VW Caddy 1.6 TDI JAKO'O: gebraucht, Motor, Probleme

Dieser sparsame VW Caddy ist nicht viel gelaufen und echt günstig

Der VW Caddy ist ein Bulli in klein. Der VW gilt als solide, zuverlässig und extrem praktisch. Dieser gebrauchte Diesel wirkt richtig gut gepflegt, hat nicht viele Kilometer auf der Uhr – und kostet erfreulich wenig!
Der VW Caddy ist ein ausgesprochenes Transporttalent – er passt aber besser in Parklücken als sein großer Bruder VW T6. Dazu ist der Caddy deutlich günstiger als der legendäre VW Bus. In Schnaittach (Bayern) bietet ein Händler gerade einen sparsamen Gebrauchtwagen an, der außerdem durch seinen Pflegezustand, die Laufleistung und seinen Preis überzeugt. Der inserierte Caddy wurde im Dezember 2013 das erste Mal zugelassen und hat 95.000 Kilometer auf der Uhr.

Gepflegter und sparsamer Diesel-Caddy

Alles Notwendige an Ausstattung ist an Bord. Mit diesem Caddy werden vor allem junge Familien glücklich.

©Heycar/Autohaus Strobel GmbH

In den Papieren stehen zwei Vorbesitzer, der Wagen wird als unfallfrei und scheckheftgepflegt beschrieben. Auf den Fotos macht der Caddy den Eindruck, als sei er gut behandelt worden. Der 102 PS starke Diesel kommt in der Praxis mit weniger als sechs Liter Kraftstoff aus. Der Motor erfüllt die Euro-5-Norm, damit eignet sich das Auto nicht für alle Großstädter. Der Rest darf sich über ein tolles Angebot freuen: Der Wagen soll nämlich nur 9735 Euro kosten, Mehrwertsteuer und Gebrauchtwagengarantie inklusive. Angesichts des offenbaren Zustands kann man das als fair bezeichnen.

Ein kleines Nutzfahrzeug für die ganze Familie

Caddy-Fahrer können sich am Praxistalent ihres Nutztiers erfreuen und sind bereit, beim Fahrkomfort ein Auge zuzudrücken. Nicht dass der VW ungelenk daherkäme, aber die Fronttriebler haben hinten eine Starrachse – und das spürt man. Der zweite Pluspunkt des Caddy liegt in der riesigen Zahl der Versionen. Zwei Größen, verschiedene Antriebe und jede Menge Ausstattung stehen zur Wahl.

Gebrauchtwagen-Alternative zum schwarzen Caddy

9.300 €

Volkswagen Caddy 1.6 TDI Kombi Trendline, Diesel

109.990 km
75 kW (102 PS)
03/2013
Volkswagen Caddy 1.6 TDI Kombi Trendline, Diesel +

72218 Wildberg, Autohaus Braun GmbH

Zum Inserat
Diesel, 5.7 l/100km (komb.) CO2 149 g/km*
Die Zuladung des Caddy und seine Anhängelast ständig auszureizen, das kann sich im Alter rächen. Dann leiden Kupplung und Getriebe, mehr aber noch die Antriebswellen vorne und die Blattfedern an der Hinterachse. Wer beim Kauf sichergehen will, der sieht sich zudem die Heckklappe, die Schiebetüren und die Fensterdichtungen genau an. An der Heckklappe kann ein Caddy rosten. Bei den Unterhaltskosten kommt es auf individuelle Faktoren an: Hier geht's zum Kfz-Versicherungsvergleich!

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Fotos: Heycar/Autohaus Strobel GmbH

Stichworte:

Kombi Transporter

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.