Timo Glock steht bei den Fans hoch im Kurs, wenn es um Mercedes geht

Formel 1 2012

— 29.02.2012

Zeitungsleser wollen Glock im Silberpfeil sehen

Timo Glock sitzt bei Marussia fest im Sattel, aber die deutschen Motorsport-Leser würden ihn gern als Schumacher-Nachfolger im Mercedes sehen

Bis 2014 steht Timo Glock noch bei Marussia unter Vertrag, doch was Verträge in der Formel 1 wert sind, hat man in der Vergangenheit schon oft gesehen. Ende dieser Saison endet indes das im Dezember 2009 getroffene Dreijahresabkommen zwischen Mercedes und Michael Schumacher - und wenn es nach der öffentlichen Meinung geht, soll am ehesten Glock dessen Nachfolge antreten.

Unsere Kollegen von der 'Bild', der reichweitenstärksten Zeitung Deutschlands, stellen ihren Lesern derzeit auf ihrer Facebook-Formel-1-Seite die Frage: "Wenn 'Schumi' nach dieser Saison in Rente geht, wer soll ihn bei Mercedes ersetzen?" Zur Auswahl stehen sechs Fahrer, die am Jahresende möglicherweise auf dem Markt sein werden, darunter auch ein Kaliber wie McLaren-Superstar Lewis Hamilton.

Doch für eine überwältigende Mehrheit der bisher 2.220 Voter ist Glock Kandidat Nummer eins - für den 29-Jährigen haben bisher 56,99 Prozent abgestimmt. Auf Platz zwei folgt Nico Hülkenberg, der mit 27,88 Prozent ebenfalls ein respektables Ergebnis erzielt hat, doch alle anderen Fahrer liegen im einstelligen Prozentbereich: Paul di Resta (4,37), Lewis Hamilton (3,78), Mark Webber (3,60) und Felipe Massa (3,38).

"Witzige Geschichte", lässt Glock zum Voting-Zwischenstand ausrichten. Allerdings hegt er derzeit keine ernsthaften Ambitionen, aus seinem Marussia-Vertrag auszubrechen, denn: "Zum Glück fühle ich mich in meinem Team pudelwohl. Trotzdem freut mich, dass die Fans mich gerne im Silberpfeil sehen würden. Persönlich wünsche ich mir aber, dass Michael der Formel 1 noch lange erhalten bleibt."

Mercedes bringt sich dem Vernehmen nach gerade in Position, um den Vertrag mit Schumacher zu verlängern. Sollte es jedoch aus irgendeinem Grund nicht dazu kommen, zählt Glock zu den Anwärtern auf das Cockpit neben Nico Rosberg - dass Mercedes-Sportchef Norbert Haug große Stücke auf den Wersauer hält, ist im Fahrerlager kein Geheimnis.

Fotoquelle: Marussia-Virgin

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.