Mercedes-AMG S 63 4Matic+ (2021): Bild, Hybrid, PS, Marktstart

Der neue S 63 wird vermutlich elektrifiziert und zum V8-Hybriden

Auch die neue S-Klasse erhält ein AMG-Modell. Der S 63 beerbt das bisherige Top-Modell S 65 und wird wohl ein Hybride werden! Erste Infos!
Erst kürzlich hat Mercedes seine neue S-Klasse präsentiert. Wie gewohnt, bildet das Flaggschiff die Speerspitze der schwäbischen Oberklasse und ist vollgestopft mit moderner Technik. Aber nicht nur Luxus wird mit der S-Klasse verbunden. Die große Limousine kann durchaus sportlich sein, allerdings muss sie dafür das Trainingsprogramm von AMG in Affalterbach durchlaufen haben. Ist der Abschluss geschafft, darf sich der Bolide S 63 nennen, das wird sich auch bei der neuen S-Klasse nicht ändern. Wie der trainierte Stuttgarter aussehen könnte, hat sich der AUTO BILD-Illustrator schon einmal überlegt. So könnte der nächste S 63 kommen.

Gebrauchte S 63 mit Garantie

69.990 €

Mercedes-Benz S 63 AMG L AMG, Benzin

59.800 km
430 kW (585 PS)
01/2014
Zum Inserat
Benzin, 10.3 l/100km (komb.) CO2 242 g/km*
73.390 €

Mercedes-Benz S 63 AMG Lang Exkl DriversPack TV, Benzin

86.041 km
430 kW (585 PS)
06/2016
Zum Inserat
Benzin, 10.3 l/100km (komb.) CO2 242 g/km*
79.900 €

Mercedes-Benz S 63 AMG L Drivers Exkl 215`, Benzin

44.124 km
430 kW (585 PS)
12/2016
Zum Inserat
Benzin, 10.3 l/100km (komb.) CO2 242 g/km*
79.990 €

Mercedes-Benz S 63 AMG Cp Exkl-Paket Burmester 3D Carbon, Benzin

83.024 km
430 kW (585 PS)
04/2015
Zum Inserat
Benzin, 10.3 l/100km (komb.) CO2 242 g/km*
81.290 €

Mercedes-Benz S 63 AMG Coupe, Benzin

49.987 km
430 kW (585 PS)
07/2015
Zum Inserat
Benzin, 10.3 l/100km (komb.) CO2 244 g/km*
84.970 €

Mercedes-Benz S 63 AMG °, Benzin

107.100 km
430 kW (585 PS)
07/2016
Zum Inserat
Benzin, 10.4 l/100km (komb.) CO2 244 g/km*
86.890 €

Mercedes-Benz S 63 AMG COUPÉ °PAN-MSC°KERAM-B°DIST°FD-SITZ°, Benzin

78.568 km
430 kW (585 PS)
07/2017
Zum Inserat
Benzin, 10.3 l/100km (komb.) CO2 242 g/km*
Mercedes-Benz S 63 AMG L AMG, Benzin +

72072 Tübingen, Autoforum Tübingen GmbH

Mercedes-Benz S 63 AMG Lang Exkl DriversPack TV, Benzin +

10587 Berlin, Mercedes-Benz Berlin - Charlottenburg

Mercedes-Benz S 63 AMG L Drivers Exkl 215`, Benzin +

85055 Ingolstadt, Peter Praunsmändtl GmbH & Co. KG

Mercedes-Benz S 63 AMG Cp Exkl-Paket Burmester 3D Carbon, Benzin +

80636 München, Mercedes-Benz AG, NDL München | Center Arnulfstraße

Mercedes-Benz S 63 AMG Coupe, Benzin +

59759 Arnsberg, Autohaus Heinrich ROSIER GmbH

Mercedes-Benz S 63 AMG °, Benzin +

75179 Pforzheim, S&G Automobil AG

Mercedes-Benz S 63 AMG COUPÉ °PAN-MSC°KERAM-B°DIST°FD-SITZ°, Benzin +

56566 Neuwied, KBM Motorfahrzeuge GmbH & Co.KG

48 Volt oder Plug-in-Hybrid

In Zukunft wird der S 63 das Top-Modell der S-Klasse sein, denn Mercedes spart den S 65 ein. Einen V12 wird es also nicht mehr unter der Haube des AMG geben. Im Gegenzug soll der Vierliter V8 im 63er elektrifiziert werden. Die 612 Verbrenner-PS werden wohl bleiben, dazu kommt Gerüchten zufolge ein bis zu 150 kW (204 PS) starker Elektromotor. Damit würde der S 63 zum Plug-in-Hybriden werden.

Bereits der GLS 63 von AMG ist mit einer elektrifizierten Variante des Vierliter-V8-Biturbo ausgestattet.

Allerdings könnte Mercedes dieser Schritt auch zu radikal sein. Bereits im GLS 63 und GLE 63 S verpflanzen die Affalterbacher eine elektrifizierte Version ihres Allzweckmotors. Neben den 612 PS aus dem Verbrenner hilft hier ein integrierter Startergenerator (ISG) mit 22 PS beim Boosten und macht den V8 so zum Mild-Hybriden. Eine ähnliche Lösung mit größerem ISG könnte auch in der S-Klasse zum Tragen kommen. Neben dem spontaneren Ansprechverhalten und der Boost Funktion hilft die E-Maschine Mercedes aber auch die strengen Abgasnormen einzuhalten. Ob Mild- oder Plug-in-Hybride, der nächste S 63 hat auf jeden Fall einen elektrifizierten Antrieb. Allrad (4Matic+) ist vermutlich immer Standard.

Typisches AMG-Styling für die S-Klasse

Auch optisch wird beim AMG eine Schippe draufgelegt. Eleganz weicht Sportlichkeit. Ausgestellte Kotflügel, eine aggressive Schürze mit großen Lufteinlässen und Schmiedefelgen gehören zum guten Ton. Auch im Innenraum tauscht AMG das klassische Lenkrad gegen eine Sportversion mit ausgeformten Griffbereichen. Das heißt aber nicht, dass die S-Klasse zum Fitness-Junkie wird. Trotz aller Sportlichkeit behält sich der Schwabe ein gewisses Maß an Gemütlichkeit bei. AUTO BILD rechnet nicht vor der zweiten Jahreshälfte 2021 mit einem neuen S 63.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.