Die Mercedes V-Klasse ist der schärfste Konkurrent des VW T6 und versucht dabei immer einen Tick edler und weniger Nutzfahrzeug zu sein. Neben feineren Materialien setzt Mercedes auch auf Luxusfeatures: So gibt es seit dem Facelift 2019 optional Sitze mit Liege- und Massagefunktion sowie eine Klimatisierung für die zweite Reihe. Und auch die Langzeitqualität stimmt bei der aktuellen Generation, im AUTO BILD-Dauertest fuhr die V-Klasse die Note 1– ein. Zusätzlich zählt der Kleinbus zu den wertstabilsten Fahrzeugen, wurde 2021 von AUTO BILD und Schwacke zum Wertmeister in seinem Segment gekürt.
Ersparnis
Mercedes V-Klasse

Mercedes V-Klasse mit Rabatt

Die Mercedes V-Klasse gibt es mit bis zu 10.967 Euro Rabatt bei carwow.de. (Stand: 3. November 2021)

Aber: Mercedes ruft für seinen Kleinbus happige Preise auf. Schon die Basis "Rise" kostet in der kurzen Version mindestens 38.490 Euro. Die V-Klasse gibt es in drei Längen: "Kurz" misst dabei 4,90 Meter, "lang" bedeutet 5,14 Meter, "extralang" stolze 5,37 Meter. Die Vollausstattung "Exclusive" gibt es nur in der langen Version, dann stehen aber auch mindestens 90.916 Euro auf der Rechnung. Ganz schön viel Geld – doch das geht online auch günstiger: Bei carwow.de gibt es die Mercedes V-Kasse mit bis zu 17 Prozent Rabatt! (Stand: 3. November 2021)

Zweiliter-Diesel mit 237 PS und 530 Nm

Die größte Ersparnis gibt es für den Mercedes V 300 mit dem AMG Line-Paket in der Ausführung "extralang". Unter der Haube sitzt ein Zweiliter-Diesel mit 237 PS und 530 Nm. Das Schalten übernimmt eine Neunstufen-Automatik. Dieser Motor-Getriebe-Kombination bescheinigen wir in der Kaufberatung, dass sie das Auto auf der Autobahn zum Renn-Van macht! Die AMG Line sorgt mit sportlich gestalteten Front- und Heckschürzen, Schwellerverkleidungen und Abrisskante sowie 19 Zoll großen Felgen für einen sportlicheren Eindruck. Eigentlich kostet der Kleinbus so ausgestattet 64.513 Euro. Bei carwow.de gehen davon bis zu 10.967 Euro ab!