Mazda3 1.6 MZR High-Line: Dauertest

— 07.10.2011

Mazda3: Eine ganz große Nummer

Seine Brüder Mazda5 und 6 absolvierten den Dauertest als mängelfreie Musterknaben. Da war es für den kompakten "Dreier" ja fast schon Pflicht, diese Tradition fortzusetzen.



Erfolg macht sexy. Und weckt den Wunsch nach Wiederholung. Entsprechend hoch waren die Erwartungen, als der Mazda3 vor knapp zwei Jahren bei AUTO BILD zum Dauertest antrat. Zwei Markenkollegen, der Van Mazda5 und der Mittelklässler Mazda6, hatten den 100.000-Kilometer-Marathon zuvor als mängelfreie Musterknaben absolviert. Daher waren nun alle gespannt, ob auch der "Dreier" das Zeug zum Einser-Kandidaten hat. 24 Monate später steht die Antwort fest: er hat. Fast schon die größte Auffälligkeit, die sich der japanische Golf-Rivale während seines Gastspiels in der Redaktion leistete, war der arktosblaue Metalliclack, mit dem er in der Testwagengarage einen knalligen Farbtupfer setzte.

Hintergrund: So testet AUTO BILD

Die Frontscheibenheizung erspart im Winter das Eiskratzen. Doch die Vorderräder drehen auf Schnee leicht durch.

Der Rest: Routine. Dass die Bremsbeläge an der Vorderachse bei Kilometerstand 62.089 ersetzt werden mussten, fällt in die Kategorie "normaler Verschleiß". Verwunderlich, dass die Stopper überhaupt so lange durchhielten, schließlich wurde der mit straffem Fahrwerk und direkter Lenkung betont sportlich auftretende Kompakte eher flott als sanft bewegt. "Wunderbar leichtfüßig", schwärmte Produktioner und Nordschleifen-Crack Mario Puksec – und er war nicht der Einzige. Die Liste der Reparaturen und Macken blieb erfreulich kurz, die Werkstatt sah der Mazda nur zu den Inspektionen. Im letzten Viertel der Testdistanz zeigte das Radio-Display wiederholt Buchstabensalat.
Technische Daten Mazda 3 1.6 MZR High-Line
Motor Vierzylinder, vorn quer
Ventile/Nockenwellen vier pro Zylinder/zwei
Hubraum/Ventilsteuerung 1598 ccm/Steuerkette
kW (PS) bei U/min 77 (105)/6000
Nm bei U/min 145/4000
Höchstgeschwindigkeit 184 km/h
Abgasnorm - Abgas CO2 (EU-Mix) Euro 4 - 149 g/km
Getriebe/Antrieb 5-Gang, Vorderradantrieb
Tankinhalt/Kraftstoffsorte 55 Liter/Super
Kofferrauminhalt 340 bis 1360 Liter
Leergewicht/Zuladung 1266/504 kg
Anhängelast gebremst/ungebremst 930/550 kg
Länge/Breite/Höhe 4199/1779/1479 mm

Anders, aber gefällig: Das Design des Japaners fällt auf – vor allem in Arktosblau. Nun erhält der Mazda3 ein dezentes Facelift.

Neue Reifenventile mit Drucksensoren waren bei 82.987 Kilometern fällig – reine Vorsichtsmaßnahme von Mazda, defekt waren sie nicht. Und auf der Zielgeraden, der Fahrt zur Zerlegungswerkstatt, flackerte mehrfach die Airbag-Leuchte. Diagnose auch hier: falscher Alarm. Unterm Strich also: Peanuts. Kein Liegenbleiber, keine Defekte, keine teuren Überraschungen. Nur ein paar ... sagen wir mal: Eigenheiten, die nicht jedem in der Redaktion gefielen. Da wäre zum Beispiel der drehfreudige, aber beklagenswert durchzugsschwache Benziner. "Wo sind die 105 PS versteckt?", schrieben einige Redakteure enttäuscht ins Bordbuch, zumal das kurvenfreudige Fahrwerk mit der Motorleistung eher unterfordert schien.
AUTO BILD Testwerte
Messung bei... Testbeginn Testende
Beschleunigung 0-50 km/h 3,7 s 3,4 s
0-100 km/h 11,8 s 11,2 s
0-130 km/h 19,9 s 18,5 s
Elastizität 60-100 km/h 13,0 s (4. Gang) 12,0 s (4. Gang)
80-120 km/h 18,7 s (5. Gang) 18,0 s (5. Gang)
Bremsweg aus 100 km/h kalt 38,7 m 37,6 m
Bremsweg aus 100 km/h warm 37,7 m 37,2 m
Innengeräusch bei 50/100/130 km/h 59/68/73 dB (A) 60/68/72 dB (A)
Testverbrauch/100 km (Teststrecke) 7,9 l Super 7,5 l Super
Leistungsmessung (Testende)* 78 kW (106 PS)
Abgasmessung (Testende)* CH 0,068/NOx 0,019/CO 0,887/CO2 158 (alles g/km)
* Messungen erfolgten auf dem Prüfstand des DEKRA Technology Center Klettwitz
**alle Angaben in mg/km

Unterwegs auf der Deutschen Fachwerkstraße: Der Mazda3 war ein treuer Begleiter quer durch Europa.

Ein weiterer Stein des Anstoßes: die kurze Getriebeübersetzung, die den Spritverbrauch bei flotter Fahrt in zweistellige Höhen trieb. Schon der im Testmittel gemessene Wert fiel mit 9,6 Litern für einen Kompaktwagen zu hoch aus. "Hier fehlt ein sechster Gang", lautete die einhellige Meinung. Wenig Gegenliebe fand auch der herbe Federungskomfort. Vor allem kurze Stöße stellte der Japaner ziemlich ungefiltert an die Passagiere durch. Geschmacksache: die präzise, direkte Lenkung. Ruhigere Naturen fanden, dass sie fast schon eine Spur zu spitz auf Lenkbefehle reagiere. Sportliche Fahrer dagegen freuten sich am Ausgang jeder Kurve bereits auf die nächste.
Reparaturen
Kilometerstand Reparatur Kosten
62.089 vordere Bremsklötze ersetzt 139,83 Euro
82.987 Im Rahmen der Wartung alle vier Reifenventile mit integrierten Luftdrucksensoren getauscht. Garantie (167 Euro)
82.987 Haken für Hutablage, Kofferraumabdeckung ersetzt.erzylinder wegen Schaltproblemen nach langen Autobahnpassagen ersetzt. 4,03

Auf einen Blick: Hier finden Sie alle AUTO BILD-Dauertests

Begeisterungsstürme erntete die kurz gestufte Schaltung: "Ein echter Joystick", stellte Redakteur Willi Kock – bekennender Automatik-Fan – über den präzise rastenden Hebel fest. "Ich kenne kaum ein Auto, bei dem Schalten mehr Spaß macht!" Auf Kritik stießen hingegen die geringe Reichweite (oft mahnte die übervorsichtige Tankanzeige schon nach 400 Kilometern zum Boxenstopp) und die dünnblechig wirkende Karosserie mit ihrer mäßigen Geräuschdämmung. Letzteren Punkt hat Mazda sich bei der Modellpflege genauso vorgenommen wie die Materialauswahl für das Cockpit. Der hohe Hartplastikanteil stört Ästheten.
Zuverlässigkeitswertung
Fahrzeug nicht fahrbereit 0 x 10 Punkte
Unplanmäßiger Werkstattaufenthalt 0 x 5 Punkte
Defekte Funktionsteile 0 x 3 Punkte
Geringfügige Defekte 1 x 1 Punkt
Gesamtpunktzahl 1 Punkt
NOTE 1
Für jeden Defekt sammelt der Dauertest-Wagen Punkte. Je weniger Fehler-Punkte am Ende auf dem Konto stehen, desto besser ist die Platzierung.
Andererseits spricht für die Qualität des Mazda-Innenraums, dass auch der häufig wenig rücksichtsvolle Redaktionsalltag kaum nennenswerte Narben hinterließ. Lobend äußerte sich die Mehrheit der Tester über die – auch für groß gewachsene Fahrer – bequeme Sitzposition und sinnvolle Ausstattungsdetails wie die heizbare Frontscheibe: "Schnelle Abtauwirkung, erspart bei leichter Vereisung das Kratzen", freute sich ein Kollege im Winter. "Warum haben das nicht alle?" Eher enttäuschend war, wie in vielen Tests vorher bereits kritisiert, die Raumausnutzung des 4,46-Meter-Japaners: "Ein Golf ist 20 Zentimeter kürzer, bietet aber vor allem hinten viel mehr Platz", rügte Tester Daniel Gau.
Kosten
Betriebskosten/Garantien
Fixkosten pro Jahr
Haftpflicht 15 (100%, R11)* 747 Euro
Vollkasko 19 (500 Euro SB, R9)* 996 Euro
Teilkasko 19 (150 Euro SB, R10) 109 Euro
Kfz-Steuer 90 Euro
Kraftstoffkosten für 100.374 km
9610,55 Liter Super (=9,6 l/100 km) 13.935,29 Euro
Motoröl-Nachfüllbedarf 4,5 Liter 94,52 Euro
Inspektionskosten (inklusive Ölwechsel)
20.000 km 215,83 Euro
40.000 km 294,24 Euro
60.000 km 231,49 Euro
80.000 km 284,93 Euro
100.000 328,75
Reifenkosten (inklusive Montage)
1 Satz Sommerreifen 205/50 ZR 17 W Bridgestone Turanza ER300 710 Euro
1 Satz Winterreifen 205/50 R 17 V Dunlop Winter Sport 3D 820 Euro
Preise/Wertverlust
Testwagenpreis 9/2009 (inklusive Extras) 21.900 Euro
Neupreis 9/2011** 21.605 Euro
Schätzpreis 9/2011 9.500 Euro
Wertverlust des Testwagens 12.400 Euro
Gesamtkosten für zwei Jahre
auf 100.374 km 20.585,08 Euro
Kosten pro km 0,21 Euro
Kosten pro km mit Wertverlust 0,30 Euro
* aktuelle Vollkaskoeinstufung: 22
** in "Edition"-Ausstattung
Mäßig auch die Übersicht: "Ohne Parkpiepser ist man beim Rückwärts-Rangieren aufgeschmissen", notierte Online-Redakteur Michi Voß ins Fahrtenbuch. Einige Einträge befassten sich mit dem eingebauten Navigationssystem. Bemängelt wurden der zu kleine Bildschirm sowie die nur über Lenkradtasten mögliche Zieleingabe. Für die letzte Dienstfahrt lautete sie: Hitdorfer Straße 73, Leverkusen. Von dort aus startete unser blauer Freund nach der Zerlegung in ein zweites Leben; die Mazda-Schraubertruppe setzte ihn in rekordverdächtigen 20 Arbeitsstunden wieder zusammen. Wir haben nicht den geringsten Zweifel, dass der Bursche auch die nächsten 100.000 Kilometer läuft und läuft und läuft.
Beliebteste Ausstattungen
Ausstattung Verkaufsanteil
High-Line/Exclusive Line 44,0%
Active Plus 16,5%
90th anniversary 10,0%
Sports-Line 9,5%
Center-Line 8,0%
Edition 125 5,0%
MPS 3,5%
Active 2,5%
Prime-Line 1,0%
Zuverlässigkeits-Rangliste
Fahrzeug Punkte Note
1. BMW 130 i (E87)/Mazda6 Sport 1.8 MZR Comfort 0 1+
3. Mazda5 2.0 MZR-CD Top/Toyota Prius HSD/Mazda3 1.6 MZR High-Line 1 1
6. Seat Ibiza 1.4 16V Sport/VW Golf 1.4 TSI Comfortline 2 1
8. BMW 320i Touring (E91)/Kia Ceed 1.6 CRDi EX/VW Tiguan 2.0 TSI Sport & Style 3 1
11. Fiat Bravo 1.9 MJT Emotion/Honda Accord Tourer 2.2i-DTEC Executive 4 1-
13. Skoda Octavia II Combi 1.6 FSI 5 1-
14. Mercedes-Benz E 320 CDI T Elegance (S 211) 6 2+
15. Mercedes-Benz GL 420 CDI/Ford Focus I 1.6i Turnier 8 2+
17. Ford S-Max 2.0 TDCi Trend/Ford Mondeo 1.8/Opel Vectra 2.2/Skoda Roomster 1.9 TDI Comfort 9 2
21. BMW 745i (E65) 10 2
22. Mercedes-Benz C 180 Kompressor Classic (W 204) 11 2
23. Dacia Logan MCV 1.5 dCi Lauréate/Honda Civic 1.8 Sport/Honda Jazz 1.4/Renault Clio 1.4/Mercedes-Benz B 180 CDI (W 245)/Toyota Auris 1.6 Executive 12 2-
29. Kia Soul 1.6 Spirit/Fiat Panda 1.1 8V Active/Renault Laguna Grandtour 2.0 dCi 13 2-
32. Hyundai Getz 1.1/BMW 318i (E46) 14 2-
34. Nissan Almera 1.8 Elegance/Toyota Avensis 2.0 D-Cat/VW T5 2.5 TDI Multivan/Golf IV 1.4 15 2-
38. VW Lupo 1.4 TDI 16 3+
39. Audi A6 Avant 2.7 TDI/Opel Meriva Cosmo 1.7 CDTI/Nissan Qashqai 2.0 Tekna 17 3+
42. Mini Cooper 18 3+
43. Hyundai Elantra 1.6/Audi A6 2.8 Avant 21 3
45. Renault Kangoo 1,9 dTi/Fiat Grande Punto 1.3 Multijet 16V 22 3
47. Alfa 147 2.0 T.S./BMW X3 2.0d/BMW X5 3.0d/Toyota Corolla Linea Luna 23 3-
51. Ford Mondeo III Turnier 2.0 TDCi/Mercedes-Benz A 170 CDI (W 168)/C 220 CDI T (S 203)/Seat Arosa SDI 24 3-
55. Opel Zafira 1.8/Volvo XC 90 D5 25 3-
57. VW Golf V 1.4 26 4+
58. Passat Variant VR 5 27 4+
59. Opel Astra (H) 1.9 CDTI/Alfa Romeo 159 SW 2.4 JTDM 20V Distinctive 28 4+
61. Opel Astra (G) 1.6/Mercedes-Benz ML 270 CDI ( W 163) 29 4
63. Ford Fusion 1.6/C-Max 2.0 TDCi/Audi A4 Avant 1.9TDI 30 4
66. Skoda Fabia I 1.4 16V 31 4
67. Skoda Octavia I Combi 1.9 TDI 32 4
68. Fiat Punto 1.2/Jaguar S-Type 3.0/Renault Mégane 1.6/Laguna 1.9 dCi 33 4-
72. Peugeot Partner Tepee Tendance 110 34 4-
73. Fiat 500 1.4 35 5+
74. Audi A2 39 5
75. VW Passat Variant 2.0 TDI Comfortline 41 5
76. VW Fox 1.2 42 5
77. Citroën C8 2.2 HDi SX FAP 45 5-
78. Peugeot 307 HDi 110 FAP 46 6
79. VW Polo 1.2 Comfort 56 6
80. VW Touran 2.0 TDI Trendline 77 6
Legende: 1 bis 5 Punkte = 1; 6 bis 15 Punkte = 2; 16 bis 25 Punkte = 3; 26 bis 35 Punkte = 4; 36 bis 45 Punkte = 5; ab 46 Punkte = 6
Den kompletten Artikel mit allen technischen Daten und Tabellen gibt es als Download im Heftarchiv.
Autor:

Manfred Klangwald

Fazit

Was seine Geschwister Mazda 5 und Mazda 6 in früheren Dauertests bereits erahnen ließen, hat der "Dreier" jetzt eindrucksvoll bestätigt: Mazda gehört zu den ersten Adressen für alle, die ein "Rundum-sorglos-Auto" suchen. Die legendäre japanische Zuverlässigkeit – hier gibt es sie noch. Allzu lange sollten sich die Autobauer aus Hiroshima jedoch nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen. Denn wenn sich bei einem zwei Jahre jungen Auto bereits Rostansätze zeigen, besteht Handlungsbedarf. Technisches Stehvermögen ist das eine, Langzeitqualität das andere. Schließlich ist ein Autoleben nach 100.000 Kilometern noch nicht zu Ende.

Autoren: Martin G. Puthz, Manfred Klangwald



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Zur Motorradversicherung

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige