Die vierte Generation des Kia Sorento sieht nicht nur schick aus, als Plug-in-Hybrid ist sie auch besonders günstig. Doch neben den beiden Modellen mit Hybridsystem bieten die Koreaner das 4,81 Meter lange und rund 1,8 Tonnen schwere Luxus-SUV auch mit einem herkömmlichen Verbrenner an. Und gerade dieser 2,2-Liter-Diesel mit 202 PS ist bei langjährigen Fans des Segments besonders gefragt. Ein früh anliegendes Drehmoment von 440 Newtonmetern verleiht dem Sorento 2.2 CRDi einen souveränen Auftritt. Dank des optional verfügbaren Allradantriebs macht der Kia auch jenseits befestigter Wege eine gute Figur. Zum Erfolg der letzten Generationen des Sorento hat aber vor allem das gute Preis-Leistungs-Verhältnis beigetragen. Eine Eigenschaft, die auch das aktuelle Modell in sich trägt – vor allem dann, wenn vom mindestens 42.490 Euro teuren Listenpreis noch ein Rabatt bis zu 20 Prozent abgezogen wird. Bei carwow.de gibt es den Kia Sorento derzeit mit einem Nachlass bis zu 11.158 Euro. (Wichtige Tipps zum Neuwagenkauf im Internet)
Hinweis
Kia Sorento mit bis zu 11.158 Euro Ersparnis bei carwow.de
Wer sich für eine herkömmliche Motorisierung ohne Elektrifizierung entscheidet, bekommt beim Sorento stets den bereits erwähnten Selbstzünder. Auch das Achtgang-Direktschaltgetriebe DCT8 ist in Verbindung mit dem Diesel stets an Bord. Dennoch können Kia-Fans entscheiden, ob sie das große SUV als reinen Fronttriebler oder mit einem Allradsystem ordern wollen. Um die maximale Ersparnis zu bekommen, muss man beim Koreaner in die Vollen gehen und die höchste Ausstattungsvariante Platinum (samt dann serienmäßigem Allrad) wählen. Luxus-Features wie ein Head-up-Display, eine edle Lederausstattung sowie belüftete Sitze für Fahrer und Beifahrer gehören so zur Grundausstattung des Sorento. Laut Liste ruft Kia für dieses besonders hochwertig ausgestattete Modell mindestens 55.790 Euro auf, bei carwow.de beginnen die Preis schon ab 45.522 Euro – mit den richtigen Extras an Bord kann man bis zu 11.158 Euro oder glatte 20 Prozent sparen. (Achtung: Die Überführungskosten schmälern diesen Rabatt um ein paar Hundert Euro). Beim günstigsten Dieselmodell mit Frontantrieb in der Version Edition 7 lassen sich immerhin rund 18 Prozent sparen.

Von

Jens Borkum