Sturmwarnung über Wolfsburg, schuld sind zwei Sause-Kombis von VW. Dabei klingt Golf Variant erst einmal nicht unbedingt nach Blitz und Donner. Und hätten wir den grünen Golf 3 nicht kommen gehört, sondern nur gesehen, wir hätten spontan wieder an den 1.6er aus der 75-PS-Wanderdüne gedacht, mit der wir als Mittzwanziger in den 1990ern unterwegs waren. Dabei ist dieser gar kein Verkehrshindernis, sondern ein VR6, einer mit dem großen 2.9er und 190 PS und Allradantrieb namens syncro.
OBD-Adapter
Carly-Adapter und Carly-App

Jetzt den Carly-Adapter bestellen und mit Rabattcode AUTOBILD 15 % sparen!

Fehlerdiagnose, Codierung und Gebrauchtwagen-Check: Mit dem OBD-Adapter für Android und iOS holst du dir die Kontrolle über dein Auto zurück!

In Kooperation mit

Carly-Logo

Ja, VW hat mal einen Sechsender in einen Golf eingebaut, wollte damit neben all den krawalligen GTI und 16V einen Beitrag zur Fahrkultur leisten. Dass die beiden Schrauber-Kumpels Lars Kitzmann (29) und Mario Wipper (31) ausgerechnet heute und ausgerechnet hier mit ihrem VR6 vorfahren, ist natürlich kein Zufall, sondern das Ergebnis harter Recherche. Wir wollten den neuen Sause-Kombi mit seinem Urahn bekannt machen, dem Golf 8 R ein "Meet and Greet" mit Golf 3 VR6 gönnen. VW hat zwar so einen 190-PS-Vertreter, aber nicht als Kombi. Also Aufruf im VW-Intranet unter ALLEN Mitarbeitern, auch der Tochterfirmen. Und so meldeten sich Lars und Mario: "Haben wir, und wir wussten erst selbst nicht, was für ein Schätzchen wir da gekauft hatten."
VW Golf VR6 Variant
Schnäppchen: Angesichts des hohen Neupreises, sind die 1450 Euro für den gebrauchten Golf 3 VR6 Variant eine Kleinigkeit.

Der Preis lag 1994 bei stolzen 50.610 Mark

Bevor wir losfahren, erzählt Lars seine Story: "Ich habe einen Golf 2 'Fire and Ice' und wollte ihn auf VR6 umbauen, also habe ich den passenden Motor gesucht." Der Mechatroniker wurde fündig, allerdings steckte die 190-PS-Maschine mit 259.000 Kilometern in einem grünen Golf Variant. "Ich hab den Motor angehört, er lief super, für 1450 Euro wurden wir uns einig.“ Am Abend stöberte Lars im Netz, was er da eigentlich gekauft hatte. Eine Rarität, von der es nur rund 100 Stück geben dürfte! Waren mit 50.610 Mark 1994 in der Highline-Ausstattung ja auch nicht billig. Und das merkst du heute noch. Ledersitze, deren Verstellrädchen wegen der ausufernden Mittelkonsole etwas figelinsch sind, elektrische Fensterheber in der Türverkleidung, Radio mit Kassette und CD-Wechslersteuerung, darunter die automatische Klimaanlage, darunter der Knüppel für die Fünfgang-Handschaltung wie im 75-PS-Golf.
Auto-ABO
AUTO ABO

Jetzt das Tesla Model 3 und weitere Modelle flexibel im Abo

Profitieren Sie von kurzen Lieferzeiten, der Möglichkeit zu pausieren und zahlreichen Modellen im Sixt+ Auto-Abo.


Lars räumt den Fahrersitz, 1450 Euro sind ein überschaubares Risiko, der Golf klingt beim ersten Tritt aufs Gas so kultiviert, so wohlerzogen. Wenn du ihn auf Drehzahl bringst, musst du die Nadel auf Ein-Uhr-Stellung jagen, erst bei 4000 Touren kommt ein Punch. 245 Nm Drehmoment waren damals, als der 16V nur 180 hatte, echt viel. Heute fühlt sich das so an, als hätte Lars uns heimlich seine drei Sprinter-Ladungen mit Corrado-Teilen, die er neulich kaufen musste, hinten an den Agrarhaken gehängt.
VW Golf R Variant
Fahrmaschine: Im Golf 8 R Variant steckt so ziemlich alles was gut ist und schnell macht.

Im neuen Golf R geht Rundkurs und Landstraße

VR6, die geile Wildsau? Ja, in unserer Erinnerung. Aber in unserer Erinnerung war ja auch die Blonde mit Zahnspange die Schönste aus der Oberstufe. Was zählt, ist heute. Und heute haben wir einen Golf R unterm Allerwertesten und sitzen auf dem besten Gestühl, das es jemals in einem Golf gab. Pilotensitze, straff und mit bestem Seitenhalt für die noch zu erfindende 370-Grad-Kurve. Jede Wette, dieser Golf meistert die kurvigsten Tracks auch mit Kombi-Rucksack, weil ihm seine Erfinder das Zauber-Fahrwerk implantiert haben, mit dem du erstens auf der Landstraße flauschig federst und zweitens auf dem Rundkurs auf dem Asphalt klebst. Also schnell mal das sportliche Fahrprofil gedrückt, und hier kommt der Fahrdynamik-Manager ins Spiel.
Play

VW Golf 8 R Variant (2021): Test - Neuvorstellung - Rennstrecke - Kombi

So schlägt sich der Golf R Variant auf der Rennstrecke

Wie schon in GTI und Clubsport sorgt die Regelelektronik auch im R für den richtigen Grip. Das Allradsystem verteilt nicht etwa die Kraft im Verhältnis 50:50 an beide Achsen, sondern variabel – und das auch zwischen dem linken und rechten Rad. Lenkwinkel, Gaspedalstellung und die Beschleunigung in der Kurve bestimmen, welches Rad wie viel Kraft bekommt, um die Fuhre immer wie ein Brett auf der Straße kleben zu lassen. 

An der Kasse langt Nummer 8 richtig zu

Und dass da hinten 35 Zentimeter mehr Blech dran sind als bei einem haushaltsüblichen Golf, dass in den Kofferraum mit maximal 1642 Litern 412 mehr reinpassen als in den Normalo, dass der Kombi mit 1630 Kilo exakt 154 schwerer ist, nee, beim sportlichen Fahren merkst du das nicht wirklich, so straff und gut haben sie den Sause-Kombi hinbekommen. Kann man ja auch erwarten für mindestens 51.585 Euro, und da sind noch nicht mal 19-Zöller und Navi Serie (das System mit der Weiterentwicklung von Stand 1.0 bei Golf-Start auf jetzt 2.1 funktioniert übrigens ganz ordentlich).
VW Golf R Variant
Kostbar: Mindestens 51.585 Euro verlangt VW für den Golf R Variant. Und dann sind noch nicht einmal die 19-Zöller mit an Bord.
Und was meint Lars zum neuen Golf R? "Der Anzug ist echt klasse, die Sitze haben Wohnzimmer-Charakter", sagt der 29-Jährige. Und dass die Wertigkeit der Wahnsinn sei, typisch VW eben. Vielleicht hat Lars auch einfach vier Generationen Golf verpasst, denn als die beiden Autos mit geöffneter Haube nebeneinander stehen, wird das Blech jeweils von einer Stange gestützt. VW macht es bei Nummer acht wieder so mechanisch wie beim Golf 3 nach viermal Gasdruck-Dämpfern.
Hinweis
VW Golf R im AUTO BILD-Gebrauchtwagenmarkt 
Technische Daten VW Golf R Variant • Motor: Vierzylinder, Turbo, vorn quer • Hubraum: 1984 cm³ • Leistung: 320 PS bei 5350/min • max. Drehmoment: 420 Nm bei 2100-5350/min • Länge/Breite/Höhe: 4644/1789/1466 mm • 0-100 km/h: 4,9 s • Vmax: 250 km/h • Preis: 51.585 Euro.
Technische Daten VW Golf VR6 Variant • Motor: Sechszylinder, vorn quer • Hubraum: 2861 cm³ • Leistung: 190 PS bei 5800/min • max. Drehmoment: 245 Nm bei 4200/min • Länge/Breite/Höhe: 4340/1695/1430 mm • 0-100 km/h: 8,1 s • Vmax: 222 km/h • Preis: 50.610 Mark (VR6 syncro Highline 1994).