Mit dem Enyaq iV will Skoda eine möglichst breite Zielgruppe ansprechen. Drei Antriebsvarianten mit Leistungswerten zwischen 148 und 204 PS sind aktuell zu haben, die maximale Reichweite rangiert zwischen 362 und 534 Kilometern.  265 und 306 PS sowie eine Coupé-Version kommen bald dazu. Die Preise beginnen vor Abzug der Förderprämie bei 33.800 Euro, was für ein Elektro-SUV dieser Größe schon durchaus fair ist. Es geht aber noch deutlich günstiger. Bei carwow.de gibt es den Skoda Enyaq iV bis zu 13.236 Euro unter Listenpreis. Mit eingerechnet ist hierbei schon die Umweltprämie.
Hinweis
Skoda Enyaq iV bei carwow.de bis 13.236 Euro unter Listenpreis
Die größte Ersparnis gibt es auf den Enyaq iV 80X mit Allradantrieb, 265 PS, 82-kWh-Akku und 496 Kilometer Reichweite nach WLTP. Geladen werden kann mit bis zu 125 kW. Serienmäßig an Bord sind eine Einparkhilfe mit Rückfahrkamera, ein beheiztes Lenkrad, das Infotainment mit 13-Zoll-Bildschirm sowie diverse Fahrassistenten. Normalerweise liegt die UVP des iV 80X bei 47.000 Euro. Bei carwow.de gibt es je nach gewählter Zusatzausstattung Rabatte von rund 3500 Euro zusätzlich zur Umweltprämie, der günstigste iV 80X startet bei 34.564 Euro. Der Enyaq iV 80 Sportline mit Sportfahrwerk, Sportsitzen und schwarzen Akzenten ist bei carwow.de ab 37.081 Euro zu haben, der Sportline 80X ab 39.524 Euro.

Preise beginnen bei 22.393 Euro

Es geht aber noch preiswerter. Wem etwas weniger Reichweite genügt, findet den Enyaq iV 50 mit 55-kWh-Batterie und 362 Kilometern nach WLTP schon ab 22.393 Euro. Das bedeutet eine Ersparnis von satten 11.407 Euro inklusive Umweltbonus auf die UVP. Jetzt noch eine günstige Versicherung? Hier geht es zum AUTO BILD-Versicherungsrechner.