Vier Kompkate mit Dreizylinder

Hyundai i30, Opel Astra, Peugeot 308, VW Golf: Test, Motor, Preis

Auch mit Dreizylinder bleibt der Golf der König der Kompakten

Die jüngst überarbeiteten Kompakten Hyundai i30 und Peugeot 308 fordern Opel Astra und VW Golf heraus. Dabei setzen alle vier auf quirlige Dreizylinder.
Platz 1 mit 560 von 800 Punkten: VW Golf 1.0 eTSI Life. In den meisten Kapiteln unschlagbar, der Golf ist einfach gut. Preis: ab 27.670 Euro (Ersparnis bei carwow.de bis zu 3060 Euro).
Platz 2 mit 532 von 800 Punkten: Hyundai i30 T-GDI Trend. Stark mit toller Technik, die aber nicht immer überzeugt. Preis: ab 26.390 Euro (Ersparnis bei carwow.de bis zu 4228 Euro).
Platz 3 mit 525 von 800 Punkten: Opel Astra 1.2 DIT Elegance. Nicht mehr ganz frisch, aber immer noch konkurrenzfähig. Preis: ab 25.120 Euro (Ersparnis bei carwow.de bis zu 4741 Euro).
Platz 4 mit 497 von 800 Punkten: Peugeot 208 PureTech 130 GT Pack. Der flotte 308 erfordert Kompromissbereitschaft. Preis: ab 27.100 Euro (Ersparnis bei carwow.de bis zu 3984 Euro).
Ab durch die Mitte! Und die Konkurrenz aus Rüsselsheim und Wolfsburg zumindest für den Augenblick an die Seite drängen – so der Plan der frisch gelifteten Kompakten Peugeot 308 und Hyundai i30. Auf dem Bild oben klappt das schon mal ganz gut, im Folgenden sortieren wir das Vierer-Feld aber ausschließlich nach harten Testkriterien.

Im Peugeot 308 gibt es jetzt ein Bildschirm-Cockpit

Jetzt volldigital: Mit der zweiten Modellpflege verliert der 308 die analogen Instrumente im Cockpit.

©Christoph Börries / AUTO BILD

Ein paar Infos vorweg: Der 308 existiert bereits seit 2013 und erfuhr jüngst seine zweite Modellpflege. Abgesehen von neuen Farben und Felgen zählt das i-Cockpit zur größten Änderung. Das volldigitale Cockpit kennen wir bereits aus anderen Peugeot-Modellen. Analoge Uhren fehlen nun im 308 wie sonst nur im Golf, bei dem die Bedienung seit der achten Generation (Ende 2019) fast ausschließlich über Touch und Sprache funktioniert. Peugeot und VW sind in diesem Vergleich außerdem die teuersten Kandidaten. Der 308 fährt nämlich mit dem fast 6000 Euro teuren GT Pack vor. Eine heftige Charmeoffensive, in puncto Ausstattung kann keiner dem 308 das Wasser reichen, der abgesehen von 18-Zoll-Rädern unter anderem auch mit belederten Massagesitzen verwöhnt.

Gebrauchte 308 mit Garantie

8.970 €

Peugeot 308 1.2, Benzin

119.997 km
96 kW (131 PS)
08/2015
Zum Inserat
Benzin, 4.6 l/100km (komb.) CO2 107 g/km*
8.970 €

Peugeot 308 1.2, Benzin

119.997 km
96 kW (131 PS)
08/2015
Zum Inserat
Benzin, 4.6 l/100km (komb.) CO2 107 g/km*
9.480 €

Peugeot 308 1.6 THP Active 125 Felgen, Benzin

72.105 km
92 kW (125 PS)
09/2014
Zum Inserat
Benzin, 5.6 l/100km (komb.) CO2 133 g/km*
9.990 €

Peugeot 308 SW 120 Stop & Start Allure, Diesel

144.600 km
88 kW (120 PS)
02/2016
Zum Inserat
Diesel, 3.3 l/100km (komb.) CO2 88 g/km*
9.990 €

Peugeot 308 SW 120 Stop & Start Allure, Diesel

144.600 km
88 kW (120 PS)
02/2016
Zum Inserat
Diesel, 3.3 l/100km (komb.) CO2 88 g/km*
12.490 €

Peugeot 308 130 e-THP Allure Full, Benzin

36.000 km
96 kW (131 PS)
07/2014
Zum Inserat
Benzin, 4.8 l/100km (komb.) CO2 110 g/km*
12.490 €

Peugeot 308 130 e-THP Allure Full, Benzin

36.000 km
96 kW (131 PS)
07/2014
Zum Inserat
Benzin, 4.8 l/100km (komb.) CO2 110 g/km*
Peugeot 308 1.2, Benzin +

08541 Neuensalz, autobund GmbH

Peugeot 308 1.2, Benzin +

08541 Neuensalz, autobund GmbH

Peugeot 308 1.6 THP Active 125 Felgen, Benzin +

08371 Glauchau, besico Sachsenland GmbH

Peugeot 308 SW 120 Stop & Start Allure, Diesel +

31789 Hameln, Autohaus Fischer GmbH

Peugeot 308 SW 120 Stop & Start Allure, Diesel +

31789 Hameln, Autohaus Fischer GmbH

Peugeot 308 130 e-THP Allure Full, Benzin +

41516 Grevenbroich, Herbrand-Jansen Grevenbroich GmbH

Peugeot 308 130 e-THP Allure Full, Benzin +

41516 Grevenbroich, Herbrand-Jansen Grevenbroich GmbH

Der Golf-Testwagen sprengt die 30.000-Euro-Grenze

Geht richtig ins Geld: Den Golf 1.0 eTSI gibt es nur mit DSG, der Testwagen kostet 30.579 Euro.

©Christoph Börries / AUTO BILD

Beim VW Golf treibt die neue Kombination des 1,0-Liter-Dreizylinders mit 48-Volt-Technik den Preis in die Höhe. Als eTSI gibt es den Golf nur mit DSG, was den Wolfsburger von seinen drei handgeschalteten Konkurrenten unterscheidet. Hybridtechnik hat auch der geliftete Hyundai i30 zu bieten, der sein System im Gegensatz zum VW auch mit einer manuellen Schaltung kombinieren kann (Doppelkupplung 1852 Euro Aufpreis). Der Clou beim Koreaner: Seine manuelle Kupplung wird auch elektronisch gesteuert, sodass er wie der Golf während der Fahrt mit abgeschaltetem Motor segeln kann. Der Opel Astra, der schon seit 2015 gebaut wird und 2019 eine kleine Überarbeitung erhielt (u. a. neue Motoren, überarbeitete Aerodynamik), teilt sich mit dem 308 zwar noch nicht die Plattform, aber seit letztem Jahr schon den Antrieb. Mit ihren 130 PS starken Dreizylindern sind sie etwas stärker als Golf und i30.

Gebrauchtwagen mit Garantie

10.490 €

Volkswagen Golf 1.2 TSI VII Trendline, Benzin

59.950 km
63 kW (86 PS)
04/2014
Zum Inserat
Benzin, 4.9 l/100km (komb.) CO2 116 g/km*
10.490 €

Volkswagen Golf 1.2 TSI VII Trendline, Benzin

59.950 km
63 kW (86 PS)
04/2014
Zum Inserat
Benzin, 4.9 l/100km (komb.) CO2 116 g/km*
10.675 €

Volkswagen Golf 1.2 TSI Trendline, Benzin

58.923 km
63 kW (86 PS)
10/2015
Zum Inserat
Benzin, 4.9 l/100km (komb.) CO2 113 g/km*
10.790 €

Volkswagen Golf 1.2 TSI VII, Benzin

87.079 km
77 kW (105 PS)
05/2014
Zum Inserat
Benzin, 4.9 l/100km (komb.) CO2 114 g/km*
10.890 €

Volkswagen Golf 1.2 TSI VII Cup, Benzin

110.250 km
77 kW (105 PS)
04/2014
Zum Inserat
Benzin, 4.9 l/100km (komb.) CO2 116 g/km*
10.950 €

Volkswagen Golf 1.2 TSI Trendline VII, Benzin

86.271 km
63 kW (86 PS)
07/2015
Zum Inserat
Benzin, 4.9 l/100km (komb.) CO2 113 g/km*
10.980 €

Volkswagen Golf 1.2 TSI VII Comfortline 133 mtl Rate, Benzin

141.988 km
77 kW (105 PS)
05/2014
Zum Inserat
Benzin, 4.9 l/100km (komb.) CO2 114 g/km*
Volkswagen Golf 1.2 TSI VII Trendline, Benzin +

17033 Neubrandenburg, Autohaus Grützner GmbH

Volkswagen Golf 1.2 TSI VII Trendline, Benzin +

17033 Neubrandenburg, Autohaus Grützner GmbH

Volkswagen Golf 1.2 TSI Trendline, Benzin +

27442 Gnarrenburg, Herbert Müller GmbH

Volkswagen Golf 1.2 TSI VII, Benzin +

36433 Bad Salzungen, Autohaus Schulz & Straube GmbH

Volkswagen Golf 1.2 TSI VII Cup, Benzin +

99099 Erfurt, Glinicke Volkswagen Erfurt

Volkswagen Golf 1.2 TSI Trendline VII, Benzin +

59821 Arnsberg, Autohaus Jost GmbH & Co. KG

Volkswagen Golf 1.2 TSI VII Comfortline 133 mtl Rate, Benzin +

40764 Langenfeld, Autohaus Schnitzler GmbH & Co. KG

Das Fazit: Der Sieg des Golf fällt deutlich aus. Zu Recht, denn seine bekannten Tugenden haben die Wolfsburger nun mit einem sehr überzeugenden Antrieb kombiniert. Der Astra schafft es, dem guten Hyundai i30 auf den Fersen zu bleiben. Abgeschlagen ist am Ende der als GT teure Peugeot 308. Alle Details zum Test finden Sie in der Bildergalerie.

Vier Kompkate mit Dreizylinder

VW Golf 1.0 eTSIOpel Astra 1.2 TurboHyundai i30 1.0 T-GDI


*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Fotos: Christoph Börries / AUTO BILD

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.