Skoda Enyaq (2021): Leasing, Preis, günstig, Angebote, Deals, SUV, Elektro

Günstige Leasingangebote zum Elektro-SUV Skoda Enyaq

Das beliebte Elektro-SUV Skoda Enyaq gibt es immer wieder zu attraktiven Leasingkonditionen. Übersicht für Gewerbe- und Privatkunden!
Der Skoda Enyaq ist ein voller Erfolg: Das Schwestermodell von VW ID.4 und Audi Q4 e-tron wurde im September 2020 als erstes Fahrzeug auf der MEB-Plattform vorgestellt und steht bei den Kunden hoch im Kurs. Mit dem bulligen Design, den großen Felgen und dem optional beleuchteten Kühlergrill macht das erste Elektro-SUV optisch mächtig Eindruck.
Inzwischen bietet Skoda den Enyaq in drei unterschiedlichen Leistungsstufen an. Die Einstiegsversion ist der Enyaq iV 50 mit 52-kWh-Batterie und 109 kW (148 PS) Leistung, darüber rangieren der Enyaq iV 60 mit 58-kWh-Batterie und 132 kW (180 PS) sowie das Topmodell Enyaq iV 80 mit 77-kWh-Batterie und 150 kW (204 PS). Die angegebenen Reichweiten variieren zwischen 362 (iV 50), 412 (iV 60) und 534 (iV 80) Kilometern. Alle drei Motorisierungen verfügen ausschließlich über Hinterradantrieb. Neu im Programm ist der Enyaq iV 80X, der ebenfalls über den 77-kWh-Akku verfügt, jedoch alle vier Räder antreibt. Dadurch verbessert sich die Sprintzeit von 0-100 km/h von 8,5 auf 6,9 Sekunden, allerdings sinkt die Reichweite auf immer noch ordentliche 496 Kilometer.
Für Kunden, die es gerne sportlich mögen, hat Skoda zudem die Sportline im Programm, die allerdings nicht für die Basismotorisierung Enyaq iV 50 angeboten wird. Mit einem Basispreis von 33.800 Euro ist der Enyaq das preiswerteste Modell des MEB-Trios. Er ist rund 3500 Euro günstiger als der VW ID.4 (ab 37.415 Euro) und sogar gut 8000 Euro günstiger als das Premium-Modell Audi Q4 e-tron (ab 41.900 Euro), das allerdings schon in der Basisversion Q4 35 e-tron 125 kW leistet (170 PS). Für alle Schnäppchenjäger gibt es den Skoda Enyaq immer wieder zu attraktiven Leasingkonditionen!
Sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) bietet den Skoda Enyaq im Leasing regelmäßig zu günstigen Preisen an. Monatliche Raten von unter 150 Euro sind keine Seltenheit mehr, sondern inzwischen fast schon die Regel. Beim Leasingpreis kommt es natürlich auf die Leistungsstufe an. Die meisten Angebote gibt es für das Basismodell Enyaq iV 50 ohne Sonderausstattungen. Hier lag der Tiefstpreis für Gewerbekunden schon bei 129 Euro netto. Privatkunden konnten das 4,65 Meter lange Elektro-SUV in der Vergangenheit auch schon für 139 Euro brutto pro Monat leasen
Die Umweltprämie des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) macht diese niedrigen Monatsraten möglich. Bei Elektroautos bis zu einem Nettolistenpreis von 40.000 Euro beträgt die Rückzahlung 6000 Euro netto (plus 3000 Euro netto Eigenanteil vom Hersteller). Wichtig: Der Leasingnehmer muss den vollen Betrag als Vorleistung erbringen, bevor dieser bei korrekter und fristgerechter Beantragung erstattet wird. Bedingung für eine vollumfängliche Rückzahlung ist eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Zur Serienausstattung des Enyaq gehören unter anderem Zweizonen-Klimaautomatik, Spurhalteassistent, LED-Scheinwerfer, 18-Zoll-Felgen mit Radkappen, digitales Kombiinstrument sowie Infotainment mit Smartlink inklusive Apple CarPlay und Android Auto. Mehrausstattungen sind zumindest bei Bestellfahrzeugen gegen Aufpreis kein Problem. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich)

Das aktuelle Leasing-Angebot zum Skoda Enyaq

Aktuell ist der 109 kW starke Skoda Enyaq iV 50 (Basispreis ab 33.800 Euro) bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) für 169 Euro brutto pro Monat im Angebot. Auch bei diesem Angebot wird eine einmalige Sonderzahlung von 6000 Euro verlangt, die bei korrekter und fristgerechter Beantragung als Umweltprämie erstattet wird. Die Laufzeit ist mit 24 Monaten bei 10.000 Freikilometern jährlich angegeben. Auf Wunsch kann der Enyaq auch für 36 (186 Euro brutto) oder 48 Monate (188 Euro brutto) und mit bis zu 25.000 Kilometern pro Jahr (234 Euro brutto) geleast werden.
Obendrauf kommen noch 949 Euro für die Überführungskosten, sodass der Enyaq iV 50 im günstigsten Fall 5005 Euro brutto (169 Euro x 24 plus 949 Euro) für zwei Jahre kostet. Kleiner Wermutstropfen: Der unverbindliche Liefertermin ist mit Dezember 2022 angegeben. Aufgrund einer hohen Nachfrage kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor:

Fotos: ŠKODA AUTO

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.