Opel Crossland Facelift (2020): Front, Mokka, Ausstattung, Preis

Opel Crossland Facelift (2020): Automatik, Preis, Innenraum, Front, Mokka, Motoren, Marktstart, bestellbar

Trotz Facelift bleibt der Einstiegspreis beim Opel Crossland gleich

Opel liftet den Crossland und lässt dabei das X weg! Das SUV bekommt eine neue Front und eine neue Ausstattungslinie. Alle Infos und der Preis.
Opel verpasst dem Crossland ein Facelift. Zur Modellpflege verliert das Kompakt-SUV den Namenszusatz X und erhält im Gegenzug eine völlig neue Front im Stil des neuen Mokka und eine sportliche Top-Ausstattung. Der überarbeitete Opel Crossland ist jetzt bestellbar und soll Anfang 2021 beim Händler stehen. Die Preise beginnen bei 18.995 Euro. Die Basis kostet damit exakt so viel wie der Vorgänger.

Gebrauchte Crossland X mit Garantie

10.890 €

Opel Crossland X Edition, Benzin

86.780 km
96 kW (131 PS)
08/2017
Zum Inserat
Benzin, 5.1 l/100km (komb.) CO2 116 g/km*
10.990 €

Opel Crossland X 1.2 Edition, Benzin

45.700 km
60 kW (82 PS)
05/2017
Zum Inserat
Benzin, 5.1 l/100km (komb.) CO2 114 g/km*
11.950 €

Opel Crossland X 1.2 Edition, Benzin

54.300 km
60 kW (82 PS)
11/2017
Zum Inserat
Benzin, 5.1 l/100km (komb.) CO2 114 g/km*
11.990 €

Opel Crossland X 1.2 Edition, Benzin

37.619 km
60 kW (82 PS)
08/2017
Zum Inserat
Benzin, 5.1 l/100km (komb.) CO2 114 g/km*
11.998 €

Opel Crossland X 1.2 APP~~~~~, Benzin

36.900 km
61 kW (83 PS)
10/2018
Zum Inserat
Benzin, 6.5 l/100km (komb.) CO2 146 g/km*
12.390 €

Opel Crossland X 1.2 Edition, Benzin

37.500 km
81 kW (110 PS)
08/2017
Zum Inserat
Benzin, 4.9 l/100km (komb.) CO2 109 g/km*
12.650 €

Opel Crossland X 1.2 Edition, Benzin

41.000 km
60 kW (82 PS)
10/2017
Zum Inserat
Benzin, 5.2 l/100km (komb.) CO2 116 g/km*
Opel Crossland X Edition, Benzin +

24594 Hohenwestedt, Max Häufle Kfz GmbH

Opel Crossland X 1.2 Edition, Benzin +

99427 Weimar, Autohaus Schinner Weimar

Opel Crossland X 1.2 Edition, Benzin +

44225 Dortmund, Ebbinghaus Automobile GmbH

Opel Crossland X 1.2 Edition, Benzin +

51065 Köln, Paul Bauer Ing. GmbH & Co KG

Opel Crossland X 1.2 APP~~~~~, Benzin +

83104 Tuntenhausen, AutoPark GmbH

Opel Crossland X 1.2 Edition, Benzin +

99427 Weimar, Autohaus Schinner Weimar

Opel Crossland X 1.2 Edition, Benzin +

53881 Euskirchen, Autohaus Louis Dresen GmbH Euskirchen

Markanteste Änderung im Vergleich zum Vorfacelift stellt beim neuen Crossland die Front dar. Sie ist komplett neu gestaltet und erinnert an den Opel Mokka. Als zweites Modell erhält das SUV damit das neue Markengesicht, das Opel selbst "Vizor" nennt. Grill und Schweinwerfer bilden optisch eine Einheit und geben dem Rüsselsheimer einen sportlicheren Auftritt.

Der Crossland ist der zweite Rüsselsheimer mit dem neuen Markengesicht.

©Opel Automobile GmbH

Neben dem neuen Markengesicht verpasst Opel dem Crossland zudem einen neuen Unterfahrschutz vorn und hinten und neue Felgenoptionen. Die Seite gleicht der des Vorgängers, anders ist das beim Heck. Hier gibt es zum Facelift getönte Rückleuchten und eine Heckklappe die, in Verbindung mit einem schwarzen Dach, in Hochglanzschwarz ausgeführt werden kann. Auch der Modellschriftzug darf umziehen. Künftig findet er sich direkt unter dem Opel-Blitz.

Keine Änderungen im Innenraum

Der Innenraum gleicht im Grunde dem des Vorgängers. Optional gibt es Android Auto und Apple CarPlay.

©Opel Automobile GmbH

Im Innenraum bleibt grundlegend alles beim Alten. Der Aufbau des Cockpits ändert sich nicht, auch die Bedienflächen, Tasten, Knöpfe und das Lenkrad bleiben dem Crossland aus dem Vorgänger erhalten. Das Infotainment besteht aus drei Optionen. Als Basis bietet Opel das "Radio BT" an, eine Preisklasse höher ist das "Multimedia Radio" angesiedelt, Top-Modell ist das System "Multimedia Navigation". Apple CarPlay und Android Auto gibt es ab den "Multimedia"-Systemen serienmäßig.

Verbessertes Fahrwerk zum Facelift

Das Facelift kommt mit neuen Felgenoptionen und neuen Federn an der Vorderachse.

©Opel Automobile GmbH

Mit dem Facelift bietet Opel den Crossland in einer extra sportlichen "GS+ Line" Ausstattung an. 17-Zoll-Leichtmetallräder, ein schwarzes Dach, eine rote Signaturlinie, AGR-zertifizierte Ergonomie-Sitze (Aktion Gesunder Rücken e.V.) für Fahrer und Beifahrer, LED-Rücklichter sowie eine Dachreling sind hier serienmäßig. Das Fahrwerk wurde etwas straffer abgestimmt und es gibt neue Federn vorne und eine Verbundlenkerachse hinten. Neu ist außerdem die optionale, adaptive Traktionskontrolle "IntelliGrip" für alle Untergründe mit fünf Fahrmodi.

Stärkerer Einstiegsdiesel

Am Heck wandert der Modellschriftzug unter das Logo. Neu sind auch die getönten Rückleuchten.

©Opel Automobile GmbH

Bei den Assistenten ist der Opel auf der Höhe der Zeit. Neben einem Frontkollisionswarner mit Automatischer Gefahrenbremsung und Fußgängererkennung gibt es Funktionen wie einen intelligenten Geschwindigkeitsregler und eine 180-Grad-Rückfahrkamera. Bei den Motoren ändert sich fast nichts, die erfüllten immerhin schon beim Vorgänger die Abgasnorm Euro 6d. Nur der Einstiegsdiesel erstarkt um acht PS auf 110 PS. Den 1,5-Liter-Vierzylinder gibt es auch wieder in einer stärkeren Variante mit 120 PS. Bei den Benzinern bleibt es beim 1,2 Liter großen Dreizylinder mit 83, 110 oder 130 PS. Der stärkere Diesel ist mit einer Sechsstufen-Automatik ausgestattet, für den stärksten Benziner gibt es die optional. Die übrigen Motoren sind fast immer an eine Sechsgang-Automatik gekoppelt, nur der kleinste Benziner mit 83 PS hat fünf Gänge.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Fotos: Opel Automobile GmbH

Stichworte:

SUV

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.