Hyundai Plattform E-GMP

Hyundai Group E-GMP Plattform: Elektroauto, Kia, Genesis, Motor, Akku, Reichweite, Technik

Hyundais neue E-Plattform kommt mit 800-Volt-Schnellladefunktion

Hyundai hat eine neue E-Plattform vorgestellt, die auch Kia und Genesis dienen soll. Mit 800 Volt ist sie bereit fürs Schnellladen. Alle Infos!
Die Hyundai Motor Group stellt ihre erste eigenständige Plattform für Elektroautos vor. Die E-GMP-Bodengruppe soll allen Marken des Konzerns dienen und nicht nur von Kia und Hyundai, sondern auch von Genesis verwendet werden. Das erste Modell auf E-GMP-Basis wird 2021 gezeigt: ein vollelektrischer Kia. AUTO BILD erklärt die neue Bodengruppe der Koreaner.
E-Auto-Zubehör

Heidelberg Wallbox Home Eco 11 kW

Preis*: 449,54 Euro

Morec Typ 2 Dreiphasig EV-Ladestation 11 kW

Preis*: 569,99 Euro

EV OneStop Simple Universal Ladegerät 7,2kW

Preis*: 376,99 Euro

Morec Tragbares EV Ladekabel 3,6 kW

Preis*: 245,99 Euro

*Preise: Stand 12.01.2021
Mit der neuen Plattform macht die Hyundaig-Guppe so ziemlich alles anders als bisher. Die künftigen E-Autos werden an der Hinterachse angetrieben und erhalten nur als Allradvariante eine betriebene Vorderachse.

Die Sportvariante soll 260 km/h schaffen

Der modulare Aufbau soll die Skalierung auf unterschiedliche Fahrzeugklassen erlauben. Auch ein Performance-Modell soll auf der Bodengruppe entstehen. Der Konzern schweigt sich zu konkreten Fakten zwar weitestgehend aus. Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit geben die Asiaten aber schon einmal preis: Der E-Sportwagen soll in 3,5 Sekunden den Sprint auf Tempo 100 schaffen und bis zu 260 km/h schnell fahren können.

Akkus im Boden werden besonders geschützt

Die E-GMP-Plattform soll Hinterrad- und Allradantrieb unterstützen.

©Hyundai Motor Group

Dank der Akkus im Fahrzeugboden soll das Kurvenverhalten im Vergleich zu bisherigen E-Autos von Hyundai und Kia deutlich verbessert werden. Die Stromspeicher sollen von einer Tragekonstruktion aus hochfestem Stahl bei Unfällen geschützt werden. Im Falle eines Aufpralls wird die Energie um das Akkupack herumgeleitet und so die chemischen Bauteile geschützt. E-Auto-typische kurze Überhänge und ein relativ schlankes Cockpit sollen den Insassen ein großzügiges Platzangebot im Innenraum bieten.

E-Motor mit integriertem Getriebe

Auch ein E-Motor mit integriertem Wechselrichter gehört zur neuen Plattform.

©Hyundai Motor Group

Passend zur neuen Plattform führt die Hyundai Group auch einen neuen E-Motor ein. Er besteht nicht nur aus dem Motor selbst, sondern fasst auch das Getriebe und den Wechselrichter in einem Modul zusammen. Der Motor soll um 70 Prozent höher drehen als bisher. Das neue Antriebssystem kommt mit einem verbesserten Wirkungsgrad, was sich zusammen mit den in der Energiedichte um zehn Prozent gesteigerten Akkus positiv auf die Reichweite auswirken soll. Im besten Fall sollen alle Autos auf E-GMP mit einer Akkuladung über 500 Kilometer weit (WLTP) kommen.

Autos werden zur mobilen Powerbank

Anders als die meisten Elektroplattformen ist die E-GMP bereits von Beginn an per 800 Volt schnellladefähig. Damit soll es möglich sein, die Akkus in nur 18 Minuten auf einen Ladestand von 80 Prozent zu bringen. Ein Nachtanken von rund 100 km Reichweite soll in nur fünf Minuten möglich sein.

Gebrauchtwagen mit Garantie

5.399 €

Hyundai i10 1.0 NEU inkl, Benzin

82.503 km
49 kW (67 PS)
06/2014
Zum Inserat
Benzin, 4.7 l/100km (komb.) CO2 108 g/km*
5.480 €

Hyundai i10 1.0 FIFA World Cup Edition, Benzin

95.850 km
49 kW (67 PS)
07/2015
Zum Inserat
Benzin, CO2 0 g/km*
5.650 €

Hyundai i10 1.1 Classic Player, Benzin

51.237 km
51 kW (69 PS)
10/2013
Zum Inserat
Benzin, 4.7 l/100km (komb.) CO2 111 g/km*
5.990 €

Hyundai i10 1.0 Classic | |, Benzin

45.000 km
49 kW (67 PS)
09/2014
Zum Inserat
Benzin, 4.7 l/100km (komb.) CO2 108 g/km*
5.990 €

Hyundai i10 Classic, Benzin

80.000 km
49 kW (67 PS)
03/2015
Zum Inserat
Benzin, 4.7 l/100km (komb.) CO2 108 g/km*
5.990 €

Hyundai i10 1.0, Benzin

73.085 km
49 kW (67 PS)
10/2014
Zum Inserat
Benzin, 4.7 l/100km (komb.) CO2 111 g/km*
6.270 €

Hyundai i10 Passion (Classic) top gepflegt, Benzin

98.650 km
49 kW (67 PS)
11/2016
Zum Inserat
Benzin, 4.7 l/100km (komb.) CO2 108 g/km*
Hyundai i10 1.0 NEU inkl, Benzin +

37269 Eschwege, Autohaus Heidenreich GmbH

Hyundai i10 1.0 FIFA World Cup Edition, Benzin +

01328 Dresden, Automobile Dresden Weißig

Hyundai i10 1.1 Classic Player, Benzin +

51469 Bergisch Gladbach, Gebr. Gieraths GmbH

Hyundai i10 1.0 Classic | |, Benzin +

94469 Deggendorf, Autohaus Greiner GmbH & Co. KG

Hyundai i10 Classic, Benzin +

19061 Schwerin, Hugo Pfohe GmbH SN

Hyundai i10 1.0, Benzin +

13437 Berlin, Autohaus Wegener Berlin Wittenau

Hyundai i10 Passion (Classic) top gepflegt, Benzin +

58135 Hagen, BOB Automobile Nord GmbH

Aber auch die Verwendung von 400-Volt-Ladesäulen wird, laut Hyundai, kein Problem sein. Die E-Architektur erlaubt das Umschalten zwischen beiden Spannungen ohne zusätzliche Komponenten. Besonders spannend: Hyundai macht seine künftigen E-Autos zur mobilen Powerbank. Neben der Abgabe von Strom an externe 230-Volt-Geräte sollen E-GMP-Fahrzeuge auch imstande sein, andere E-Autos aufzuladen. Somit können künftige Kia, Hyundai und Genesis auch Starthilfe bei liegen geblieben Elektroautos geben.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor:

Fotos: Hyundai Motor Group

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.