Mercedes A 45 AMG: Die Preise

Mercedes A 45 AMG Mercedes A 45 AMG Mercedes A 45 AMG

Mercedes A 45 AMG: Die Preise

— 09.04.2013

A-Klasse zum Boxster-Preis

Mit dem A 45 AMG macht Mercedes nun auch in der Kompaktklasse mächtig Dampf. Die 360-PS-Allrad-A-Klasse kommt zum Preis eines Porsche Boxsters.

Die Mercedes-Performance-Abteilung hat auf dem Genfer Autosalon im März 2013 den neuen A 45 AMG vorgestellt. Angetrieben wird der Kompakt-Sportler von einem 360 PS starken und 450 Newtonmeter leistenden Zweiliter-Turbo-Vierzylinder. Zum Start gibt es die stärkste A-Klasse aller Zeiten in zwei Ausführungen.

Video: Mercedes A 45 AMG

Mehr Power für die A-Klasse

Die "Edition 1" kratzt mit einem Preis von 56.977,20 Euro verdammt nah am 60.000 Euro teuren Porsche Boxster S. Wer auf die Sonder-Edition verzichten kann, für den steht auch die Serienversion zur Verfügung. Ihr Preis: 49.682,50 Euro. Für die beinahe identische Summe gibt es zwar auch einen "normalen" Boxster. Der hat allerdings knapp 100 PS weniger. Der Motor ist laut Mercedes das weltweit stärkste in Serie produzierte Zweiliter-Aggregat. Kein Motor mit diesem Hubraum erzielt eine so hohe Literleistung von 181 PS. Gleichzeitig soll der allradgetriebene Kompaktwagen einen Durchschnittsverbrauch von nur 6,9 Liter erreichen und bereits die EU-6-Abgasnorm erfüllen.

Überblick: Alle News und Tests zu Mercedes

In nur 4,6 Sekunden soll der A 45 AMG auf 100 km/h beschleunigen und maximal 250 km/h schaffen.

Angesichts der gebotenen Fahrleistungen überaus dankbare Werte: In nur 4,6 Sekunden soll der A 45 AMG auf 100 km/h beschleunigen. Behilflich beim flotten Spurt ist das Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen. Die Endgeschwindigkeit ist auf 250 km/h begrenzt. Wie schon bei den V8- und V12-Motoren von AMG steht auch hinter dem neuen Zweiliter-Turbo-Motor die Philosophie "one man, one engine". Zu erkennen ist sie an der Plakette, die auf jedem der eingebauten Motoren prangt und die Auskunft darüber gibt, welcher Monteur für das Aggregat verantwortlich ist. Seine Kraft gibt der mittels eines Twinscroll-Turboladers aufgeladene Motor im Normalfall ausschließlich an die Vorderräder ab. Erst im Bedarfsfall schließt eine an das Hinterachs-Differenzial geblockte Lamellenkupplung und leitet so die Kraft auch an die hinteren Räder weiter. Die Kraftverteilung liegt bei maximal 50 zu 50 zwischen den beiden Achsen. Wer es besonders sportlich angehen lassen will, wird sich zudem über das dreistufige ESP freuen, das neben einem Sport-Mode sogar komplett deaktiviert werden kann.

Überblick: News und Tests zu Mercedes A-Klasse

Die kompakte A-Klasse ist im AMG-Trimm so teuer wie ein Porsche Boxster, aber deutlich stärker und schneller.

Optisch ist die starke A-Klasse bereits auf den ersten Blick zu erkennen. Das AMG-Modell unterscheidet sich von den schwächeren Modellen durch einen neuen Kühlergrill ebenso wie durch eine neue Frontschürze mit seitlichen Flics. Neue Seitenschweller-Verkleidungen und AMG-Felgen im Doppelspeichen-Design kennzeichnen die Seitenansicht. Das Heck ist geprägt von der neuen Schürze mit Diffusoreinsatz und zwei eckigen Endrohren links und rechts. Optional kann der Auftritt des A 45 AMG durch weiteres Zubehör individualisiert werden. Beispiele: AMG-Heckflügel, Zusatz-Flics, Carbon-Außenspiegelgehäuse, Frontsplitter. So ziemlich mit allem bedacht, was die Aufpreisliste hergibt, geht zum Marktstart des neuen Modells auch die "Edition 1" in den Verkauf. Das in Cirrusweiß oder in Kosmosschwarz erhältliche Sondermodell soll die AMG-Nähe zum Motorsport in den Vordergrund stellen und durch eine "expressive Komposition exklusiver Exterieur- und Interieur-Details" überzeugen. AMG-Sport-Streifen auf Motorhaube, Dach und Seitenlinie heben die "Edition 1" ebenso von den normalen A 45 AMG-Modellen ab wie jede Menge rote Akzente innen und außen, spezielle Alufelgen, spezielle Performance-Sitze und das AMG-Wappen auf dem Wahlhebel.

Mercedes A 45 AMG: Die Preise

Mercedes A 45 AMG Mercedes A 45 AMG Mercedes A 45 AMG

Stichworte:

AMG Kompaktklasse

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Umfrage

'Ihre Meinung zum Mercedes A 45 AMG?'

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.