Vorstellung VW Streetmate und Cityskater

New Mobility Special Volkswagen ID

VW Streetmate/Cityskater: E-Roller/-Scooter

VW zeigt stylische Studien für E-Mobilität

E-Scooter und E-Roller liegen voll im Trend. VW zeigt mit Streetmate und Cityskater, wie sich der Autohersteller das Rollen auf zwei Rädern vorstellt. AUTO BILD stellt die Studien vor.
VW macht beim Trend zu neuen Mobilitätskonzepten mit und hat die elektrischen Studien Streetmate und Cityskater auf Räder gestellt. Der robuste Streetmate ist für mittlere Distanzen in der Stadt gedacht, der 15 Kilo leichte Cityskater soll die "letzte Meile" abdecken.

Streetmate fahren mit Helm und Kennzeichen

Der Streetmate soll 45 km/h schnell sein und kann im Sitzen wie im Stehen gefahren werden.

Für den Streetmate werden Helm und Kennzeichen gebraucht. Denn der 65 Kilo schwere Roller soll bis zu 45 km/h schnell sein und wäre damit versicherungspflichtig. Gefahren werden kann wahlweise im Sitzen oder im Stehen. Im Boden des Streetmate sitzt ein 1,3 kWh großer Lithium-Ionen-Akku, der per Schnellader in 15 Minuten voll ist. Alternativ kann der Akku herausgenommen und im Wohnbereich per Steckdose geladen werden. Die Reichweite beziffert VW mit 35 Kilometern, im Eco-Modus lässt sie sich erweitern. Beschleunigt wird mit dem Daumen, gelochte Scheibenbremsen und ABS sorgen für die passende Verzögerung. Schaltzentrale des Rollers ist ein 5,3 Zoll großes Display, das mit dem Smartphone verbunden werden kann und von dort etwa Navigationsdaten bezieht.

Cityskater: knapp 15 Kilo schweres Dreirad  

Der weniger als 15 Kilo schwere Cityskater passt bei Bedarf bequem in den Kofferraum.

Der Cityskater soll für den Weg von der Bahn bis ins Büro oder vom Parkplatz bis zur Bahn genutzt werden. Das Dreirad verfügt vorne über zwei Räder, hinten rollt eins. Gelenkt wird durch Gewichtsverlagerung. Die Lithium-Ionen-Batterie des Cityskater hat eine Kapazität von 200 Wh. In weniger als einer Stunde lässt sie sich an einer Haushaltssteckdose zu 50 Prozent aufladen. Der Cityskater ist maximal 20 km/h schnell und soll auf 15 Kilometer Reichweite kommen. Mit seinem Gewicht von knapp 15 Kilo und seiner Höhe von 33 Zentimetern sieht VW ihn problemlos im Kofferraum verschwinden oder neben dem Schreibtisch parken.
Bleibt die Frage nach der Chance auf Serienfertigung? Dazu macht VW zurzeit keine Angaben.
E-Scooter bei Amazon

Metz Moover

Preis: 1.998 Euro*

Reichweite: 20 km

SFM Oliver 500

Preis: 1.399 Euro*

Reichweite: 25 km

Segway E-Scooter

Preis: 399 Euro*

Reichweite: 45 km

Xiaomi Mi Scooter

Preis: 399 Euro*

Reichweite: 30 km

eFlux Lite 3

Preis: 319 Euro*

Reichweite: 30 km

eFlux Lite 6

Preis: 699 Euro*

Reichweite: 30 km

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.