Treffen der GTI-Generationen

Treffen der GTI-Generationen

Golf 2 GTI 16V, Golf 8 GTI Clubsport: Test

Vom Golf GTI träumen Jungs schon seit acht Generationen

1986 erfand VW den Golf GTI 16V. 35 Jahre später drehen wir eine Runde und sind immer noch schwer verliebt. Ein Treffen mit dem Golf 8 GTI Clubsport.
Generation Golf hält bitte mal für einen Augenblick inne, so viel Anstand, Respekt und Würde muss sein, wir sehen hier schließlich eine Legende. Wer wie ich ganz zu Beginn der 70er geboren wurde und ganz zum Ende der 80er Führerschein gemacht hat, der sagt: Wenn es ein Golf ist, ist es gut. Wenn GTI draufsteht, ist es saugut. Ich weiß das, ich war dabei. 
Es war August 1983, Kumpel Lars und ich saßen auf unseren BMX-Rädern, als das örtliche VW-Autohaus Weckesser die zweite Generation Golf zu Probefahrten rausgab. Lars, Sohn des Nissan-Händlers: "Trabbi des Westens." Ich, Sohn des Kadett fahrenden Lehrers: "Boah, ist der schön!"

Gebrauchte Golf GTI mit Garantie

16.750 €

Volkswagen Golf 2.0 TSI GTI, Benzin

125.000 km
162 kW (220 PS)
12/2013
Zum Inserat
Benzin, 6 l/100km (komb.) CO2 139 g/km*
16.750 €

Array Golf 2.0 TSI GTI, Benzin

125.000 km
162 kW (220 PS)
12/2013
Zum Inserat
Benzin, 6 l/100km (komb.) CO2 139 g/km*
16.889 €

Volkswagen Golf 2.0 TSI VII GTI, Benzin

80.650 km
162 kW (220 PS)
04/2014
Zum Inserat
Benzin, 6 l/100km (komb.) CO2 139 g/km*
17.450 €

Volkswagen Golf VII GTI, Benzin

82.600 km
162 kW (220 PS)
12/2014
Zum Inserat
Benzin, 6.4 l/100km (komb.) CO2 152 g/km*
17.690 €

Array Golf 2.0 VII GTI, Benzin

113.150 km
162 kW (220 PS)
07/2014
Zum Inserat
Benzin, 6.4 l/100km (komb.) CO2 148 g/km*
17.910 €

Volkswagen Golf 2.0 VII GTI, Benzin

59.495 km
162 kW (220 PS)
11/2016
Zum Inserat
Benzin, 6.4 l/100km (komb.) CO2 152 g/km*
17.990 €

Volkswagen Golf 2.0 TSI VII GTI Performance, Benzin

113.950 km
169 kW (230 PS)
01/2015
Zum Inserat
Benzin, 6.4 l/100km (komb.) CO2 152 g/km*
Volkswagen Golf 2.0 TSI GTI, Benzin +

97647 Hausen / Rhön, Autohaus ORF Inh. Walter Orf e.K.

Array Golf 2.0 TSI GTI, Benzin +

97647 Hausen / Rhön, Autohaus ORF Inh. Walter Orf e.K.

Volkswagen Golf 2.0 TSI VII GTI, Benzin +

31061 Alfeld, Feddersen Automobile GmbH

Volkswagen Golf VII GTI, Benzin +

06484 Quedlinburg, Quedac Autohaus GmbH

Array Golf 2.0 VII GTI, Benzin +

36433 Bad Salzungen, Autohaus Schulz & Straube GmbH

Volkswagen Golf 2.0 VII GTI, Benzin +

65189 Wiesbaden, Scherer + Rossel GmbH & Co. KG Wiesbaden VW

Volkswagen Golf 2.0 TSI VII GTI Performance, Benzin +

23560 Lübeck, Senger Holstein GmbH | Lübeck

Papa kaufte ein Jahr später wieder Kadett, Golf war zu teuer; dabei hatte ich bei Herrn Weckesser extra einen Prospekt besorgt. Dafür stand im Spätsommer 1989 der 54-PS-Golf von Fahrlehrer Wilhelm Flach vor der Tür. 1.6er-Diesel, er holte mich damit ab, man hörte ihn durchs geschlossene Küchenfenster, und Herr Flach erklärte sehr eindringlich: "Als Linksabbieger musst du JEDWEDEN Gegenverkehr vorbeilassen!" Jetzt ist Februar 2021, Wolfsburg ist eingeschneit, wir wollen links abbiegen – aber der Entgegenkommer ist langsam. Also schnell nach links brausen, sorry, Wilhelm. Aber 168 Nm Drehmoment bei unserem Golf sind einfach 68 mehr als beim ollen Diesel. Willkommen im GTI 16V! Der wurde, wie AUTO BILD, vor 35 Jahren erfunden. Der hier ist von 1990, also großes Facelift mit breiten Stoßfängern, keine Dreiecksfenster mehr, dafür VW-Emblem hinten mittig und Warnblinkknopf auf der Lenkradsäule.

Ein Merkmal des GTI 16V wurde zum absoluten Trendsetter

Richtungsweisend: Eine Stummelantenne wie auf dem Dach des 16V wurde ziemlich schnell zum Standard.

©AUTO BILD

VW hat schlicht keinen mehr aus 1986. Und das ist ärgerlich, denn der hatte ohne Kat 139 PS und nicht wie unserer nur 129. Und jetzt bloß keine Angst: Winter und Salz machen dem Golf II nix aus! Der ist so gut konserviert, da läuft bis heute bei Hitze das Wachs aus den Hohlräumen der Kofferraumklappe. Es gibt Große-Jungs-Träume, die gehen einfach nie vorbei. GTI gehört dazu – auch der von damals. Jedenfalls, wenn es die stärkere Baureihe ist. Als 1984 die zweite Generation GTI vorfuhr, hatte sie unter der Haube den Motor des Vorgängers, also 1.8er, 112 PS, später wegen des Katalysators fünf weniger. 107 PS in einem GTI! Jeder Normalo-Polo hat heute 110. Dann doch lieber 16V. Die aktuelle Situation ist nicht viel besser. Ja, die achte GTI-Generation hat 245 PS, sieht aber nicht so aus, klingt nicht so, versprüht also eher den Charme von Tante Irmgards Golf 1.5 TSI. Also nehmen wir lieber den Clubsport.
Die besten Autopflege-Produkte Zum Angebot

Dr. Wack P21S High End

Preis*: 14,23 Euro

DR. WACK A1 Speed Wax Plus 3

Preis*: 11,05 Euro

Koch Chemie Shine Speed Polish

Preis*: 19,30 Euro

Sonax Xtreme Scheibenreiniger Sommer

Preis*: 6,59 Euro

A1 Polster- und Alcantarareiniger

Preis*: 9,49 Euro

*Preis: Amazon-Preis am 28.07.2021
Wir blicken 35 Jahre zurück, genauer: aufs Dach des GTI. Im Prospekt stand damals: "Man muss schon genauer hingucken, um zu sehen, was man hier vor sich hat." Die Wolfsburger Beamten haben gar nicht erkannt, dass sie mit der Einführung der elektronisch verstärkten Dachantenne Trendsetter waren und alle anderen Autos die später auch bekamen. Wir Dorfjungs nannten sie "16V-Antenne". Und wer seinen GTI vor der Disco oder neben dem Kirmeszelt abstellte und vor der Heimfahrt bemerkte, dass da was fehlt, hatte genau zwei Möglichkeiten. Erstens: eine andere abschrauben. Zweitens: Ersatzteil über Mikrofiche beim VW-Lageristen suchen lassen und für 32 Mark kaufen. Später hatten sie sich mit den Stengeln bevorratet. 1986 gab weder so etwas Revolutionäres wie E-Mails, noch waren wir überhaupt mit unseren C64 online. Online waren nur unsere Telefone – also mit Schnur dran. Wir freuten uns über die kleinen Fortschritte. Im Fall des 16V war es die Vierventiltechnik, durch die sich der Abgasgegendruck verringerte und der Gasaustausch beschleunigte. Die VW-Techniker spendierten dem 1.8er vom Typ EA827 einen Aluminium-Zylinderkopf mit 16 Ventilen, was im Ergebnis 20 Prozent mehr Leistung und 139 PS bedeutete. Mit Kat waren später dann 129 PS.

Preislich liegen zwischen den beiden Kompaktsportlern Welten

Für den Clubsport werden ab 41.265 Euro fällig. Dagegen war der 16V für 31.100 Mark 1990 echt billig.

©AUTO BILD

Und dann stehst du am Ende eines langen Arbeitstages, an dem du mit zwei GTI-Generationen durch Norddeutschland gebrettert bist und für den du eigentlich einen Tag Urlaub hättest nehmen müssen, dann stehst du also mit beiden Autos vor einem Landgasthof, der so aussieht, als müsste in der Garage noch ein brandneuer GTI 16V von 1986 parken. Du guckst also abwechselnd auf den Tacho des Oldies (geht bis 260, schafft 200) und auf die beiden ovalen Endrohre des neuen Clubsport (röhrt wie Hölle, es passt jeweils ein großes iPhone rein). Und denkst: Früher, da war so ein 16V-GTI wirklich geil. Aber das war für uns Jungs auch 20 Kilogramm früher. Da hättest du das originale Werksradio VW Beta rausgeworfen und irgendeins von Alpine eingebaut, denn Beta hatte nicht mal Autoreverse und Alpine sogar CD. Heute ist der Clubsport der geilste Golf, den du kaufen kannst, stark in allen Lebenslagen, giert nach Kurven, will immer Krawall.
Und somit steht fest: Große-Jungs-Träume, das sind sie beide, der Tornadorote und der Mondsteingraue. Aber haben Sie auch mal auf den Preis geguckt? Über 40.000 Euro für den 300 PS starken Clubsport. Mit allem, was schön macht, sind es 50.000. Gute Nacht, Marie! Mein Große-Jungs-Traum endete nach eingehender Beratung mit Papa und der Kreissparkasse wie folgt: Nach zwei Ur-Scirocco (ein GTI!) kamen zwei Golf II GT Special, grob gesagt kleine GTI, nur eben 90 PS. Nicht schlecht, aber es fehlten ein I, eine 16 und ein V. Manchmal träume ich davon.

Treffen der GTI-Generationen

Golf GTI 16V   Golf 8 GTI ClubsportGolf GTI 16VGolf 8 GTI Clubsport


*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor:

Fotos: AUTO BILD

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.