Erlkönig-Bildergalerie, Teil 115

— 05.04.2013

Die Autos von morgen

Erste Erlkönig-Bilder vom Honda Civic Tourer. Außerdem erwischt: Der neue Elektro-BMW i3 und der BMW 5er GT Facelift.



Der neue Porsche Cayenne ist noch gar nicht so lange auf dem Markt, da wird er schon renoviert. Das Facelift dürfte zeitgleich mit dem kleineren Porsche Macan auf den Markt kommen – klar, dann darf der große Bruder natürlich nicht alt aussehen. Geht es nach dem kaum getarnten Erlkönig, dann wird sich an der Cayenne-Optik allerdings nicht viel ändern. Unterm Blech wird das große Porsche-SUV vermutlich vom aufgewerteten Motoren-Portfolio des jüngst gelifteten Panamera profitieren – darunter ein Plug-in-Hybrid, der rein elektrisch 136 km/h schaffen soll.

Bilder: Porsche Macan, BMW X4 und Co

Porsche Macan Illustration BMW X4 Concept Audi Q6 Illustration

Lesen Sie auch: Zweite Chance für den Saab 9-3

Video: Aston Martin

Erlkönig Vanquish Volante

Lange kursierten Gerüchte, dass Jaguar sich wieder in die Mittelklasse vorwagt. Nun ist klar: Der BMW 3er-Konkurrent wird kommen. Der Vorgänger namens X-Type lief 2009 aus und war alles andere als erfolgreich. Der Neue will die Sache besser machen und könnte unter dem Namen XS auf den Markt kommen. Technische Basis des intern als X760 bezeichneten Jag ist aller Voraussicht nach Jaguars PLA Plattform (Premium Lightweight Architecture). Die Plattform soll auch für Jaguars erstes Cross-Over-Modell herhalten, daher sind auch Allrad-Versionen zu erwarten. Als Antrieb kommen Vier- und Sechszylinder zum Einsatz. Die Vierzylinder sind via Turbo aufgeladen, die V6-Motoren arbeiten wie im neuen F-Type mit einem Kompressor. Marktstart ist nicht vor 2015.

Überblick: Alles zum neuen BMW 7er ab 2016

Die BMW M GmbH hilft dem neuen 4er auf die Sprünge. Wie im M3 kommt ein aufgeladener Reihensechszylinder zum Einsatz – Gerüchten zu Folge ein Triturbo.

Der kommende BMW M4 bekommt den gleichen Antrieb wie der ebenfalls im Endstadium der Entwicklung befindliche M3. Vom freisaugenden V8 müssen wir uns verabschieden. Die M GmbH geht den Downsizing-Weg und verpasst Limousine und Coupé einen Reihensechszylinder mit Aufladung. Die Gerüchte versiegen nicht, dass es sich dabei um einen Triturbo handeln könnte. Sicher ist jedoch jetzt schon, dass die Münchener leistungsmäßig eine kleine Schippe drauflegen. Statt 420 PS wie beim Vorgänger, dürfte der Turbo auf etwa 450 PS kommen. Damit sollten M3 und M4 die Nordschleife erstmals in unter acht Minuten schaffen.

Erlkönig-Bildergalerie, Teil 115

Honda Civic Tourer Erlkönig Honda Civic Tourer Erlkönig Honda Civic Tourer Erlkönig


Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote