Kia Ceed Sportswagon Plug-In Hybrid

Kia Ceed Sportswagon Plug-in-Hybrid (2021): Leasing, Preis, Kombi

Als Plug-in-Hybrid wird der Kia Ceed Sportswagon im Leasing zum Schnäppchen

Im Leasing gibt es den praktischen Kia Ceed Sportswagon als Plug-in-Hybrid für günstige 59 Euro netto pro Monat. Die BAFA-Prämie macht's möglich!
Den Kia Ceed gibt es seit 2018 in der dritten Generation – ohne Apostroph, dafür mit top Verarbeitungsqualität, sparsamen Motoren, günstigen Preisen und einer großen Modellauswahl. Vier verschiedene Varianten umfasst die Ceed-Familie inzwischen. Neben dem klassischen Fünftürer (der im AUTO BILD-Vergleichstest 2018 den VW Golf geschlagen hat) sind der Sportswagon genannte Kombi, der ProCeed und der XCeed im Angebot. Auch die Motorenpalette ist ordentlich – und so bietet Kia den XCeed und den Ceed Sportswagon sogar als Plug-in-Hybrid an. Welcher Ceed der Richtige für Sie ist, lesen Sie in der ausführlichen AUTO BILD-Kaufberatung!
Der 141 PS starke Kia Ceed Sportswagon 1.6 GDI Plug-in-Hybrid kostet in der Basis ab 34.990 Euro vor Abzug etwaiger Prämien. Im Leasing gibt es den Kombi bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) für sehr günstige 59 Euro netto pro Monat. Das Angebot gilt allerdings nur für Gewerbekunden und beinhaltet eine Sonderzahlung von 4500 Euro netto. Bei korrekter und fristgerechter Beantragung bekommt der Leasingnehmer diese Summer allerdings vollumfänglich durch den Staat erstattet, Stichwort BAFA-Prämie. Allerdings gilt seit der Gesetzesänderung, dass die Vertragslaufzeit mindestens 24 Monate betragen muss. Diese Voraussetzung wird beim Angebot des Kia Ceed Sportswagon erfüllt. Das Angebot ist mit zwei Jahren Laufzeit und 10.000 Freikilometern pro Jahr berechnet. Einmalig kommen noch 898,45 Euro brutto (755 Euro netto) für die Überführungskosten hinzu. Somit liegen die Gesamtleasingkosten bei 2171 Euro netto. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich)

Elektrische Reichweite von rund 50 Kilometern

Als Plug-in-Hybrid wird der Kia Ceed Sportswagon von einem 1,6-Liter-Benziner mit 105 PS angebtrieben, der von einem 44,5-kW-Elektromotor (60,5 PS) unterstützt wird. Die Systemleistung beträgt 141 PS, die über eine Sechsgang-Doppelkupplung an die Vorderräder abgegeben werden. Kia gibt die rein elektronische Reichweite mit 60 Kilometern an, im AUTO BILD-Test ist ein XCeed Plug-in immerhin gut 50 Kilometer weit gekommen. Dennoch konnte der Antrieb nicht vollends überzeugen, was vor allem am wenig sportlichen Wesen des Antriebs liegt.

Viel Platz und Ausstattung im Kombi

Als Spartalent macht der Plug-in-Hybrid jedoch durchaus Sinn, zumal der Ceed Sportswagon auch noch sehr viel Platz und eine gute Ausstattung bietet. In der Modelllinie "Vision" sind serienmäßig bereits Features wie ein beheizbares Lederlenkrad, LED-Scheinwerfer, 16-Zoll-Felgen, Sitzheizung, DAB+, Radio mit acht Zoll Touchscreen inklusive Apple CarPlay und Android Auto, Zwei-Zonen Klimaautomatik, Rückfahrkamera und mehr enthalten. Aufgrund einer hohen Nachfrage kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor:

Fotos: Kia Motors

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.