Kann das gut gehen? Ein Luxus-Trumm der Fünfmeter-Liga steht einem SUV der Kompaktklasse gegenüber. Prestigebomber trifft Jedermann-SUV – so in etwa. Man könnte auch die nackten Zahlen vergleichen: 2510 Kilogramm Leergewicht postieren sich gegen 1727 Kilogramm Masse. Oder: 462 PS stellen sich gegen 320 PS. Ist so ein schräger AUTO BILD-Abgleich sinnvoll? Und fair? Auf jeden Fall!
Neuwagen online kaufen
VW Tiguan R

VW Tiguan R bei carwow.de

Sichern Sie sich die besten Angebote für den VW Tiguan R, und sparen Sie bei carwow.de bis zu 11.444 Euro. (Stand: 2. Mai 2022)


Touareg R und Tiguan R stellen in ihren Ligen jeweils das Spaß-Maximum dar. Und wir wollten wissen: Wie fett muss es denn wirklich sein? Wir fangen mit dem Touareg an. Der klingt laut Beipackzettel erst einmal gar nicht sportlich. Plug-in-Hybrid ist darauf zu lesen. Das steht normalerweise für Autos mit Ökoansatz oder Typen mit betulichem Dienstwagenimage. Aber Spartechnik in einem R-Modell? VW meint: passt schon. Zumindest die nackten Zahlen lassen auf ein durchtrainiertes Modell schließen.

Das Antriebsduo des Touareg hat Dampf

Schließlich arbeiten hier eine E-Maschine sowie ein aufgeladener V6-Benziner eng zusammen. VW gibt die Systemleistung des Touareg R mit 462 PS an. Maximal sollen die beiden Aggregate auf 700 Newtonmeter Systemdrehmoment kommen. Diese extreme Kraft liegt nicht "ewig" an.
VW Touareg R
Kraftpaket: Sechszylinder und E-Motor versorgen den Touareg R mit satten 700 Nm Systemdrehmoment.
Der 14,3 kWh große Akkublock unter dem Kofferraumboden benötigt Zwischenladungen, um größtmögliche Leistungsausschüttung zu überstehen. Nach unseren Messungen liefert der Touareg dennoch gute Fahrwerte. Den Sprint von 0 auf Tempo 100 hakt er in 5,1 Sekunden ab. Bis 200 km/h benötigt der Wagen 18,6 Sekunden.

Kurven liegen dem Touareg nicht unbedingt

Auf dem Handlingkurs des Contidroms kann das große SUV dieses Beschleunigungs- beziehungsweise Durchzugsvermögen passend umsetzen. In Kurven bewegt der mächtige VW dann nicht so viel. Das schwere Auto ringt um Seitenführung. Es ist gut zu hören, wie die Reifen unter den Fliehkräften leiden. Dabei geht es mit erstaunlich verhaltener Seitenneigung um die Ecken. 
VW Touareg R
Schnelles Dickschiff: Vom ESP auf Kurs gehalten und mit erstaunlich wenig Seitenneigung absolviert der Touareg den Handlingkurs.
Stark vom ESP reglementiert, werden schnelle Runden zu einer unspektakulären, aber auch fahrsicheren Angelegenheit. Die Bremsen arbeiten nicht ganz so perfekt mit, knapp 36 Meter aus Tempo 100 (mit warmer Anlage, kalt 37,2 Meter) sind durchaus verbesserungsfähig.

Fahrzeugdaten

Modell
VW Tiguan R
VW Touareg R
Abzweigung
Motor Bauart/Zylinder
Abzweigung
Abzweigung
Einbaulage
Abzweigung
Abzweigung
Ventile/Nockenwellen
Abzweigung
Abzweigung
Nockenwellenantrieb
Abzweigung
Abzweigung
Hubraum
Abzweigung
Abzweigung
kW (PS) bei 1/min
Abzweigung
Abzweigung
Nm bei 1/min
Abzweigung
Abzweigung
Vmax
Abzweigung
Abzweigung
Getriebe
Abzweigung
Abzweigung
Antrieb
Abzweigung
Abzweigung
Bremsen vorn/hinten
Abzweigung
Abzweigung
Testwagenbereifung
Abzweigung
Abzweigung
Reifentyp
Abzweigung
Abzweigung
Radgröße
Abzweigung
Abzweigung
Abgas CO2
Abzweigung
Abzweigung
Verbrauch*
Abzweigung
Abzweigung
Tankinhalt/Batteriekapazität
Abzweigung
Abzweigung
Kraftstoffsorte
Abzweigung
Abzweigung
Partikelfilter
Abzweigung
Abzweigung
Vorbeifahrgeräusch
Abzweigung
Abzweigung
Anhängelast gebr./ungebr.
Abzweigung
Abzweigung
Stützlast
Abzweigung
Abzweigung
Kofferraumvolumen
Abzweigung
Abzweigung
Länge/Breite/Höhe
Abzweigung
Abzweigung
Radstand
Abzweigung
Abzweigung
Grundpreis****
Abzweigung
Abzweigung
Testwagenpreis**** (wird gewertet)
Abzweigung
Vierzylinder, Turbo
vorn quer
4 pro Zylinder/2
Kette
1984 cm³
235 (320)/5500
420/2100
250 km/h
Siebengang-Doppelkupplung
Allradantrieb
Scheiben/Scheiben
255/35 R 21 Y
Hankook Ventus S1 evo3 SUV
8,5 x 21"
225 g/km
9,9 l
58 l/-
Super Plus
Serie
73 dB(A)
2200/750 kg
100 kg
520/615**–1655 l
4514/1859–2099***/1668 mm
2678 mm
61.920 Euro
69.355 Euro
V6, Turbo + E-Motor
vorn längs
4 pro Zylinder/4
Kette
2995 cm³
340 (462) Systemleistung
700 Nm Systemdrehmoment
250 km/h
Achtstufenautomatik
Allradantrieb
Scheiben/Scheiben
285/45 R 20 W
Goodyear Eagle F1 Asymmet. SUV
9,5 x 22"
66 g/km
3,0 l
76 l/14,3 kWh
Super
Serie
68 dB(A)
3500/750 kg
140 kg
665–1675 l
4878/1984–2193***/1717 mm
2904 mm
90.995 Euro*****
95.020 Euro

Auch nach mehreren Runden lässt die Wirkung der serienmäßig gelochten Scheiben (an der Vorderachse) aber nicht nach. Im Ergebnis fliegt der Touareg passabel schnell um den Kurs. Doch so viel gleich vorab: Der Tiguan wirkt auf unserer Versuchsbahn um Welten schneller. Das zeigt sich schon beim Sprint des "kleinen" SUV. Wir haben 4,8 Sekunden für die Standardspurt-Übung auf 100 km/h ermittelt. Der Tiguan lässt sich zudem mit mehr Schwung in die Kurve hineinscheuchen. Und geht die engeren Radien mit weniger Neigung zum Untersteuern an.

Messwerte

Modell
VW Tiguan R
VW Touareg R
Abzweigung
Beschleunigung
Abzweigung
Abzweigung
0–50 km/h
Abzweigung
Abzweigung
0–100 km/h
Abzweigung
Abzweigung
0–130 km/h
Abzweigung
Abzweigung
0–160 km/h
Abzweigung
Abzweigung
0–200 km/h
Abzweigung
Abzweigung
Zwischenspurt
Abzweigung
Abzweigung
60–100 km/h
Abzweigung
Abzweigung
80–120 km/h
Abzweigung
Abzweigung
Leergewicht/Zuladung
Abzweigung
Abzweigung
Gewichtsverteilung v./h.
Abzweigung
Abzweigung
Wendekreis links/rechts
Abzweigung
Abzweigung
Sitzhöhe
Abzweigung
Abzweigung
Bremsweg
Abzweigung
Abzweigung
aus 100 km/h kalt
Abzweigung
Abzweigung
aus 100 km/h warm
Abzweigung
Abzweigung
Innengeräusch
Abzweigung
Abzweigung
bei 50 km/h
Abzweigung
Abzweigung
bei 100 km/h
Abzweigung
Abzweigung
bei 130 km/h
Abzweigung
Abzweigung
Verbrauch
Abzweigung
Abzweigung
Sparverbrauch
Abzweigung
Abzweigung
Testverbrauch
Abzweigung
Abzweigung
Sportverbrauch mit leerer Batterie
Abzweigung
Abzweigung
CO2 (Testverbrauch)
Abzweigung
Abzweigung
Reichweite (Testverbrauch)
Abzweigung
1,7 s
4,8 s
7,6 s
11,6 s
20,3 s
2,7 s
3,2 s
1727/523 kg
58/42 %
11,4/11,5 m
700 mm
35,2 m
34,2 m
54 dB(A)
61 dB(A)
66 dB(A)
7,7 l SP/100 km
9,7 l SP/100 km
12,3 l SP/100 km
284 g/km
630 km
2,0 s
5,1 s
7,8 s
11,5 s
18,6 s
2,5 s
3,2 s
2510/500 kg
51/49 %
12,5/12,4 m
740 mm
37,2 m
35,8 m
54 dB(A)
61 dB(A)
69 dB(A)
6,0 l S + 17,1 kWh/100 km*
7,2 l S + 17,1 kWh/100 km*
*60 % Hybrid-/40 % E-Anteil
15,0 l S/100 km
171 g/km
630 km + 35 km elektrisch

Der Tiguan ist fast 800 Kilo leichter

Darüber hinaus fühlt sich der Tiguan noch viel leichter an, als es die fast 800 (!) Kilogramm Gewichtsunterschied vermuten lassen. Das gleiche Gefühl vermittelt das kompakte SUV auch beim Bremsen. Ohnehin hat die Anlage mit den 357 Millimeter großen Scheiben und blau lackierten Zweikolben-Bremssätteln reichlich Reserven. Selbst mit heiß gefahrener Anlage verzögert der Tiguan gleichbleibend kräftig. In Zahlen: Das SUV steht aus Tempo 100 heraus auch nach dem zehnten Versuch noch nach 34,2 Metern (kalt 35,2 Meter).
VW Tiguan R
Sportlich: Im Bug des Tiguan R steckt der Zweiliter-TSI aus dem Golf R – und der steht dem SUV ganz ausgezeichnet.

Im Turbo-Vierzylinder steckt mehr Sport

Zudem bietet der kleinere VW subjektive Vorteile: Der Motor des Tiguan klingt sportlicher, er hängt quirliger am Gas und lässt sich williger bis in den roten Bereich des Drehzahlmessers drehen. Der 2.0-TSI-Vierzylinder mit Turboaufladung kommt auch im Golf R zum Einsatz. Diese technische Verwandtschaft tut dem Tiguan richtig gut. Letztlich schlägt dadurch das ungleich dynamischere Herz unter seiner Haube. In puncto Fahrgefühl kann die kräftige Mischung aus E-Maschine und V6 im Touareg nicht mithalten.

Sportwertung

Wertungen
Punkte max.
Tiguan R
Touareg R
Abzweigung
Karosserie
Abzweigung
Abzweigung
Qualität
Abzweigung
Abzweigung
Sitze/Sitzposition
Abzweigung
Abzweigung
Ausstattung
Abzweigung
Abzweigung
Motoreigenschaften
Abzweigung
Abzweigung
Fahrleistungen
Abzweigung
Abzweigung
Getriebe/Schaltung
Abzweigung
Abzweigung
Sound
Abzweigung
Abzweigung
Fahrkomfort
Abzweigung
Abzweigung
Fahrsicherheit
Abzweigung
Abzweigung
Handling
Abzweigung
Abzweigung
Lenkung
Abzweigung
Abzweigung
Bremsen
Abzweigung
Abzweigung
Unterhalt
Abzweigung
Abzweigung
Verbrauch
Abzweigung
Abzweigung
Preis
Abzweigung
Abzweigung
Gesamtwertung
Abzweigung
15
10
25
10
20
50
20
10
10
20
30
20
30
10
20
50
350
13
8
18
7
15
33
15
5
8
18
22
15
18
6
13
37
251
14
9
20
7
13
32
16
3
10
16
15
13
13
4
10
31
226

Das Getriebe des Tiguan R arbeitet beim Durchschalten schnell und verlustfrei, wirkt gelegentlich allerdings arg verzögert im Ansprechen. Tritt der Fahrer beim Rollen voll aufs Gaspedal, vergeht eine gefühlt zu lange Zeit, bis sich der Kickdown-Befehl tatsächlich in dramatischen Vorwärtsschub umwandelt. Das gelingt dem Touareg dank seiner Verbindung aus druckvoller Antriebseinheit und schneller anpackender Achtstufenautomatik souveräner. Am Ende macht der Tiguan aber doch das Rennen. Für den kleinen Bruder ist also alles gut gegangen.

Bildergalerie

VW Tiguan R   VW Touareg R
VW Touareg R
VW Tiguan R
Kamera
VW Tiguan R vs. VW Touareg R

Fazit

SUV, dicke Motoren, Superbenzin im Tank – das ist sicher unvernünftig, aber unterhaltsam. Und ein bisschen Spaß muss sein … Der Touareg begeistert über das würdevolle Tempo, der Tiguan bringt Leben in die Bude. Im sportlichen Sinne ist er auch das intelligentere und damit das bessere Auto.