Der polnische Tuner Carlex nimmt sich so ziemlich jedes Fahrzeug vor, von der Mercedes X-Klasse über den Land Rover Defender bis zum Ford Transit Custom. Die Kreationen schwanken zwischen dezent und richtig krass. Zur unauffälligen Sorte zählt die neue Limited Edition des VW T6.1, die den Bus etwas luxuriöser und sportlicher macht. (Das ist der neue VW T7!)
OBD-Adapter
Carly-Adapter und Carly-App

Jetzt den Carly-Adapter bestellen und mit Rabattcode AUTOBILD 15 % sparen!

Fehlerdiagnose, Codierung und Gebrauchtwagen-Check: Mit dem OBD-Adapter für Android und iOS holst du dir die Kontrolle über dein Auto zurück!

In Kooperation mit

Carly-Logo
Von außen ist die Limited Edition unter anderem am neuen Bodykit zu erkennen. Front- und Heckschürze sowie die Seitenschweller sind sportlicher gestaltet, am Heck lugen vier Auspuffrohre hervor.

Getunter VW T6.1 mit 20 Millimeter Tieferlegung

Carlex VW T6 Limited Edition
Auf Wunsch gibt es elektronisch generierten V8-Sound, der aus den Lautsprechern im Cockpit blubbert.
Auf dem Kofferraumdeckel ist ein Spoiler angebracht, auch wenn mangelnder Anpressdruck nicht zu den Hauptsorgen von T6-Besitzern gehören dürfte. Statt der Serienfelgen stecken jetzt 20 Zoll große Brock-Alus auf den Achsen. Sportfedern von Eibach legen den T6.1 20 Millimeter tiefer. Komplettiert werden die optischen Modifikationen durch einige Aufkleber und Logos sowie mit Zierstreifen und Teillackierung in Kontrastfarbe. Dabei können Kunden zwischen den Farben Rot, Orange und Gelb wählen.

Karo-Muster wie im Golf GTI

Carlex VW T6 Limited Edition
Im Innenraum findet sich die außen gewählte Kontrastfarbe an Nähten und Gurten wieder.
Besonderes Augenmerk legt Carlex wie üblich auf den Innenraum. Die Sitze sind an den Wangen mit Leder bezogen, die Sitzflächen und Teile der Kopfstützen mit Alcantara. Das gilt allerdings nur für die Vordersitze. Wer alle neun Plätze neu bezogen haben möchte, der muss extra bezahlen. Auffällig ist das spezielle Karo-Muster, das an die Sitze den Golf GTI erinnert. Weiter gibt es verschiedene Steppungen und Stickereien, die wie die Sicherheitsgurte in der Kontrastfarbe der Karosserie gehalten sind.
Carlex polstert außerdem den Lenkradkranz neu auf und verlegt auf Wunsch neue Fußmatten. Gegen Aufpreis ist ein Soundgenerator zu haben, der künstlichen V8-Sound aus den Lautsprechern wummern lässt. Preise für den VW T6.1 Limited Edition gibt es auf Anfrage, die Basis ist ab 42.173 Euro zu haben (VW T6.1 Multivan bei carwow.de mit einer Ersparnis bis 13.049 Euro). Wie viele Exemplare von der limitierten Serie gebaut werden, verrät der Tuner kurioserweise nicht.