VW Arteon Shooting Brake

VW Arteon Shooting Brake (2021): Leasing, Preis, R-Line, Kombi

Seltenen VW Arteon Shooting Brake für 179 Euro netto pro Monat leasen

Den schicken Kombi VW Arteon Shooting Brake gibt es im Leasing aktuell zum Schnäppchenpreis. Als 190-PS-Benziner mit R-Line-Ausstattung kostet er nur 179 Euro netto pro Monat!
Der VW Arteon ist ein Exot auf unseren Straßen. Als Shooting Brake ist die edle Alternative zum VW Passat mit 4,87 Metern fast so lang wie eine Mercedes E-Klasse – und auch wenn der Arteon aufgrund der sportlichen Dachlinie etwas weniger Kofferraumvolumen als E-Klasse T-Modell und Passat Variant bietet, reichen 565 bis 1632 Liter locker für den Familienurlaub. Hinzu kommt, dass der Arteon richtig schick aussieht, erst recht mit der Ausstattungslinie R-Line. In der Basisversion kostet der Arteon Shooting Brake mindestens 42.790 Euro, als R-Line gibt es ihn nicht unter 46.445 Euro; und das 320 PS starke Topmodell Arteon R Shooting Brake kostet sogar nicht weniger als 61.980 Euro. Zum Glück gibt es die Möglichkeit des Leasing!
Bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) haben Gewerbekunden momentan die Möglichkeit, den VW Arteon Shooting Brake R-Line mit 190-PS-Benziner und DSG für vergleichsweise günstige 179 Euro netto pro Monat zu leasen, was einem sehr guten Leasingfaktor von 0,4 entspricht. Eine Anzahlung ist nicht nötig. Die Laufzeit ist mit 36 Monaten angegeben. Wer unbedingt will, der kann den Arteon jedoch auch für 48 Monate leasen; dann erhöht sich die monatliche Rate allerdings auf 207 Euro netto pro Monat. Wem die 10.000 Freikilometer pro Jahr nicht ausreichen, der sollte vorher genau rechnen, denn die Laufleistung ist in 5000er-Schritten auf bis zu 30.000 Kilometer jährlich anpassbar. Mit den maximalen Freikilometern kostet der Arteon immer noch faire 287 Euro netto pro Jahr. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich!)

VW Arteon 36 Monate leasen für insgesamt 7443 Euro

Zusätzlich zu den monatlichen Raten kommen noch die Überführungskosten in Höhe von 999 Euro netto hinzu, sodass sich die Gesamtleasingkosten im günstigsten Fall auf 7443 Euro netto belaufen (179 Euro x 36 plus 999 Euro). Dafür bekommen die Leasingnehmer den Arteon Shooting Brake als 190 PS starken Benziner. Neben serienmäßigen Features wie LED-Scheinwerfern, 18-Zoll-Felgen, Digital Cockpit Pro, Einparkhilfe und Sitzheizung sind in dem Angebotspreis bereits Sonderausstattungen wie das Business Premium-Paket, das Fahrerassistenz-Paket, Navi "Discover Pro", Schiebedach und mehr inklusive. Weitere Extras sind gegen Aufpreis erhältlich. Die Lieferzeit ist mit etwa vier Monaten angegeben. Aufgrund einer hohen Nachfrage kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor:

Fotos: Volkswagen AG

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.