Audi A3 Sportback 45 TFSI e

Audi A3 Sportback 45 TFSI e (2020): Plug-in-Hybrid, Preis, Marktstart, PS, Reichweite, Laden

Den Antrieb aus dem Golf GTE gibt es jetzt auch für den A3 Sportback

Den 245 PS starken Plug-in-Hybrid-Antrieb des VW Golf GTE gibt es jetzt auch für den Audi A3 Sportback. AUTO BILD hat die Infos.
Den Audi A3 Sportback gibt es jetzt auch mit dem Antrieb aus dem Golf GTE (hier geht es zum Fahrbericht). Der Name, A3 45 TFSI e, ist zwar deutlich länger, aber die Zahlen bleiben gleich: 254 PS Systemleistung und 400 Nm Systemdrehmoment. Als Verbrenner fungiert ein 1,4-Liter-Benziner mit 150 PS und 250 Nm, die E-Maschine bringt es auf 80 kW (109 PS) und 330 Nm. Im Sprint von 0 auf 100 km/h ist der A3 mit 6,8 Sekunden zwar eine Zehntelsekunde langsamer als der VW, dafür liegt die Höchstgeschwindigkeit bei 232 km/h, sieben km/h höher als beim Golf. Und auch die rein elektrische Höchstgeschwindigkeit ist mit 140 km/h zehn km/h höher.
Mobile E-Auto-Ladegeräte

Juice Booster 2 (bis 22 KW)

Preis*: 979,79 Euro

NRGkick 32 A Light (bis 22 KW)

Preis: 949,00 Euro

NRGkick 16 A Light (bis 11 KW)

Preis: 1016,29 Euro

*Preise: Stand 23.11.2020
Trotzdem reicht der 13 kWh große Akku beim Audi für 74 elektrische Kilometer nach NEFZ, vier mehr als beim GTE. Beim Laden nehmen sich die beiden allerdings nichts. Fünf Stunden dauert es, den leeren Akku mit 2,9 kW an einer Haushaltssteckdose aufzuladen.

Etwas sportlichere Optik

Das digitale Cockpit ist im A3 immer an Bord, beim Plug-in-Hybrid gibt es spezielle Anzeigen.

©AUDI AG

Optisch ist der A3 Sportback mit diesem Antrieb etwas mehr auf Sport getrimmt. Geschwärzte Anbauteile und ein Singleframe-Gitter mit Einlegern in glänzendem Schwarz, getönte Scheiben, rote Bremssättel und Sportsitze, eine Zweizonen-Klimaanlage und ein Keylesss-Go sind ab Werk an Bord. Gegen Aufpreis gibt es natürlich Matrix-LED-Scheinwerfer. Deren Tagfahrlicht ist unterhalb der Scheinwerfer mit einem stilisierten "E" ausgestattet, als Erkennungszeichen für den Plug-in-Hybriden. Das digitale Kombiinstrument des A3 hat natürlich spezielle Anzeigen. So werden zum Beispiel der Ladezustand der Batterie und die Reichweite angezeigt. Der neue A3 Sportback 45 TFSI e ist bereits bestellbar, die ersten Exemplare dürften Anfang 2021 ausgeliefert werden. Die Preise starten bei 40.395 Euro (mit 16 Prozent Mehrwertsteuer). Damit ist der Audi günstiger als der Golf, der startet bei 41.667 Euro. Bei beiden Autos geht aber noch die Umweltprämie ab.

Fotos: AUDI AG

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.