Ab Dienstag werden Sebastian Vettel und Co. in Barcelona testen

Formel 1 2012

— 19.02.2012

Formel-1-Teams rüsten sich für zweite Testwoche

Ab Dienstag setzen die Formel-1-Teams mit Testfahrten in Barcelona ihre Saisonvorbereitungen fort - Mit Spannung wird der neue Mercedes erwartet

Nach dem Aufgalopp in Jerez, finden in der kommenden Woche die zweiten Testfahrten im Vorfeld der Formel-1-Saison 2012 statt. Auf dem Circuit de Catalunya vor den Toren Barcelonas werden die Teams vier Tage lang testen und damit ihrer Vorbereitungen auf die neue Saison fortsetzten. Mit Spannung wird dabei das Debüt des neuen Mercedes W03 erwartet, der am Dienstagmorgen vor Beginn des Testbetriebs in der Boxengasse präsentiert wird.

Als einziges Spitzenteam hatte sich Mercedes dazu entschlossen, die Entwicklungsarbeit am neuen Auto um zwei Wochen zu verlängern. Bei den ersten Tests in Jerez waren Michael Schumacher und Nico Rosberg noch mit dem Vorjahresmodell unterwegs, wobei das Kennenlernen der neuen Pirelli-Reifen im Vordergrund stand. Nach dem erfolgreichen Shakedown in Silverstone werden die Silberpfeile nun die Testarbeit mit dem neuen Fahrzeug aufnehmen.

Nachdem Marussia an den Tests in Jerez nicht teilgenommen hatte, nimmt das Team von Timo Glock in Barcelona den Fahrbetrieb im Jahr 2012 auf. Allerdings wird der britisch-russische Rennstall noch mit dem MVR-02 aus 2011 testen. Das neue Auto soll erst bei den letzten Testfahrten vor Saisonbeginn ab 1. März einsatzbereit sein. Ziel des Tests ist vor allem, Neuzugang Charles Pic Training im Formel 1 zu ermöglichen. Der Franzose wird drei Tage lang im Auto sitzen, Timo Glock kommt am Donnerstag zum Einsatz.

Die meisten anderen Teams haben sich für eine Zweitteilung des Testprogramms entschieden, bei der ein Fahrer am Dienstag und Mittwoch, der andere am Donnerstag und Freitag fahren soll. Neben Marussia weicht lediglich Williams von diesem Schema ab. Hier wird Bruno Senna nur am ersten Tag testen, am Mittwoch kommt Testfahrer Valtteri Bottas zum Einsatz. Nachdem das neue Chassis die vorgeschriebenen Crashtests nicht bestanden hat, verzichtet HRT auf eine Teilnaheme an den Testfahrten.

Geplante Testeinteilung Barcelona 21. bis 24. Februar 2012

Red Bull
Sebastian Vettel - Dienstag und Mittwoch
Mark Webber - Donnerstag und Freitag

McLaren
Lewis Hamilton - Dienstag und Mittwoch
Jenson Button - Donnerstag und Freitag

Ferrari
Fernando Alonso - Dienstag und Mittwoch
Felipe Massa - Donnerstag und Freitag

Mercedes
Michael Schumacher - Dienstag und Mittwoch
Nico Rosberg - Donnerstag und Freitag

Lotus
Romain Grosjean - Dienstag und Mittwoch
Kimi Raikkonen - Donnerstag und Freitag

Force India
Nico Hülkenberg - Dienstag und Mittwoch
Paul di Resta - Donnerstag und Freitag

Sauber
Sergio Perez - Dienstag und Mittwoch
Kamui Kobayashi - Donnerstag und Freitag

Toro Rosso
Jean-Eric Vergne - Dienstag und Mittwoch
Daniel Ricciardo - Donnerstag und Freitag

Williams
Bruno Senna - Dienstag
Valtteri Bottas - Mittwoch
Pastor Maldonado - Donnerstag und Freitag

Caterham
noch nicht bekannt

Marussia
Charles Pic - Dienstag, Mittwoch und Freitag
Timo Glock - Donnerstag

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.