Mercedes-Benz GLE 350 de 4MATIC

Mercedes GLE 350 de/GLC 300 e (2019): Hybrid, Reichweite, PS

Mercedes GLE und GLS als Hybride

Die Mercedes-SUVs GLE und GLC bekommen Plug-in-Hybridantriebe. Der elektrifizierte GLE soll elektrisch rund 100 Kilometer weit kommen. Alle Infos!
Mercedes spendiert dem GLC und dem GLE Plug-in-Hybridantriebe. W├Ąhrend die Stuttgarter beim GLC 300 e 4MATIC auf einen elektrisch unterst├╝tzten Vierzylinder-Benziner setzen, wird beim gro├čen Bruder GLE 350 de 4MATIC einem Selbstz├╝nder durch den zus├Ątzlichen Elektromotor unter die Arme gegriffen. 

Der GLE 350 de kommt elektrisch rund 100 Kilometer weit 

Flinker GLE 350 de: Die Systemleistung von 320 PS erm├Âglicht einen Sprint von 0 auf 100 in 6,8 Sekunden. 

Der Strom in der 31,2 kWh gro├čen Batterie des Hybrid-GLE reicht nach WLTP-Norm bis zu 99 Kilometer. So f├Ąhrt das Oberklasse-SUV im Stadtverkehr fast ausschlie├člich elektrisch, und der Verbrauch konnte laut Mercedes auf 1,1 Liter gedr├╝ckt werden. Das SUV kann aber auch au├čerhalb der Stadt rein elektrisch bewegt werden. Der Elektromotor erm├Âglicht n├Ąmlich eine H├Âchstgeschwindigkeit von bis zu 160 km/h. Dar├╝ber hinaus ├╝bernimmt der 194 PS starke Zweiliter-Diesel, der erst bei 210 km/h die Segel streicht. Die Systemleistung von 320 PS und 700 Newtonmetern erm├Âglicht den Sprint von null auf hundert in 6,8 Sekunden. Die Kraft├╝bertragung ├╝bernimmt ein Automatikgetriebe mit neun G├Ąngen, das die Leistung standardm├Ą├čig auf alle vier R├Ąder verteilt und in dessen Geh├Ąuse auch der Elektromotor untergebracht ist. 

Der Hybrid-GLC hat eine deutlich kleinere Batterie

Beim GLC 300 e besteht der Antriebsstrang aus einem 2,0-Liter-Benziner mit vier Zylindern und 211 PS sowie einem 90 kW starkem Elektro-Aggregat. Die Systemleistung von 320 PS gleicht der des Hybrid-GLE. Trotzdem liegt die rein elektrische H├Âchstgeschwindigkeit von 130 km/h etwas niedriger. Au├čerdem verbaut Mercedes im GLC 300 e eine mit 13,5 kWh deutlich kleinere Batterie. Das resultiert in einer niedrigeren Elektro-Reichweite von 43 Kilometern (nach WLTP). Da der Benziner deshalb deutlich ├Âfter zum Einsatz kommt, liegt auch der Verbrauch h├Âher. Mercedes gibt ihn mit 2,2 bis 2,5 Litern an. Daf├╝r ├╝bertrumpft der Hybrid-GLC seinen gro├čen Bruder bei den Fahrleistungen. Nach 5,7 Sekunden soll Tempo hundert erreicht sein, und die H├Âchstgeschwindigkeit liegt laut Hersteller bei 230 km/h. Zu den Preisen der beiden Hybridversionen schweigt Mercedes noch, die ersten Exemplare d├╝rften noch 2019 zu den H├Ąndlern rollen.                   
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen g├╝nstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.