Formel 1 2012

— 15.12.2012

Besinnliche Zeiten: Ferrari lädt zur Weihnachtsfeier

Luca di Montezemolo feiert mit seiner Belegschaft das Ende der Saison - Fernando Alonso möchte 2013 an gleicher Stelle mit dem WM-Pokal in der Hand stehen





Es wird weihnachtlich in der Formel 1: Ferrari lud heute zum traditionellen Weihnachtsessen ein. Alle Angestellten der Ferrari-Familie kamen in Maranello zusammen, um noch einmal auf das Jahr zurückzublicken. Unter ihnen befanden sich natürlich auch Felipe Massa und Fernando Alonso, die noch einmal ihre Eindrücke zur vergangenen Saison schilderten.

"Das war ein sehr schwieriges Jahr, besonders am Anfang", gibt Felipe Massa zu. "Dafür lief die zweite Saisonhälfte anders: Ich war konkurrenzfähiger und dank der Kraft von euch allen konnte ich wieder auf meinen alten Weg zurückfinden. Nun bin ich besonders motiviert. Die zweite Hälfte war ein gutes Training für das kommende Jahr. 2013 möchte ich wieder an dieser Stelle stehen und ein besseres Ergebnis mit euch feiern."

Alonso möchte WM-Titel 2013

"Ich möchte besonders allen danken, die mit uns an der Strecke arbeiten, die so viel Zeit weit weg von ihrer Familie verbringen", schickt Teamkollege Fernando Alonso ebenfalls warme Worte in Richtung Ferrari-Belegschaft, "aber auch allen in Maranello, die ihr bestes gegeben haben, um das Auto zu verbessern, damit wir bis zum Schluss um die Weltmeisterschaft kämpfen konnten. Wir haben in diesem Jahr Rennen gewonnen, bis zum Ende den Titelkampf offen gehalten, und das zum zweiten Mal in drei Jahren. Das können nur wenige von sich behaupten. Wie Felipe schon sagte, ich hoffe dass wir uns hier im nächsten Jahr wiedersehen - mit einem sehr guten Auto und etwas anderem ganz nah bei mir..."

Ganz besonderer Dank kam aber ausgerechnet von Luca di Montezemolo, der sein Team vor kurzem noch in die Pflicht genommen hatte: "Ihr seid unser wertvollstes Gut, ihr repräsentiert unsere Gegenwart und unsere Zukunft", so der Italiener gegenüber seinen Mitarbeitern. "Ohne euch würde es Ferrari nicht geben - weder jetzt, noch in der Vergangenheit. Ich möchte euch für alles danken, was ihr getan habt, vor allem in Sachen Zuverlässigkeit. Um in der Formel 1 zu gewinnen, muss man alles perfekt machen: Wir können stolz auf unsere Verbesserungen sein, die wir im strategischen Bereich, bei den Boxenstopps und in der Rennvorbereitung gezeigt haben."

"Diese Stärken gilt es, auch im kommenden Jahr auszuspielen", fordert di Montezemolo. "Uns fehlte ein Auto, dass schneller war als die anderen und wir müssen überlegen, wie es dazu kommen konnte und darauf die Antwort geben. Denn 2013 ist das Ziel - und zwar nicht nur meins, sondern von euch allen - dass wir von Anfang an ein siegfähiges Auto besitzen. Wir müssen ein wenig mehr arbeiten, um das zu erreichen, ohne aber unsere diesjährigen Stärken zu vernachlässigen."

Di Montezemolo: Scherze mit Massa, Applaus für Vettel

Im Anschluss an seine Rede scherzte der Italiener noch mit Felipe Massa: "Ich weiß nicht, wo du Anfang des Jahres warst, aber ich bin sehr erfreut, dass du zurückgeschlagen hast, denn dadurch konnten wir andere große Teams in der Konstrukteurswertung noch schlagen. Fernando hatte eine außergewöhnliche Saison und ich bedaure es, dass wir ihm kein Auto geben konnten, das genauso schnell war, wie zuverlässig. Wären wir mit ein wenig mehr Vorsprung zum Finale gereist, hätten wir mit Leichtigkeit gewonnen. Glückwunsch an Fernando und einen Dank für das, was er für Ferrari getan hat."

Überraschenderweise durfte noch ein anderer Fahrer den Dank des Ferrari-Bosses empfangen: Sebastian Vettel. Der Italiener forderte die Belegschaft dazu auf, dem neuen Weltmeister kräftig Applaus zu spenden: "Schließlich gratuliert man dem Gewinner meistens", so di Montezemolo. "Denn er gewann den Titel nicht durch Zufall und ich hoffe, dass im nächsten Jahr jemand das gleiche für uns tun wird."

Fotoquelle: Ferrari



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Zur Motorradversicherung

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige