Stéphane Prévot ist ab sofort der neue Beifahrer von Evgeny Novikov

Rallye 2009

— 07.08.2009

Prévot neuer Co von Novikov

Dale Moscatt wirft wegen mangelnder Fortschritte das Handtuch, jetzt gibt Stéphane Prévot an der Seite von Evgeny Novikov sein internationales Comeback

Citroën-Junior Evgeny Novikov bekommt einen neuen Beifahrer an seine Seite - und zwar ein altbekanntes Gesicht: Stéphane Prévot. Der Belgier war bereits 2005 als Beifahrer von Francois Duval bei Citroën im Einsatz, die Wege der beiden trennten sich aber nach sechs Rallyes und einem Unfall bei der Zypern-Rallye im Streit. 2007 und 2008 war Prévot Beifahrer von Chris Atkinson bei Subaru.

Novikovs bisheriger Co-Pilot Dale Moscatt hat von sich aus die schwere Entscheidung getroffen, den lukrativen Job im Citroën-Junior-Team hinzuwerfen. Zwar hat er noch einen Vertrag, aber die jüngsten Ausritte des 18-jährigen Russen bei den Rallyes in Polen und Finnland waren offenbar zu viel für Moscatt.

"Wir haben mit Evgeny nicht die Fortschritte gemacht, die wir uns erhofft hatten", bekennt Moscatt gegenüber 'RallySport'. "Evgeny und ich haben uns privat im Guten getrennt und beruflich wünsche ich ihm viel Erfolg bei seinen künftigen Aufgaben."

Die erste gemeinsame Aufgabe von Novikov und Prévot ist die Barum-Rallye in der Tschechischen Republik. Bei diesem IRC-Lauf wird der Russe privat in einem Skoda Fabia S2000 antreten. Danach stehen noch die WRC-Läufe in Spanien und Großbritannien auf dem Programm. An der Rallye Australien wird Novikov nicht teilnehmen.

Fotoquelle: SWRT

Weitere Rallye Themen

News

Sebastien Loeb beim Test-Comeback

News

Vorschau auf die WRC Rallye Deutschland

News

Route der Rallye Deutschland 2017 steht fest

News

Rallye Finnland: Abflug von Sebastien Ogier

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung