Formel 1 2012

— 19.11.2012

Red Bull bejubelt den vorzeitigen Titelhattrick

Mit dem Sieg und vorzeitigen Titelgewinn für Vettel hat es in Austin nicht geklappt, dafür machte man den Sack in der Konstrukteursmeisterschaft zu



Das Red-Bull-Team hatte nach dem Großen Preis der USA großen Grund zum Jubeln, obwohl man das Rennen nicht beenden konnte. Sebastian Vettel kam hinter Lewis Hamilton und vor Fernando Alonso als Zweiter ins Ziel, Mark Webber musste mit einem Schaden an der Lichtmaschine aufgeben. Doch mit 440 WM-Zählern liegt man in der Konstrukteursmeisterschaft uneinholbar vor Ferrari und sicherte sich den Titelhattrick.

"Ich bin für das Team sehr, sehr glücklich, dass es die dritte Konstrukteursmeisterschaft gewonnen hat", so Vettel. "Es war bisher ein hartes Jahr, und sie haben unglaublich viel Druck gemacht. Sie verdienen es zu gewinnen, denn wir waren das beste Team. Natürlich haben auch Mark und ich das ganze Jahr über Druck gemacht. Es war schade, dass Mark heute nicht ins Ziel kommen konnte."

"Das war ein sehr gutes Rennen, und wir haben alles getan, was wir nun tun konnten. Aber unglücklicherweise gerieten wir zur falschen Zeit in Verkehr und ich verlor den Vorsprung auf Lewis. Er nutzte seine Chance gut. Ich versuchte, mich innen zu verteidigen, aber er hatte auf der Gerade mehr Geschwindigkeit. Ich respektiere die Positionen. Lewis hat uns fair und gerecht geschlagen. Wir haben gezeigt, dass wir heute die Geschwindigkeit hatten, und nun geht es mit Volldampf ins nächste Rennen."

"Eine dritte Konstrukteursmeisterschaft für das Team ist eine unglaubliche Leistung", so Webber. "Dass wir dies drei Jahre in Folge schaffen ist etwas, von dem ich denke, dass niemand damit gerechnet hätte, als wir begannen, so erfolgreich zu sein. Die Ergebnisse, die wir über die Jahre erzielt haben, sind also wirklich beeindruckend."

"Diese Meisterschaft war womöglich die bisher härteste, aus einer Vielzahl an verschiedenen Gründen. Und es ist zwar ein Klischee, aber es war wirklich eine Leistung des Teams."

"Was den heutigen Tag betrifft, so musste ich aufgrund eines Problems mit der Lichtmaschine anhalten. Ein paar Runden vorher hatten wir eine niedrige Batteriespannung, und dann verlor ich die Synchronisation des Getriebes und KERS. Da ist also irgendetwas in Bezug auf die Batterie passiert. Das ist frustrierend, denn wir hatten einen ordentlichen Start in das Rennen und einen guten Kampf mit Lewis. Wir hatten Probleme, mit denen wir umgehen mussten, aber selbst als wir wussten, dass wir sie hatten, versuchten wir weiter zu fahren und etwas daraus zu machen. Aber wir mussten anhalten."

"Es ist für das gesamte Team unglaublich, dass wir drei Weltmeisterschaften in Folge gewonnen haben", so Teamchef Christian Horner. "Die Konstrukteursmeisterschaft ist jene, die uns gegen unsere Wettbewerber misst. Die Fahrermeisterschaft verfügt natürlich über das Prestige und wird von der Öffentlichkeit wahrgenommen, aber innerhalb des Teams sind sie gleich wichtig."

"Die Tatsache, dass wir drei WM-Titel in Folge geschafft haben, was lediglich drei andere Teams in der Geschichte des Sports geschafft haben, bringt uns in eine sehr elitäre Gruppe. Dass wir dies in einer solch kurzen Zeit geschafft haben, ist eine Auszeichnung für alle Mitglieder des Teams. Das bedeutet alles harte Arbeit, lange Tage und Widmung von jeder Abteilung. Für alle im Team und bei Red Bull ist dies ein sehr stolzer Moment."

"Es war ein wahnsinniges Jahr", so Adrian Newey, Technischer Direktor des Teams. "Dass wir diesen Hattrick geschafft haben ist für das gesamte Team eine unglaubliche Auszeichnung. Es zeigt, dass wir es geschafft haben, unsere Standards auf einem hohen Niveau zu halten und die Konstanz zu halten. Die harte Arbeit, die Widmung, das Talent der Leute zuhause in Milton Keynes, darum dreht es sich."

"Ich hoffe, dass sie feiern und heute Abend einen Drink nehmen. Wir denken immer daran, wie wir das Auto verbessern können, und was wir in den kommenden Rennen tun können. Es war ein schwieriges Jahr, und unglücklicherweise haben sich meine Sorgen von vor der Saison als richtig erwiesen."

"Nachdem wir während den vergangenen zwei Jahren das Auto um die Auspuff-Technologie herum entwickelt haben, war es für uns als unsere Gegner ein größerer Rückschritt, dies zu verlieren. Es war eine ziemlich schwierige Evolution, das Auto dorthin zurück zu bekommen, wo wir es haben wollten."

"Dass wir drei Titel geholt haben zeigt, dass wir keine Eintagsfliege sind. Wir haben es geschafft, an der Spitze zu bleiben, das Auto zu verstehen und eine Konstanz aufrechtzuhalten, was alles andere als einfach ist."

"Der erste Titel war unglaublich, denn als ich McLaren zu Red Bull verließ, war dies in gewisser Weise ein Glücksspiel in Bezug auf die Karriere. Ich kam mit dem Traum her, vielleicht in Zukunft mehr oder weniger von Beginn an Rennen zu gewinnen. Dass ich diesen Traum tatsächlich realisieren und drei Titel gewinnen konnte, war unglaublich. Wir können alle Träume haben, aber diese auch zu realisieren ist etwas Spezielles. Das ist nicht nur mir persönlich zu verdanken, sondern dem gesamten Team, und es ist eine Auszeichnung für alle im Team."

"Es ist für die Red-Bull-Partnerschaft eine unglaubliche Leistung, die Konstrukteursmeisterschaft heute zu holen", so Cyril Dumont von Renault. "Es ist unser dritter Titel in sechs Jahren, und das erste Mal seit 2004, dass ein Team drei Titel in Folge gewonnen hat."

"Die Fahrt zum Titel war heute nicht komplett problemfrei, da wir einen Ausfall am Auto von Mark hatten, der etwas mit dem Motor zu tun hat. Aber wir arbeiten natürlich mit Red Bull an der Saison, denn es gilt noch die Fahrermeisterschaft zu gewinnen. Also werden wir bis Brasilien Druck machen."

Fotoquelle: xpbimages.com

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige