Neue Hyundai und Kia (2020 bis 2024)

Neue Hyundai und Kia (2020 bis 2024)

Hyundai Kona N (2020): Erlkönig, Motor, PS, Marktstart, Preis, SUV

275 PS im Kona N?

Hyundai plant eine N-Version des Kona mit dem Motor aus dem i30 N. Das würde bedeutet: 275 PS im Mini-SUV! AUTO BILD hat erste Infos.
Hyundai springt auf den Zug der Sport-SUVs auf und arbeitet an einer heißen N-Version des Kona. Standesgemäß wird er optisch brachialer auftreten als die zahmeren Kona-Varianten. Die Serienversion dürfte einen deutlich ausgeprägteren Frontsplitter bekommen. Schon am Erlkönig, den die AUTO BILD-Fotografen bereits im Mai 2019 auf dem Nürburgring erwischt haben, ist eine optische Veränderung zu erkennen: Die normalerweise in Chrom-Optik gehaltenen Zierelemente werden beim Kona N geschwärzt. Aus der Heckschürze des Prototyps wurden ziemlich rabiat zwei große Quadrate ausgeschnitten, um Platz für die zweiflutige Sportauspuffanlage zu schaffen. Das Endprodukt bekommt wahrscheinlich eine komplett neu gestaltete und vom i30 N inspirierte Heckschürze mit einem breiten Diffusor. Von dem beliebten Kompaktsportler stammen auch die N-typischen 19-Zöller. Eine verstärkte Bremsanlage und eine dynamischere Fahrwerksabstimmung runden die Sportkur wohl ab.

Motor, Preis und Premiere

Der erwischte Prototyp zeigt, dass der Kona N wahrscheinlich eine zweiflutige Auspuffanlage bekommt.

Nicht nur optisch wird der Kona N einige Elemente vom Hot Hatch i30 N übernehmen. Höchstwahrscheinlich wird auch dessen zwei Liter großer Turbo-Vierzylinder seinen Weg in das SUV finden. Das hat Hyundai N-Chef Albert Biermann 2018 in einem Interview bekanntgegeben. Das Aggregat könnte wie beim i30 N Performance 275 PS leisten und die Kraft über ein Sechsgang-Schaltgetriebe an die Vorderräder übertragen. Die bisherige Topmotorisierung 1.6 T-GDI leistet 177 PS und kostet in Verbindung mit der Top-Ausstattung, Allrad und dem DCT-Doppelkupplungsgetriebe mindestens 29.130 Euro (Ersparnis bei carwow.de bis zu 3924 Euro). Da der Kona N vermutlich aus Gewichtsgründen auf den Allradantrieb verzichten muss und in der Basis mit einer Handschaltung ausgeliefert wird, dürfte sich der Aufpreis fürs N in Grenzen halten. AUTO BILD vermutet, dass der Hyundai Kona N bei rund 32.500 Euro starten wird. Der Sport-Kona könnte noch 2020 vorgestellt werden.

Neue Hyundai und Kia (2020 bis 2024)

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.