport-Feeling vermitteln.

240 PS wie im Kodiaq RS möglich

Unterm Blech ist ein ähnlicher Antrieb wie beim Kodiaq RS denkbar. Damit würde auch der Octavia einen Zweiliter-TDI mit 240 PS unter der Haube bekommen. Bereits der Top-Diesel des normalen Octavia leistet 200 PS. Ob RS-Kunden weiterhin die Wahl zwischen Diesel- und Benzinmotor haben werden, ist noch unklar.

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.