Formel 1: Neue F1-Autos 2019 – Ferrari, Red Bull, Mercedes und Co.

Formel 1: Neue Autos 2019

Red Bull und Alfa zeigen Lackierung

Die neuen Autos haben Red Bull und Alfa Romeo schon gezeigt. Aber nun legen sie auch mit der endgültigen Lackierung nach. Das sind alle neuen Formel-1-Renner.
Bisher waren Red Bull und Alfa Romeo nur in Tarnoptik unterwegs. Doch vor dem Auftakt der Testfahrten in Barcelona (Hier geht’s zum Live-Ticker: Hier klicken. ) haben die beiden Teams ihre Lackierung für 2019 präsentiert – es sind dieselben, mit denen sie schon 2018 gefahren sind. Racing Point hat bisher nur die neue Lackierung, nicht aber das neue Auto vorgestellt. Einen offiziellen Launch hat es bisher nicht gegeben, das Team um Lawrence Stroll ist also mit dem neuen Auto einfach auf die Strecke gefahren. ABMS wird aber die Augen offenhalten und im Laufe des Tages auch die technischen Feinheiten des pink-blauen Rennwagens analysieren.
Die Autopräsentationen 2019
Haas VF-19 (bereits präsentiert): HIER KLICKEN
Toro Rosso STR14 (bereits präsentiert): HIER KLICKEN
Williams (neue Lackierung präsentiert): HIER KLICKEN
Renault (bereits präsentiert): HIER KLICKEN
Mercedes (bereits präsentiert): HIER KLICKEN
Red Bull (bereits präsentiert): HIER KLICKEN
Racing Point (bereits präsentiert): HIER KLICKEN
McLaren (bereits präsentiert: HIER KLICKEN
Alfa Romeo (Bilder vom Rollout:) HIER KLICKEN
Ferrari (bereits präsentiert): HIER KLICKEN

Formel 1: Neue F1-Autos 2019 – Ferrari, Red Bull, Mercedes und Co.

Autor: Michael Zeitler

Fotos: Hersteller

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.