Nissan Qashqai: Rückruf

Nissan Qashqai, Murano, X-Trail: Serviceaktion

— 14.11.2013

Bei denen kann es flutschen

Nissan ruft drei Fahrzeugmodelle mit CVT-Getriebe zur Neuprogrammierung des Steuergeräts in die Werkstätten. Weltweit sind 273.624 Qashqai, Murano und X-Trail betroffen.

Bei diversen Nissan-Modellen kann bei Betrieb unter hoher Last auf rutschiger oder schlechter Fahrbahnoberfläche das Schubgliederband des CVT-Getriebes kurzzeitig durchrutschen. Deshalb ruft Nissan Fahrzeuge des Typs Qashqai und Qashqai+2 (Baujahr 1. Dezember 2006 bis 15. Mai 2012), X-Trail (29. November 2006 bis 9. September 2011) und Murano (Z50: 5. August 2003 bis 3. September 2008; Z51: 23. Juni 2008 bis 25. Dezember 2010) zu einer Serviceaktion in die Werkstätten. Denn: Treten diese Betriebsbedingungen häufiger auf, könne es zu Abrieb am Schubgliederband kommen, was Vibrationen, verminderten Vortrieb oder das Aufleuchten der Motorkontrollleuchte zur Folge haben könne, so Nissan.

Alle News und Tests zu Nissan

Die nötige, etwa 15-minütige Neuprogrammierung des CVT-Steuergeräts könne im Rahmen der nächsten Wartung vorgenommen werden. Weltweit sind 273.624 Fahrzeuge (Deutschland: 15.513) Fahrzeuge von der Serviceaktion betroffen.

Alle Rückrufe im Überblick

Autor: Maike Schade

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.