Neue Hyundai und Kia (2020 bis 2024)

Neue Hyundai und Kia (2020 bis 2024)

Hyundai/Kia: neue Modelle (2020 bis 2024)

Die Koreaner starten durch

Hyundai Santa Fe, der stärkere Kia Stinger, das Facelift des Hyundai Kona und der neue Tuscon. AUTO BILD zeigt alle neuen Kia und Hyundai bis 2024.
Lange Zeit waren die beiden koreanischen Schwestermarken Hyundai und Kia nur zwei unter vielen asiatischen Importeuren. Doch spätestens seit Designchef Peter Schreyer 2006 nach Korea wechselte, geht es steil bergauf. Auch technologisch lässt sich Hyundai nichts vormachen. 2018 präsentierten die Koreaner den Hyundai Nexo, das Nachfolgemodell des ix35 Fuell Cell mit Brennstoffzelle. Mit den N-Modellen mischt Hyundai bei den sportlichen Kompakten ganz vorne mit. Und auch die Qualität stimmt: Inzwischen können sich Hyundai und Kia mit den ganz Großen messen. Damit der Erfolg weitergeht, arbeiten die Koreaner mit Hochdruck an neuen Modellen.
AUTO BILD-Testsieger bei Amazon

Dashcam: Nextbase 422 GW

Testsieger

Preis: 189,00 Euro

DAB-Adapter: Albrecht DR 56+

Test- und Preis-Leistungs-Sieger

Preis: 82,57 Euro

Poliermaschine: Kunzer 7PM05

Testsieger

Preis: 139,95 Euro


Hyundais Elektrooffensive "Ioniq"

Hyundai startet die Elektro-Offensive unter dem neuen Markennamen Ioniq. Bis 2024 sollen drei neue Elektroautos auf neuer Plattform und speziellen Innenraum vorgestellt werden. Anfang 2021 soll ein mittelgroßes SUV-Coupé namens Ioniq 5 kommen. Es lehnt sich an die Studie 45 an. 2022 folgt die Sportlimousine Ioniq 6 auf Designbasis der Studie Prophecy. 2024 soll dann das große SUV Ioniq 7 serienreif sein. Sehen Sie in der Galerie, welche Kia und Hyundai bis 2024 an den Start gehen!

Neue Hyundai und Kia (2020 bis 2024)

Autoren: Michael Gebhardt,

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.