Neue SUVs bis 2021

Mercedes GLB Illustration Opel Monza X Illustration Audi Q3 Illustration

Peugeot 1008 (2018): Vorschau

— 09.08.2016

Neues SÜVchen von Peugeot

Peugeot will im SUV-Segment weiter wachsen. Der 1008 soll unterhalb des neuen 3008 antreten, Allrad gibt's für das SÜVchen allerdings nicht.

Der Peugeot 1008 kommt mit fescher Optik, serienmäßig gibt's fünf Türen.

Peugeot arbeitet mit Hochdruck an der Erweiterung seiner SUV-Palette. Unterhalb des gemeinsam mit Opel entwickelten 3008 und des gelifteten 2008 sehen die Franzosen noch Platz für den Peugeot 1008: Der basiert auf dem 108 und könnte mit einer Außenlänge von etwa 3,80 Metern gegen mögliche zukünftige "SÜVchen" von VW, Skoda und Seat sowie gegen den Nissan Juke antreten. Für den Antrieb sind die bekannten Dreizylinder mit bis zu 90 PS vorgesehen, ein automatisiertes Schaltgetriebe kostet Aufpreis. Allrad wird es nicht geben. Der 1008 wird preislich unter dem 2008 liegen, der akutell bei 15.500 Euro beginnt. Damit dürfte der 1008 im Jahr 2018 bei etwa 12.500 Euro starten.

Neue SUVs bis 2021

BMW X2 Illustration Mercedes GLB Illustration Opel Monza X Illustration

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.