Platz vier in Argentinien ist Martin Prokops bestes WRC-Ergebnis

Rallye 2012

— 14.05.2012

Prokop feilt an seinem Fahrstil

Martin Prokop hat seinen Fahrstil noch nicht ganz auf den Ford Fiesta RS WRC eingestellt - Lernen steht für den Tschechen in diesem Jahr im Vordergrund

Seit dem Jahr 2005 ist Martin Prokop in der WRC-Szene unterwegs, doch erst seit diesem Jahr fährt er in der Topklasse einen Ford Fiesta RS WRC. Der Tscheche hat sich seine Sporen in den Nachwuchsklassen verdient. Über die JWRC stieg er in die PWRC auf und fuhr in den vergangenen beiden Jahren in der SWRC. Sein bisher größter Erfolg ist der Juniorenweltmeistertitel im Jahr 2009. 2010 und 2011 beendete der 29-Jährige die S2000-Klasse jeweils als Dritter. Schließlich fand Prokops WRC-Debüt beim Saisonfinale 2011 in Großbritannien statt.

In dieser Saison stehen insgesamt elf Einsätze mit dem Fiesta auf dem Programm. Zuletzt gab es einen deutlichen Aufwärtstrend. Nach Platz fünf in Portugal eroberte Prokop in Argentinien Rang vier. Es war das bisher beste Ergebnis seiner Karriere. "Der Unterschied zwischen einem S2000-Auto und dem Ford Fiesta WRC ist gewaltig. In schnellen Abschnitten ist es nicht so anders, aber in technischen und kurvigen Abschnitten braucht man einen ganz anderen Fahrstil", wird Prokop von 'WRC.com' zitiert.

Noch hat er sich nicht komplett auf den Turboboliden eingestellt. "In der vergangenen Woche hatte ich einen kleinen Test in Tschechien, wo ich rund 100 Kilometer gefahren bin. In dieser Woche steht ein weiterer Test an. Ich konzentriere mich derzeit nur auf meinen Fahrstil. Mein Ziel ist es in diesem Jahr, meine Zeiten zu verbessern und bei jeder Rallye zu lernen.

Als nächstes steht die berühmte Akropolis-Rallye in Griechenland auf dem Programm. Im Vorjahr wurde Prokop Fünfter der SWRC-Wertung. "Ich kenne Griechenland sehr gut. Ich war jetzt schon öfters dort und kenne die Straßen gut. Es wird für mich eine gute Rallye sein, bei der ich mich wieder auf meinen Fahrstil konzentrieren kann." In der WM-Wertung liegt Prokop aktuell auf Platz sieben.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

Monza-Rallye: Impressionen aus Italien

News

Valentino Rossi gewinnt zum fünften Mal die Monza-Rallye

News

Al-Attiyah hat Interesse: Kommt das Volkswagen-Privatteam?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.