Neue Renault, Dacia und Alpine (bis 2021)

Dacia Logan MCV Facelift (2016): Vorstellung

— 26.08.2016

Facelift für den Logan Kombi

Dacia bringt das Facelift des Logan MCV mit zum Autosalon Paris 2016. Der Kombi hat einige Stylingkniffe vom SUV Duster übernommen.

Dacia verpasst seinem Kombi, dem Logan MCV, ein Facelift. Die wichtigste optische Änderung: Der Logan MCV bekommt einen Grill wie der Dacia Duster mit rechteckigen Chrom-Elementen auf schwarzem Grund.

Autosalon Paris 2016: Highlights

Premiere ist auf dem Autosalon Paris 2016

Moderne Optik für die Leuchten

Die Heckklappe wird beim Facelift des Dacia Logan MCV klarer und weniger verpielt gestaltet.

Schürze und Scheinwerfer sind leicht verändert und kommen etwas kantiger als beim Vorgänger. Die Blinker werden in die Seitenspiegel integriert. Das Heck des Logan MCV gestaltet Dacia beim Facelift weniger verspielt, auch die Rückleuchten werden technisch und optisch moderner. Die Motorenpalette könnte um den 1,2-Liter-TCe mit 125 PS vom Dacia Duster ergänzt werden, der dann die stärkste Variante des Logan MCV wäre. Wahrscheinlich wird Dacia den Kombi dann auch mit Automatikgetriebe anbieten. Auf den Markt kommt der Dacia Logan MCV nicht vor Ende 2016. Bei den Preisen dürfte das Facelift des Logan nicht starkt über den aktuellem Einstiegspreis von knapp 8000 Euro liegen, AUTO BILD tippt auf 8500 Euro.
Dauertest Dacia Logan MCV
Gebrauchtwagen-Test: Dacia Duster, Logan & Sandero

Neue Renault, Dacia und Alpine (bis 2021)

Stichworte:

Kombi

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung