Zwei englische Sportler im Test

Aston Martin Vantage, Jaguar F-Type: Test, V8-Motor, Preis

Auf dem Rundkurs schlägt der Aston Martin den Jaguar deutlich

Schnelle V8-Sportler gibt es mehrere. Aber so schicke wie diese beiden eher selten: Aston Martin Vantage und Jaguar F-Type im Vergleich.
Samtig über den Catwalk pirschen kann wohl jeder englische Sportwagen. Schmerzhaft die Krallen in den Teer stecken – das ist für fortgeschrittene Rassetiere. Kurz: Richtig schnelle Autos gehören für uns auf die Rundstrecke, nicht auf den Laufsteg. Selbst wenn es sich um traumhafte Sportcoupés wie den frisch geföhnten Jaguar F-Type handelt. Oder den mindestens genauso atemberaubend gestylten Aston Martin Vantage.

Der Rundkurs ist ganz klar die Domäne des Aston Martin

Klare Sache: Auf dem Rundkurs hängt der Vantage den F-Type am Ende sehr deutlich ab.

©Sven Krieger / AUTO BILD

F-Type und Vantage teilen sich dabei nicht nur das Heimatland, auch genetisch liegen die beiden Flundern dicht beieinander. Hinterradantrieb, ein mächtig aufgepusteter V8 längs vorne eingebaut sowie eine auf Zack getrimmte Automatik liefern beste Voraussetzungen für passendes Tempo. Auf dem Handlingkurs des Contidroms lassen wir die beiden aufeinandertreffen. Es ist ein ziemlich exklusives Meeting. Denn hier stehen sich fast 1000 PS gegenüber – so etwas gibt es natürlich nicht geschenkt. Mindestens 136.276 Euro sind für einen Vantage fällig, der F-Type P450 kostet ab 90.168 Euro. Gleich vorab: Der Vantage nimmt dem F-Type vier Sekunden pro Runde ab. Eine Welt! Der Jaguar geht letztlich auch eher als starker GT durch. Er ist schnell, keine Frage. Er fühlt sich agil an, lenkt wohlwollend ein, und sein starker Motor reißt fast ordinär gierig an der 1,8-Tonnen-Alu-Katze. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Versicherungsvergleich)

Im F-Type steckt mitunter ein ungehemmter Quertreiber

Jaguar F-Type (2020): Facelift - Test - Motoren - Preise

Erste Fahrt im gelifteten F-Type

Aber: Zu viel Neigung der Karosserie, zu viel Dehnung in der Anbindung, zu viel Radschlupf am Kurvenausgang, zu viel Untersteuern in den langen schnellen Kurven – das geht auf Fahrspaß und Rundenzeit. Außerdem muss man den Wagen sauber auf Linie halten. Zu früh am Gas – und der Bolide will erstaunlich ungehemmt mit dampfenden Hinterrädern quer kommen. Der Motor hängt herrlich kantig mit viel wacher Kraft am Gas, Atemnot ist dem V8 fremd. Dennoch: Der F-Type ist das rundum beruhigtere Auto in diesem Vergleich. Grundsätzlich leiser unterwegs, mit strammer anliegenden Sitzen gesegnet und viel kommoder auf die Federn gestützt, lassen sich lange Märsche angenehmer aushalten als im Vantage. Letzterer gehört zu den Fahrmaschinen der Liga. Auch wenn es wohl reichlich abgegriffen ist, Aston Martin und James Bond in einem Satz zu schreiben – hier muss es einfach sein. Denn dieser Aston IST Bond.

Gebrauchtwagen mit Garantie

37.881 €

Jaguar F-Type 2.0 Coupe, Benzin

74.710 km
221 kW (300 PS)
09/2018
Zum Inserat
Benzin, 7.9 l/100km (komb.) CO2 179 g/km*
38.890 €

Jaguar F-Type Coupe R-Dynamic, Benzin

101.069 km
250 kW (340 PS)
08/2017
Zum Inserat
Benzin, 8.4 l/100km (komb.) CO2 199 g/km*
39.890 €

Jaguar F-Type 2.0 L P300 Turbo Automatik Coupé, Benzin

47.643 km
221 kW (300 PS)
06/2018
Zum Inserat
Benzin, 7.2 l/100km (komb.) CO2 163 g/km*
40.910 €

Jaguar F-Type P300 Coupé, Benzin

39.140 km
221 kW (300 PS)
06/2018
Zum Inserat
Benzin, 7.2 l/100km (komb.) CO2 179 g/km*
41.490 €

Jaguar F-Type Coupe, Benzin

48.451 km
250 kW (340 PS)
05/2016
Zum Inserat
Benzin, 8.4 l/100km (komb.) CO2 199 g/km*
41.510 €

Array F-Type 2.0 L P300 Turbo Automatik Coupé, Benzin

47.643 km
221 kW (300 PS)
06/2018
Zum Inserat
Benzin, 7.2 l/100km (komb.) CO2 163 g/km*
41.810 €

Jaguar F-Type P300 Sport-AGA, Benzin

21.892 km
221 kW (300 PS)
06/2018
Zum Inserat
Benzin, 7.2 l/100km (komb.) CO2 179 g/km*
Jaguar F-Type 2.0 Coupe, Benzin +

80809 München, Emil Frey Avalon Premium Cars

Jaguar F-Type Coupe R-Dynamic, Benzin +

70190 Stuttgart, Emil Frey Schwabengarage

Jaguar F-Type 2.0 L P300 Turbo Automatik Coupé, Benzin +

22297 Hamburg, Hugo Pfohe GmbH JLR

Jaguar F-Type P300 Coupé, Benzin +

42109 Wuppertal, BOB Automobile Nord GmbH

Jaguar F-Type Coupe, Benzin +

37079 Göttingen, Emil Frey Gebrauchtwagen Zentrum Göttingen

Array F-Type 2.0 L P300 Turbo Automatik Coupé, Benzin +

22297 Hamburg, Hugo Pfohe GmbH JLR

Jaguar F-Type P300 Sport-AGA, Benzin +

42109 Wuppertal, BOB Automobile Nord GmbH

Und zwar ein ganz bestimmter. Nicht der galante Connery, nicht der listige Moore, schon gar nicht der dröge Dalton. Der Aston ist der kompromisslos sprintende, zäh kämpfende, halsbrecherisch hechtende und vor Kraft strotzende Daniel Craig. Der Typ, der einerseits im teuren Maßanzug so schön distinguiert mit einer Hand in der Hosentasche am Casinotisch steht und im nächsten Moment mit nass geschwitzten Haaren, blutendem Kratzer auf der Stirn und gerissenem Hemd seine Gegner jagt.

Mit dem Vantage lässt sich die Strecke fein abtasten

Sehr gefühlvoll: Die Lenkung des Vantage gibt sehr gute Rückmeldung, sie ist genau richtig abgestimmt.

©Sven Krieger / AUTO BILD

Jedenfalls hat der Vantage die lange Linkskurve auf unserem Track gerührt und geschüttelt, wie es sonst selten Sportwagen dieser Gewichtsliga tun. Das Auto ist eine Offenbarung! Griffig, balanciert, traktionsstark, drehfreudig, druckvoll, berechenbar nimmt der Zweisitzer Runde um Runde. Die Bremsen: Im Druckpunkt exakt, in der Hitzestabilität erstklassig, in der Wirkung ein ganzes Stück besser als die Stahlanlage des Konkurrenten. Genauer: Der Vantage steht mit heißer Anlage nach 33,9 Metern, der F-Type hält nach 34,8 Metern an. In der Lenkung des Aston spürt man jedes Körnchen, sie ist direkt genug, um fein auszugleichen, und lässt noch Spielraum, um nicht ins Nervöse zu stoßen. Das Getriebe schaltet nicht herauf – es repetiert die Gänge durch! Zumal die riesigen, feststehenden Schaltwippen am Lenkrad gut erreichbar und eine haptische Wonne sind. Der Motor – allerdings mit spürbarem Turbo-Luftholer – dreht lustvoller als der 5.0 im Jaguar. Und er klingt durch die Bank zorniger, echter. Unser Fazit lautet also: Vantage rast schöner!
Testsieger bei Amazon & eBay Zum Angebot

Cocoda Handyhalterung

Preis*: 12,99 Euro

Nextbase Dashcam

Preis*: 299,99 Euro

Dr. Wack Felgenreiniger

Preis*: 16,00 Euro

TomTom Go Discover Navi

Preis*: 269,00 Euro

Dr. Wack A1 Auto-Wachs

Preis*: 16,55 Euro

*Preis: Amazon-Preis am 22.09.2021
Hier geht's zu allen Testsiegern

Technische Daten Aston Martin Vantage V8 • Motor: V8, Biturbo • Hubraum: 3982 cm³ • Leistung: 375 kW (510 PS) bei 6000/min • max. Drehmoment: 685 Nm bei 2000/min • Antrieb: Hinterradantrieb, Achtstufenautomatik • Länge/Breite/Höhe: 4465/1942-2153/1273 mm • Leergewicht: 1695 kg • Kofferraum: 270 l • 0-100 km/h: 4,1 s • 0-200 km/h: 12,8 S • Vmax: 314 km/h • Testverbrauch: 13,3 l/100 km Super Plus • Abgas CO2: 315 g/km • Preis ab 136.276 Euro.
Technische Daten Jaguar F-Type P450 RWD • Motor: V8, Kompressor • Hubraum: 5000 cm³ • Leistung: 331 kW (450 PS) bei 6000/min • max. Drehmoment: 580 Nm bei 2500/min • Antrieb: Hinterradantrieb, Achtstufenautomatik • Länge/Breite/Höhe: 4470/1923-2040/1311 mm • Leergewicht: 1800 kg • Kofferraum 299 l • 0-100 km/h: 4,5 s • 0-200 km/h: 15,2 s • Vmax: 285 km/h • Testverbrauch: 13,1 l/100 km Super Plus • Abgas CO2: 310 g/km • Preis ab 90.168 Euro.

Zwei englische Sportler im Test

Jaguar F-Type P450 RWD     Aston Martin Vantage V8Aston Martin Vantage V8Jaguar F-Type P450 RWD


*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor:

Fotos: Sven Krieger / AUTO BILD

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.