Ford Mustang GT

Ford Mustang GT 5.0 (2021): Leasing, Preis, V8, kaufen

Ford Mustang GT mit 449 PS ohne Anzahlung privat leasen

Der Ford Mustang wird in Deutschland nur noch mit V8 angeboten. Im Leasing gibt es den GT mit 449 PS schon ab 389 Euro. Auch für Privatkunden!
Den Ford Mustang gibt es nur noch mit V8 – zumindest in Deutschland! Den hauptsächlich für den europäischen Markt entwickelten 2,3-Liter-Vierzylinder EcoBoost-Einstiegsmotor hat Ford schon Ende 2020 mehr oder weniger heimlich gestrichen, in den USA wird der 290 PS starke Vierzylinder weiterhin angeboten. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass der Mustang GT mit seinem 5,0 Liter großen V8 seitdem das Basismodell für den deutschen Markt ist, darüber rangiert das 460 PS starke Sondermodell Mach 1
Aber schon der GT hat 449 PS und ist wahlweise mit Sechsgang-Handschaltung oder gegen Aufpreis mit einer Zehngang-Automatik zu haben. Mit einem Einstiegspreis von 49.300 Euro kratzt das V8-Coupé gerade so an der 50.000-Euro-Marke. Im Leasing gibt es den Mustang GT aktuell zu attraktiven Konditionen!
Bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) wird der Ford Mustang GT mit Zehngang-Automatik (Basispreis ab 52.300 Euro) für 389 Euro brutto monatlich angeboten. Besonders interessant: Es handelt sich bei diesem Angebot um einen Leasingdeal für Privatleute, der ohne Anzahlung berechnet ist. Die Laufzeit ist mit 48 Monaten angegeben, die Freikilometer betragen 10.000 pro Jahr. Wer mehr fahren will, sollte vor Vertragsabschluss ein größeres Kilometerpaket anfragen oder sich darauf einstellen, 19 Cent pro Mehrkilometer bezahlen zu müssen. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich)

Gesamtleasingkosten von rund 20.000 Euro

Zusätzlich zu den monatlichen Raten kommen einmalig noch happige 1190 Euro brutto für die Überführungskosten sowie günstige 30 Euro für die Zulassung obendrauf. Unterm Strich liegen die Gesamtleasingkosten in vier Jahren somit bei 19.892 Euro brutto (389 Euro x 48 plus 1190 Euro plus 30 Euro). Das ist viel Geld, aber immerhin muss sich der Leasingnehmer in diesem Fall auch keine Sorgen um den Wertverlust bezüglich eines Wiederverkaufs machen. Begleitet von einem bulligen V8-Sound sprintet der Mustang GT dank der Zehngang-Automatik in 4,6 Sekunden auf 100 km/h.
Klimatisierte Vordersitze und Navigationspaket inklusive
Bei dem angebotenen Mustang handelt es sich um einen gegen Aufpreis frei konfigurierbaren Neuwagen, der einen Listenpreis von 55.000 Euro hat. Neben der umfangreichen Serienausstattung (19-Zoll-Felgen, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Lederausstattung, mechanischem Sperrdifferenzial, Klappenauspuff, LED-Scheinwerfern, beheizbarem Lenkrad, Alarmanlage, Tempomat, Einparkhilfe mit Rückfahrkamera und Launch Control) sind bereits klimatisierte Vordersitze und das Navigationspaket mit Apple CarPlay und Android Auto in der Konfiguration enthalten. Der Deal ist allerdings nichts für Ungeduldige, denn die Lieferzeit fällt mit acht Monaten ziemlich lang aus. Aufgrund einer hohen Nachfrage kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor:

Fotos: Ronald Sassen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.