VW ID.3 (2019/2020): Fakten

VW ID.3: Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Was kostet der ID.3, wie weit kommt man mit einer Batterieladung, was beinhaltet die First Edition? AUTO BILD beantwortet die wichtigsten Fragen zum neuen VW ID.3!

Warum heißt das neue Elektroauto von VW ID.3?

Die Ziffer "3" hat zwei Bedeutungen: Einerseits kennzeichnet sie das Auto als Kompakten, da dieses Segment in der Autobranche gerne mit der Nummer drei gekennzeichnet wird (Audi A3, BMW 3er, Mazda3). Außerdem soll der ID.3 nach dem Käfer und dem Golf das dritte große Kapitel bei VW eröffnen.

Was kostet der VW ID.3?

Der Preis für die Basisvariante des Elektroautos soll unter 30.000 Euro liegen. Das bereits vorbestellbare Sondermodell ID.3 "1st" kostet rund 40.000 Euro.

Welche Akkus und Reichweiten gibt es?

VW bietet den ID.3 mit drei verschiedenen Akkus an. Die kleinste Variante mit 45 kWh soll nach WLTP 330 Kilometer mit einer Ladung schaffen, die mittlere ist 58 kWh groß und soll 420 Kilometer weit kommen. Die Topversion mit angegebenen 550 Kilometern Reichweite speichert den Strom in einem 77-kWh-Akku.

Wie kann man den ID.3 bestellen?

Das Sondermodell ID.3 "1st" kann man seit 8. Mai 2019 online vorbestellen.

Wie hoch ist die Reservierungsgebühr?

Um einen ID.3 "1st" reservieren zu können, muss man 1000 Euro anzahlen.

Kann ich die Reservierung stornieren?

Wer sich einen ID.3 "1st" reserviert, kann sich bis April 2020 umentscheiden und das Auto wieder abbestellen.

Was beinhaltet die First Edition?

Die Sonderausstattung "1st" ist auf 30.000 Stück limitiert. Es gibt sie in drei Varianten, vier Farben, mit einem 58-kWh-Akku und laut Hersteller mit einer Reichweite von 420 Kilometern nach WLTP und mit mehr Ausstattung als beim zukünftigen Basismodell. Der ID.3 "1st" kommt mit Komfort-Features wie Sprachsteuerung und Navigationssystem. Der besser ausgestattete ID.3 "1st Plus" hebt sich mit LED-Matrix-Scheinwerfern und einer zweifarbigen Lackierung ab. Das Topmodell der Sonderedition ID.3 "1st Max" ist zusätzlich mit großem Panorama-Glasdach und Head-up-Display mit Augmented Reality ausgestattet. Kostenloses Stromtanken an bestimmten Ladesäulen ist bei allen Modellen der First Edition ein Jahr lang (maximal 2000 kWh) inklusive.

Wann kommt der ID.3 zu den Händlern?

Premiere für das Elektroauto ist auf der IAA in Frankfurt (12. bis 22. September 2019), zu den Händlern soll der ID.3 Mitte 2020 kommen.
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.