SUVs ohne Allrad: Die Top 10 im Check

Renault Captur VW Tiguan Hyundai Tucson

SUVs ohne Allrad: Kaufberatung

— 08.07.2016

Zehn SUVs ohne Allrad im Check

Auf eine Klasse fliegen die Kunden seit Jahren: SUVs – und diese brauchen dafür nicht mal Allrad. Geländegängig muss nicht sein – es reicht schon, so auszusehen. AUTO TEST hat die zehn Meistverkauften unter die Lupe genommen.

Es ist dieser gewisse "Haben will"-Faktor, der eine Trendklasse vom Rest unterscheidet. Bei den SUVs funktioniert dieses Begehrlichkeitenschüren seit Jahren. Die Klasse wächst, immer mehr Hersteller springen auf den Zug auf, und – auch das ist in einer Marktwirtschaft nicht selbstverständlich – der Kuchen, den es zu verteilen gilt, wächst sogar noch. Aktuell scheint für jeden genug Kundschaft da zu sein. Wollen wir mal hoffen, dass die SUV-Blase nicht irgendwann platzt.

Ein Artikel aus AUTO TEST

Gute Argumente sprechen für den Kauf eines SUVs

Alles SUVs sind Umweltsünder? Das stimmt nicht mehr. Viele benehmen sich sehr gesittet und verursachen ihren Besitzern kein schlechtes Gewissen.

Können wir uns aber fast nicht vorstellen, denn neben den eher irrationalen Trend-Argumenten haben SUVs auch noch ganz nachvollziehbare Vorzüge auf ihrer Seite. Die da wären: eine hohe Sitzposition, die im alltäglichen Straßenverkehr einen nicht zu verachtenden Übersichtsvorteil bringt – gut, natürlich nur, solange nicht irgendwann alle SUVs fahren. Doch selbst dann bleibt noch der bequeme Einstieg, den besonders rückengeplagte oder ältere Mitmenschen zu schätzen wissen. Auch von der Umweltseite sind SUVs – wenn kein Permanent-Allrad oder ein dicker Achtzylinder darinsteckt – keine schlimmen Sünder mehr. Ganz im Gegenteil: Mittlerweile gibt es sogar Dieselmodelle, die unter 100 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen.
Lesen Sie auch: Die Top 10 der Vans

Neue Modelle und Facelifts machen den Markt spannend

Der Klassenprimus kommt nach wie vor von VW – auch wenn beim Tiguan der Modellwechsel inzwischen vollzogen ist. Auch darüber hinaus tut sich in der Klasse einiges: Für Mokka, Kuga und 2008 stehen Facelifts an, und mit Fiat 500X oder Kia Sportage scharren ein paar brandneue Modelle mit den Hufen. Es bleibt spannend. Ein Dankeschön zum Schluss noch an die Stadt Roth in Mittelfranken und deren Bürgermeister Ralph Edelhäußer, die uns zu Fotozwecken ihren Marktplatz zur Verfügung stellten.

In der Bildergalerie besprechen wir jedes Modell im Detail, nennen die Stärken und Schwächen und geben Ihnen konkrete Kaufempfehlungen an die Hand.

SUVs ohne Allrad: Die Top 10 im Check

Opel Mokka Renault Captur VW Tiguan


Autor: Alexander Bernt

Stichworte:

SUV

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.