Infografik Spritpreise ADAC Mai 2012

Rund 170 Spritsparer im Überblick

Spritverbrauch: Die sparsamsten Autos Spritverbrauch: Die sparsamsten Autos Spritverbrauch: Die sparsamsten Autos

Aktuelle Spritpreisentwicklung: Günstig tanken

— 22.09.2017

Benzinpreis nähert sich Diesel an

Benzin wird günstiger, Diesel bleibt gleich teuer, das ist die Entwicklung beim Spritpreis. Soviel kostet Kraftstoff – und so können Sie Sprit sparen.

(dpa/cj/mas) Der Benzinpreis in Deutschland ist laut ADAC leicht gesunken. So kostet ein Liter Super E10 derzeit im Schnitt 1,344 Euro, ein Minus von 1,4 Cent gegenüber der Vorwoche. Dieselfahrer spüren die minimale Preiserhöhung kaum: Sie müssen 0,3 Cent mehr bezahlen als noch in der Vorwoche, nämlich im Tagesmittel 1,153 Euro. Die Differenz zwischen den Spritsorten ist damit auf 19,1 Cent gesunken. Ursache hierfür sind laut ADAC der Herbstbeginn und die damit zusammenhängenden gestiegenen Heizölkäufe.

Benzinpreisuche

Preise suchen und clever sparen

  • aktuelle Preise ohne Anmeldung
  • Preisalarm-Benachrichtigung
Alles zum Thema Tanken
Neue Verbrauchsmessung: Kfz-Steuer drastisch höher
Reisetipps: So tanken Sie im Ausland richtig
Reichweiten-Test: Diesel gegen Erdgas

So können Sie sparen!

Online-Voting

'Was tanken Sie?'

Generell ist es für preisbewusste Autofahrer wichtig, Tipps zum Sparen zu beachten. Wie der Verbraucherinformationsdienst clever-tanken.de (ein Beteiligungsunternehmen der Axel Springer Auto Verlag GmbH) rät, sollten Autofahrer sich im Internet, im Navi oder per App informieren, welche Tankstelle in der Umgebung die günstigsten Preise hat – diese schwanken regional und auch im Tagesverlauf enorm. Grundsätzlich sollten man vermeiden, am Mittag und in den späten Abendstunden zu tanken, da die Preise in diesen Zeiträumen am höchsten sind. Wer auf günstigere Tankstellen ausweichen will: Eine Liste autobahnnaher Tankstellen gibt es beim ADAC. Deutlich billiger tanken Auslandsreisende übrigens in Österreich, Tschechien, Polen und Luxemburg – teurer ist es dagegen in Dänemark, den Niederlanden und vor allem in Italien.
Hilfe beim Spritsparen gibt es im Internet bei clever-tanken.de, dem Spritpreismonitor oder beim ADAC sowie in Navigationssystemen oder Apps für Smartphone, Tablet und Apple Watch. Wer sein Smartphone im Auto über die Handyhalterung ZeroTouch von Logitech nutzt, findet die günstigste Zapfsäule der Umgebung dank einer Kooperation mit clever-tanken.de künftig ganz einfach per Spracheingabe.

Spritverbrauch zu hoch: Häufige Ursachen

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung