Mit dem Autosalon Genf 2016 (3. bis 13. März) steht die erste große europäische Automesse im neuen Jahr an. Im Fokus stehen in Genf die SUV-Premieren. Ein Highlight ist der Audi Q2, das vorerst kleinste SUV im Volkswagenkonzern. Der Seat Ateca und die Studie Skoda VisonS fallen eine Nummer größer aus. Toyota bringt mit der Serienversion des CH-R ebenfalls ein kompaktes SUV auf den Markt. Kia hat mit dem Niro bereits die Katze aus dem Sack gelassen. Suzuki verleiht dem SX4 S-Cross mit einem Facelift neuen Glanz. SsangYong legt nach, bringt nach dem Tivoli nun den Siebensitzer des SUV und zeigt auch mit dem SIV die Studie eines weiteren künftigen SUVs. Das Luxus-Segment der SUV wird durch den Levante ergänzt, das erste SUV von Maserati. Was es außer diesen SUVs in Genf noch zu sehen gibt, zeigt AUTO BILD in der ständig aktualisierten Bildergalerie!

Bildergalerie

Die Highlights von Genf 2016
Die Highlights von Genf 2016
Die Stars von Genf
Kamera
Die Highlights von Genf 2016