Neue Plattform, moderne Optik und endlich elektrifiziert  – VW hat den Multivan komplett überarbeitet und damit fit für die Zukunft gemacht. Dank des Wechsels auf den "MQB-Evo"-Baukasten darf der VW Bus seine bekannten Stärken weiter ausleben, wird aber endlich auch als Plug-in-Hybrid angeboten. Passend dazu haben die Designer dem neuen Multivan ein futuristisches Frontdesign verpasst und auch das moderne Cockpit aus dem Golf 8 übernommen. VW bietet den T7 mit zwei Radständen an, maximal ist der variable Bus dann 5173 mm lang. Im Zuge der Modernisierung musste leider die bekannte Rückbank weichen und wurde gegen Einzelsitze eingetauscht. Wen das nicht stört und den neuen VW T7 Multivan trotzdem sein Eigen nennen will, der sollte laut Preisliste mindestens 44.840 Euro auf dem Konto haben. Doch bei carwow.de winken schon jetzt hohe Rabatte: Bis zu 15.740 Euro lassen sich beim Kauf des VW T7 Multivan sparen (Stand: 16.12.2021). Die Kaufprämie für Elektroautos und Plug-in-Hybride ist bereits mit eingerechnet. (Hier gibt es alle Infos zum Neuwagenkauf im Internet!)
Rabatt
VW T7 Multivan    !! SPERRFRIST 1.09.2021, 00:01 Uhr !!

VW Multivan mit Rabatt

Den VW Multivan gibt es mit bis zu 15.740 Euro Rabatt bei carwow.de. (Stand: 16. Dezember 2021)

In puncto Antrieb erweitert VW sein Angebot. Neben zwei Benziner-Varianten und einem ab kommendem Jahr verfügbaren Diesel gibt es den Multivan erstmals auch als Plug-in-Hybrid-Version. Der VW T7 Multivan eHybrid kombiniert einen 1,4-Liter-Benziner (150 PS) mit einem 85 kW starken Elektromotor und gewinnt so eine Systemleistung von 218 PS. Das 13 kWh große Batteriepaket soll für eine rein elektrische Fortbewegung von rund 50 km sorgen. Die Gangwechsel übernimmt beim elektrifizierten Bus ein Sechsgang-DSG. Genau zu dieser Motorisierung muss man auch greifen, wenn man den höchsten Rabatt will. Bei carwow.de beginnen die Preise für den T7 Multivan mit langem Radstand und Plug-in-Hybrid in der Variante Style ab 54.964 Euro. Verglichen mit dem Listenpreis von 69.705 Euro entspricht das einem Nachlass von 14.741 Euro oder rund 21 Prozent. Die Kaufprämie für Elektroautos und Plug-in-Hybride ist bereits mit eingerechnet. Mit einigen aufpreispflichtigen Extras an Bord kann der Rabatt auf bis zu 15.740 Euro anwachsen (Achtung, die Überführungskosten schmälern den Rabatt um ein paar Hundert Euro).

Kleiner Benziner mit 12 Prozent Rabatt

Aber die Plug-in-Hybrid-Version ist nicht für jeden Multivan-Fahrer geeignet. Wer keine Wallbox in der Garage hat und sich mit 136 PS begnügen kann, der sollte einmal einen Blick auf den Einstiegs-Benziner werfen. Der 1,5 TSI genannte Benziner mit anderthalb Litern Hubraum verfügt über ein alltagstaugliches Drehmoment von 220 Nm, das über das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe weitergeleitet wird. In puncto Ausstattung muss man beim 1.5 TSI ebenfalls ein paar Abstriche in Kauf nehmen, schließlich wird die Motorisierung nur als Basisversion und als Modell Life angeboten. Der VW T7 Multivan 1.5 TSI Life kostet laut UVP mindestens 48.785 Euro, bei carwow.de beginnen die Preise für den 136-PS-Bus bei 42.954 Euro. Die Ersparnis von 5831 Euro entspricht einem Nachlass von immerhin 12 Prozent. Auch hier sorgen die Überführungskosten dafür, dass der Rabatt ein paar Hundert Euro geringer ausfällt. 

Von

Jens Borkum